Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Sarkoidose (Morbus Boeck)»

Sarkoidose (Morbus Boeck)Sarkoidose (Morbus Boeck)Sarkoidose (Morbus Boeck)

Beschreibung

Sarkoidose (Morbus Boeck) ist eine seltene entzündliche Erkrankung, die typischerweise die Lunge betrifft. Sie kann aber auch alle andere Organe wie Haut, Augen, Knochen, Lymphknoten, Herz, Milz, Leber und Bauchspeicheldrüse sowie das Nervensystem befallen. Die Hälfte der Sarkoidose-Patienten zeigt keine Symptome. Bei den anderen hängen die Beschwerden davon ab, welches Organ betroffen ist.

Bei der Sarkoidose treten zahlreiche, herdförmige Granulome auf. Ein Granulom ist eine knötchenartige Gewebeneubildung, die durch eine Aktivierung des Immunsystems verursacht wird. Dabei sammeln sich stellenweise bestimmte Abwehrzellen an. Mediziner sprechen auch von Granulomatose.

Die Ursache der Sarkoidose ist unbekannt. Forscher vermuten, dass die Erkrankung teils durch  Gene, teils durch Umweltfaktoren bestimmt wird. Mittlerweile sind Gen-Veränderungen bekannt (BTNL2, CARD15), welche das Risiko für Sarkoidose erhöhen.

Die Sarkoidose tritt normalerweise im Alter zwischen 20 und 40 Jahren auf, in einigen Fällen auch im Kindesalter. Am häufigsten sind Schweden, Menschen mit dunkler Hautfarbe in den USA und Isländer betroffen. In Deutschland wird die Zahl der Sarkoidose-Kranken auf bis zu 40.000 geschätzt.


Kommentar «Sarkoidose (Morbus Boeck)»