Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Quincke-Ödem»

Beschreibung

Quincke-Ödeme (Angioödeme) sind akute (plötzlich auftretende) Schwellungen der Unterhaut, die oft wiederholt auftreten. Sie entstehen vorwiegend im Bereich der Augenlider und Lippen, an den Schleimhäuten des Rachenraums und an der Zunge.

Man unterscheidet die Gruppe der angeborenen und erworbenen von der Gruppe der allergischen Quincke-Ödeme. Letztere treten oft im Zusammenhang mit der Nesselsucht (Urtikaria) auf und stellen die häufigste Form dar. Angeborene beziehungsweise vererbbare (hereditäre angioneurotische) und erworbene Quincke-Ödeme sind dagegen sehr selten.

Ein Quincke-Ödem kann lebensgefährlich werden, wenn es die Rachenschleimhaut betrifft und es dadurch zu akuter Atemnot kommt.


Kommentar «Quincke-Ödem»