Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Warzen - Symptome»

Warzen - Symptome

Warzen können sich von ihrem Ursprungsort auf der Haut des Betroffenen weiter ausbreiten und werden leicht auf andere Personen übertragen. Die Zeit von der Infektion bis zur Aubildung der Warzen (Inkubationszeit) ist sehr variabel und kann 1 bis 21 Monate betragen.

Gewöhnliche Warzen (Verrucae vulgares) sind anfangs meist zwei bis drei Millimeter große, hautfarbene, harte Hautwölbungen. Später werden sie größer und bekommen durch zunehmende Verhornung eine raue Oberfläche. Die genaue Gestalt der Warzen hängt davon ab, wo sie sitzen. An Fingern und Handrücken sind sie meist halbkugelförmig, zwischen den Fingern und Zehen dagegen abgeflachter. An den Augenlidern treten bevorzugt filiforme Warzen mit langem fadenförmigem Stiel (Pinselwarzen) auf.

Dornwarzen (Verrucae plantares) sitzen unter der Fußsohle und können bei Belastung sehr schmerzhaft sein - vor allem wenn sie an druckbelasteten Hautstellen wachsen. Sie reichen tief in die Haut hinein.

Flachwarzen (Verrucae planae) haben die Form kleiner, flacher, rundlich-ovaler Knötchen und treten vor allem im Gesicht auf. Manchmal vermehren sie sich plötzlich sehr stark.

 

 


Kommentar «Warzen - Symptome»