Übelkeit. Causes, symptoms, treatment Übelkeit

Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Übelkeit»

Übelkeit ist häufig ein Vorbote von Erbrechen. Das Brechzentrum im Gehirn ist dafür verantwortlich, ob der Magen entleert wird oder nicht.Es wird durch Reize aus dem Magen direkt aktiviert. Bei der Reisekrankheit sendet das Gleichgewichtsorgan des Innenohrs entsprechende Signale aus. Wenn es zum Erbrechen kommt, ziehen sich Bauch- und Zwerchfellmuskulatur zusammen, und der Speisebrei wird nach draußen befördert.

Erbrechen kann ein Anzeichen für sehr unterschiedliche Erkrankungen sein. Häufig ist es ein reiner Schutzmechanismus des Körpers. Durch Erbrechen wird der Körper auf schnellstem Wege von unbekömmlichen Lebensmitteln befreit.

Mögliche Ursachen für Erbrechen sind:

  • Übermäßiger Alkoholkonsum oder zu üppiges Essen
  • Lebensmittelvergiftung
  • psychische Erregung, Nervosität
  • Gleichgewichtsstörungen, Reiseübelkeit
  • Infektionskrankheiten
  • Schwangerschaftserbrechen (meistens auf die ersten drei Schwangerschaftsmonate befristet)
  • Magen reizende Medikamente
  • Medikamente, die als Nebenwirkung das Brechzentrum aktivieren
  • Migräne
  • Sonnenstich
  • schwere Erkrankungen oder Verletzungen, z. B. Herzinfarkt oder Gehirnerschütterung
  • Folge einer Vollnarkose
  • Erkrankungen des Verdauungsapparates: Funktionsstörungen der Galle oder Leber, Störungen bei der Magen-Darm-Passage, Magenschleimhautentzündung,Magengeschwür, Blinddarmentzündung, Darmverschluss.

So entsteht die Reisekrankheit

Die typischen Symptome der Reisekrankheit wie Schwindel, Übelkeit undErbrechen treten auf, wenn Auge und Ohr unterschiedliche Meldungen ansGehirn weiterleiten. Während des Autofahrens nimmt das Augebeispielsweise eine bewegungslose ruhige Umgebung wahr und meldet diesans Gehirn. Das Gleichgewichtsorgan im Innenohr registriert einRuckeln. Kommt diese Info auch im Gehirn an, gibt es Probleme. Jestärker die Bewegung vom Gleichgewichtsorgan wahrgenommen wird, destoausgeprägter und schneller können die Symptome der Reisekrankheitauftreten. Dies ist beispielsweise bei kurvenreichen Straßen oder bei"stop and go" Verkehr der Fall.

Wer leicht reisekrank wird, sollte sich den "ruhigsten" Platz suchen:

  • Im Auto vorne sitzen
  • Im Bus vorne beim Busfahrer oder unmittelbar hinter der Vorderachse Platz nehmen
  • Im Flugzeug einen Sitzplatz in der Mitte buchen, über den Tragflächen
  • Auf dem Schiff wird der Seegang in der Mitte am wenigsten wahrgenommen.

Rufen Sie sofort einen Notarzt an, wenn der begründete Verdacht einer Vergiftung besteht.

Wenden Sie sich an einen Arzt, wenn

  • die Übelkeit länger als drei Tage anhält
  • Sie die Ursache für die Übelkeit nicht kennen
  • Sie heftig erbrechen müssen ohne die Ursache zu kennen
  • Sie Blut erbrechen
  • das Erbrechen länger als 1-2 Tage anhält
  • das Erbrechen von hohem Fieber begleitet wird
  • Sie sich erbrechen und möglicherweise schwanger sind
  • Ihr Allgemeinzustand schlecht ist
  • Ihr Kind sich mehrmals erbricht.

Kommentar «Übelkeit»