Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Airol® Lösung»

Airol® Lösung


Wie wirkt der Inhaltsstoff?

Tretinoin stammt vom Vitamin A ab. Es normalisiert das Wachstum und die Ausbildung von Haut- und Schleimhautzellen und wirkt entzündungshemmend. Tretionoin reguliert vor allem die mangelnde Hauterneuerung bei Aknepatienten. Die oberflächliche Hornschicht wird außerdem aufgelockert, und überflüssige Zellen können leichter abgeschilfert werden. In den ersten Wochen der Therapie blüht die Akne erst richtig auf. Trotzdem muss die Behandlung konsequent weitergeführt werden. Nach der Behandlung stellt sich eine langfristige Verbesserung des Erscheinungsbilds der Haut ein.Tretinoin wird äußerlich bei leichten bis ausgeprägten Formen der Akne eingesetzt.Weiterlesen:Anwendungsgebiete

Anwendungsgebiete

  • Pickel (Akne vulgaris)

Packungsgrößen

  • 50 ml (N2) Lsg.

Warnhinweise!

  • Das Medikament darf nicht mit Augen und Schleimhäuten in Berührung kommen. Deshalb sollten nach der Anwendung die Hände gewaschen werden, wenn das Präparat nicht gerade auf den Händen aufgetragen werden muss.
  • Während der Behandlung sollten Sie ausgiebige Sonnenbäder und Solarien meiden.

Wann ist das Medikament nicht für Sie geeignet (Gegenanzeigen)?

  • Anwendung am Auge, auf Schleimhäuten (Nase, Mund, Scheide, Darm), offenen Wunden oder stark entzündeter Haut
  • Hauterkrankung im Gesicht mit fleckförmiger Rötung (Rosazea)

Schwangerschaft und Stillzeit

  • Während der Schwangerschaft darf das Medikament nicht angewendet werden.
  • Während der Stillzeit darf dieses Medikament angewendet werden. Eine Medikamentenanwendung während der Stillzeit sollte jedoch generell von Ihrem Arzt entschieden werden.

Nebenwirkungen

Aufgelistet sind die wichtigsten, bekannten Nebenwirkungen. Sie können auftreten, müssen aber nicht, da jeder Mensch unterschiedlich auf Medikamente anspricht.

Manchmal reagieren Menschen allergisch auf Medikamente. Sollten Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion verspüren, informieren Sie sofort Ihren Arzt oder Apotheker.

  • Hautreizungen
  • Überempfindlichkeit der Haut gegen Sonnenlicht (Photosensibilität)
  • Hautveränderungen, z.B. Hautverfärbung

Wechselwirkungen

Andere gleichzeitig aufgetragene Arzneimittel können verstärkt die Haut durchdringen.


Bewertungen «Airol® Lösung»