Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Prämenstruelles Syndrom - Diagnose»

Entscheidend für die Diagnose des Prämenstruellen Syndroms (PMS) sind die typischen Beschwerden. Diese treten beim PMS nur in der zweiten Zyklushälfte, also einige Tage bis zu zwei Wochen vor der Menstruation auf. Eine ausführliche Befragung (Anamnese) und körperliche Untersuchung durch den Frauenarzt sind wichtig. Auch Laboruntersuchungen (zum Beispiel Hormonanalysen) können sinnvoll sein.

Eventuell ist es notwendig, ein Tagebuch zu führen, in dem Sie Ihren Zyklus und Ihre konkreten Symptome notieren. Das hilft dem Arzt dabei, andere Ursachen für die Schmerzen und Beschwerden auszuschließen.

Um andere Ursachen als ein Prämenstruelles Syndrom für die Beschwerden (wie Schilddrüsenerkrankungen oder psychische Erkrankungen) auszuschließen, sind zudem eventuell weitere Untersuchungen durch andere Fachärzte nötig.


Kommentar «Prämenstruelles Syndrom - Diagnose»