Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Prostatakrebs (Prostatakarzinom, PCA)»

Prostatakrebs (Prostatakarzinom, PCA)

Sebastian Kaulitzki/Fotolia.comBeschreibung

Prostatakrebs (Prostatakarzinom, PCA) ist ein bösartiger Tumor (Karzinom, Krebs) der männlichen Vorsteherdrüse (Prostata). Anatomisch hat die Prostata die Form und Größe einer Kastanie. Sie befindet sich direkt unterhalb der Harnblase und umgibt den oberen Teil der Harnröhre wie ein Ring. Die Hauptfunktion der Prostata ist es, ein Sekret zu bilden, das der Samenflüssigkeit beim Samenerguss beigemengt wird.

Der Prostatakrebs kann mit der Zeit die Harnröhre einengen. Blasenentleerungsstörungen sind die Folge. Doch nicht jedes Problem beim Wasserlassen muss gleich ein Prostatakrebs sein. Ähnlich, aber viel häufiger, ist ein gutartiger Tumor (Adenom), die benigne Prostatahyperplasie. Auch eine Prostataentzündung oder eine Harnwegsinfektion verursachen vergleichbare Beschwerden.

Prostatakrebs ist in Deutschland die häufigste Krebserkrankung bei Männern. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts erkranken in Deutschland etwa 60.000 Männer jährlich neu an Prostatakrebs. Das mittlere Erkrankungsalter liegt bei etwa 70 Jahren; vor dem 50. Lebensjahr tritt Prostatakrebs selten auf. Zum Vergleich: Die gutartige Prostatavergrößerung findet sich ab 50 Jahren bei jedem zweiten Mann, mit 80 Jahren bei nahezu allen.

In jedem Fall gilt: Je früher der Prostatakrebs erkannt wird, desto besser stehen die Heilungschancen. Daher wird Männern ab dem 45. Lebensjahr die jährliche Krebsfrüherkennung empfohlen - am besten bei einem Urologen. Da nur wenige Männer der gefährdeten Altersgruppe die Krebsvorsorge nutzen und der Prostatakrebs erst in späteren Stadien Beschwerden macht, werden ein Drittel der Prostatatumore erst dann erkannt, wenn eine Heilung nur noch bedingt oder gar nicht mehr möglich ist.


Kommentar «Prostatakrebs (Prostatakarzinom, PCA)»