Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Röteln bei Baby & Kind»

Röteln bei Baby & Kind

Beschreibung

Röteln werden wie Masern und Windpocken von Viren verursacht. Auch bei einer Röteln-Infektion entsteht ein rötlich-fleckiger Ausschlag am ganzen Körper. Im Anfangsstadium ist er leicht mit Masern oder Scharlach zu verwechseln. Insbesondere im Frühjahr treten immer wieder Epidemien auf - jedoch sind Röteln nicht so ansteckend wie Masern oder Windpocken.

Die Röteln treten vor allem in der Kindheit und in Ländern auf, in denen nicht gegen Röteln geimpft wird. Im Alter von 20 bis 25 Jahren haben in diesen Gebieten etwa 80 bis 90 Prozent der Menschen die Infektion durchgemacht und in der Folge Antikörper gegen das Röteln-Virus entwickelt. In vielen Fällen verursacht die Infektion nur eine stark abgeschwächte Form der Röteln, sodass die Diagnose überhaupt nicht gestellt wird. Trotzdem entwickelt sich eine lebenslange Immunität. Da die meisten Kinder in Deutschland heutzutage gegen Röteln geimpft werden, ist diese Infektionskrankheit relativ selten geworden. Sie kommt bei uns allerdings immer noch häufiger vor als beispielsweise in Schweden oder den USA.


Kommentar «Röteln bei Baby & Kind»