Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«A + E Thilo® Filmtabletten»

A + E Thilo® Filmtabletten


Wie wirkt der Inhaltsstoff?

Das Arzneimittel ist eine Kombination aus den Wirkstoffen Retinol und alpha-Tocopherolacetat. Retinol ist ein Stoff aus der Vitamin-A-Gruppe (Vitamin A1). Der tägliche Bedarf an Vitamin A beträgt 0,9 mg Retinol, das entspricht 3000 I.E. Vitamin A. Vitamin A ist an vielen Vorgängen im Körper beteiligt. Es ist von großer Bedeutung für das Wachstum und die normale Entwicklung des Menschen, für den Aufbau und die Widerstandsfähigkeit der Haut und Schleimhäute. alpha-Tocopherolacetat ist ein Wirkstoff der Vitamin-E-Gruppe. Der tägliche Bedarf beträgt etwa 18 I.E. Vitamin E, dies entspricht 18 mg DL-alpha-Tocopherolacetat. Im menschlichen Körper ist Vitamin E am Stoffwechsel von Haut und Muskeln beteiligt. Zudem hat Vitamin E eine starke Zellschutz-Wirkung (antioxidative Wirkung). Es ist in der Lage, freie Radikale abzufangen und so die Zelle vor zerstörenden Einflüssen zu bewahren. Freie Radikale sind sehr reaktionsfreudige Stoffe, die im normalen Stoffwechsel jeder Zelle als Zwischenprodukte entstehen können. Werden sie nicht rechtzeitig abgefangen und unschädlich gemacht, gehen sie mit Bestandteilen der Zelle oder der Zellmembran Verbindungen ein und führen so zu schweren Zellschäden. Ein Mangel an diesen Vitaminen tritt einerseits durch Mangelernährung oder Störung der Vitaminaufnahme im Darm auf, andererseits durch einen erhöhten Bedarf bei stärkerer körperlicher und geistiger Belastung.Weiterlesen:Anwendungsgebiete

Anwendungsgebiete

  • Vitamin-A-Mangel
  • Vitamin-E-Mangel

Packungsgrößen

  • 100 Filmtbl. (N3)

Schwangerschaft und Stillzeit

  • Geringe Mengen Vitamin A werden in der Schwangerschaft vom Körper benötigt. Sehr hohe Dosen wirken dagegen fruchtschädigend. Tagesdosen von mehr als 10 000 I.E. dürfen während der Schwangerschaft wegen der Gefahr von kindlichen Missbildungen nicht eingenommen werden. Prinzipiell sollen Frauen im gebärfähigem Alter nicht mehr als 25 000 I.E. Vitamin A täglich anwenden.
  • Während der Stillzeit darf dieses Medikament angewendet werden. Eine Medikamentenanwendung während der Stillzeit sollte jedoch generell von Ihrem Arzt entschieden werden.

Nebenwirkungen

Aufgelistet sind die wichtigsten, bekannten Nebenwirkungen. Sie können auftreten, müssen aber nicht, da jeder Mensch unterschiedlich auf Medikamente anspricht.

Manchmal reagieren Menschen allergisch auf Medikamente. Sollten Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion verspüren, informieren Sie sofort Ihren Arzt oder Apotheker.

  • Überdosierung möglich

Wechselwirkungen

Bei zeitgleicher Einnahme vermindern Eisenpräparate die Wirkung von Vitamin E. In Einzelfällen ist bei gleichzeitiger Einnahme von Blutgerinnungshemmern (Vitamin-K-Antagonisten) deren Wirksamkeit herabgesetzt. Die Blutgerinnung muss in diesen Fällen überwacht werden.Bei längerer Einnahme sehr hoher Dosen Vitamin E ist eine Verminderung der Schilddrüsenhormone im Blut möglich.


Bewertungen «A + E Thilo® Filmtabletten»