Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Anastrozol SUN 1 mg Filmtabletten»

Anastrozol SUN 1 mg Filmtabletten


Was ist es und wofür wird es verwendet?

WAS IST ANASTROZOL SUN UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?
Anastrozol hemmt die Produktion von Östrogen (weibliches Hormon) und bewirkt so eine Verringerung des Wachstums Östrogen-abhängiger Tumore.
Anastrozol SUN wird ausschließlich bei Frauen, die die Menopause bereits durchlaufen haben, zur Behandlung der folgenden Krebserkrankungen eingesetzt:
- Behandlung des fortgeschrittenen Mammakarzinoms
Besonders bei der Anwendung der folgenden Arzneimittel sollten Sie Ihren Arzt informieren
- Tamoxifen (Arzneimittel zur Behandlung von Brustkrebs)
- Östrogen-haltige Arzneimittel
- Tamoxifen- und/oder Östrogen-haltige Arzneimittel sollten nicht zusammen mit Anastrozol Sun angewendet werden, da diese Arzneimittel die Wirkung von Anastrozol SUN verringern können.
- LHRH-Analoga (Arzneimittel zur Behandlung von Brustkrebs, bestimmten gynäkologischen Erkrankungen und Unfruchtbarkeit).
- LHRH-Analoga einschließlich Gonadorelin, Buserelin, Goserelin, Leuprorelin und Triptorelin. Diese Arzneimitel sollten nicht in Kombination mit Anastrozol SUN angewendet werden.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON ANASTROZOL SUN BEACHTEN?
Nehmen Sie Anastrozol SUN nicht ein,
- wenn Sie allergisch (überempfindlich) gegenüber Anastrozol oder einen der sonstigen Bestandteile von Anastrozol SUN 1 mg Filmtabletten (aufgeführt in Abschnitt 6) sind
- wenn die Menopause bei Ihnen noch nicht eingetreten ist
- wenn Sie noch Ihre Menstruation haben (trifft in der Regel auf Frauen unter 50 Jahren zu)
- wenn Sie schwanger sind oder stillen
- wenn Sie Arzneimittel einnehmen, die Tamoxifen oder Östrogen enthalten, z.B. im Rahmen einer Hormon-Ersatz-Therapie (siehe den Abschnitt mit der Überschrift „Bei der Anwendung von Anastrozol SUN mit anderen Arzneimitteln“).
Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Anastrozol SUN ist
erforderlich
Teilen Sie Ihrem Arzt mit
- wenn Sie unsicher sind, ob Sie sich bereits in der Menopause befinden. Bitten Sie Ihren Arzt um eine Bestimmung Ihrer Hormonspiegel.
- Wenn Sie an einer mäßigen bis schweren Störung oder Erkrankung Ihrer Leber oder Nieren leiden
- Wenn Sie eine Erkrankung haben oder jemals hatten, durch die die Festigkeit Ihrer Knochen verringert wird. Anastrozol SUN verringert die Spiegel der weiblichen Hormone; dies kann zu einer Verringerung des Mineralgehalts der Knochen führen, wodurch ihre Festigkeit verringert wird. Unter Umständen kann es notwendig sein, während der Behandlung Ihre Knochendichte zu bestimmen. Ihr Arzt verschreibt Ihnen vielleicht Arzneimittel, um den Verlust der Knochendichte zu verhindern oder zu behandeln.
Die Auswirkungen einer Behandlung der durch Anastrozol hervor-gerufenen Verringerung der Knochendichte mit Biphosphonaten (Arzneimittel zur Behandlung einer verringerten Knochendichte) sind im Moment nicht bekannt; ähnliches gilt für eine vorbeugende Behandlung.
Anastrozol SUN sollte bei Kindern nicht angewendet werden.
Bei Anwendung von mit anderen Arzneimitteln:
Bitte teilen Sie es Ihrem Arzt oder Apotheker mit falls Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden oder kürzlich eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich dabei um nicht-verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
Schwangerschaft und Stillzeit
Anastrozol SUN darf während der Schwangerschaft oder Stillzeit nicht eingenommen werden.
Fragen Sie vor der Anwendung jedes Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
Anastrozol SUN hat wahrscheinlich keine Auswirkungen auf Ihre Verkehrstüchtigkeit oder das Bedienen von Maschinen. Manche Patienten fühlen sich aber gelegentlich schwach oder schläfrig. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, falls Sie dies bei Ihnen zutrifft.
Die Anwendung von Anastrozol SUN 1 mg Filmtabletten kann bei Dopingkontrollen zu positiven Ergebnissen führen. Die Anwendung von Anastrozol SUN 1 mg Filmtabletten als Dopingmittel kann zu einer Gefährdung der Gesundheit führen.
Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Anastrozol SUN
1 Filmtablette Anastrozol SUN 1 mg enthält 68,75 mg Lactose- Monohydrat.
Bitte nehmen Sie Anastrozol SUN 1 mg daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

Wie wird es angewendet?

WIE IST ANASTROZOL SUN EINZUNEHMEN?
- Die übliche Dosierung ist 1 Filmtablette täglich.
- Versuchen Sie, Ihre Tabletten immer zur selben Tageszeit einzunehmen.
- Nehmen Sie die Tablette unzerkaut mit etwas Wasser ein.
Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen
Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Wenn Sie mehr Anastrozol SUN eingenommen haben als Sie sollten
Setzen Sie sich mit Ihrem Arzt in Verbindung oder gehen Sie sofort in die nächstgelegene Notaufnahme eines Krankenhauses. Nehmen Sie übriggebliebene Tabletten, die Faltschachtel und die Gebrauchsinformation mit ins Krankenhaus, so dass leicht festgestellt werden kann, welches Arzneimittel Sie eingenommen haben.
Wenn Sie die Einnahme von Anastrozol SUN vergessen haben
Nehmen Sie nie die doppelte Menge ein, um die vergessene Tablette auszugleichen. Nehmen Sie einfach die nächste Tablette zur vorgesehenen Zeit ein.
Wenn Sie die Einnahme von Anastrozol SUN abbrechen
Beenden Sie die Einnahme von Anastrozol nur auf Anweisung Ihres Arztes.
Nehmen Sie Anastrozol SUN so lange ein, wie Ihr Arzt es Ihnen gesagt hat. Es handelt sich um eine Langzeitbehandlung und Sie müssen das Arzneimittel unter Umständen mehrere Jahre lang einnehmen.
Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Bei Anwendung von Anastrozol SUN zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken
Anastrozol SUN kann unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden.
WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?
Wie alle Arzneimittel kann Anastrozol SUN Nebenwirkungen hervorrufen auch wenn diese nicht bei jedem auftreten müssen.
Sehr häufige Nebenwirkungen (betrifft mehr als 1 Behandelten von 10):
- Hitzewallungen
Häufige Nebenwirkungen (betrifft Behandelte von 100):
- Haarausfall
- trockene Scheide
- Übelkeit
- Durchfall
- Schwächegefühl
- Gelenkschmerzen und –steifheit
- Kopfschmerzen
- Hautausschlag
- Karpaltunnel-Syndrom (Kribbeln, Schmerzen, Kältegefühl, Schwäche in Teilen der Hand)
- Veränderte Laborwerte von Leberenzymen, wie erhöhte Werte für die alkalische Phosphatase, ALT und AST
Gelegentliche Nebenwirkungen (betrifft Behandelte von 1.000):
- Schläfrigkeit
- Erbrechen
- Vaginale Blutungen (in der Regel in den ersten Wochen)
- Anorexie (Appetitverlust)
- Hepatitis
- erhöhte Cholesterinwerte
- Veränderungen der Laborwerte von Leberenzymen
- Veränderungen der Laborwerte von Leberenzymen wie erhöhte gamma-Gt und erhöhtes Bilirubin.
Sehr seltene Nebenwirkungen (betrifft weniger als 1 Behandelten von 10.000):
- Allergische Reaktionen wie Anaphylaxie und Angioödem (Schwellung des Gesichts, der Lippen, Zunge und/oder des Rachens), die zu Schluck- und/oder Atembeschwerden , oder einem Kreislaufzusammenbruch führen können.
- Äußerst schwerwiegende Hautreaktionen (Stevens-Johnson Syndrom) mit Läsionen, Geschwüren oder Blasenbildung.
Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine dieser Nebenwirkungen Sie stark beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen an sich bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation aufgeführt sind.
Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Wie soll es aufbewahrt werden?

ür Kinder unzugänglich aufbewahren.
Sie dürfen Anastrozol SUN nach dem auf der Faltschachtel nach „Verwendbar bis: „ angegebenen Verfallsdatum nicht mehr anwenden. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.
ür dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.
In der Orginalpackung aufbewahren.
Arzneimittel dürfen nicht über das Abwasser oder den Haushaltsmüll entsorgt werden.
Fragen Sie Ihren Apotheker, wie nicht mehr benötigte Arzneimittel zu entsorgen sind. Diese Maßnahmen dienen dem Schutz der Umwelt.

Zusätzliche Informationen

Gebrauchsinformation: Information für den Anwender
Anastrozol SUN 1 mg Filmtabletten
Wirkstoff: Anastrozol
Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen.
- Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
- Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.
- Dieses Arzneimittel wurde Ihnen persönlich verschrieben. Geben Sie es nicht an Dritte weiter. Es kann anderen Menschen schaden, auch wenn diese die gleichen Beschwerden haben wie Sie.
- Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.
Diese Packungsbeilage beinhaltet:


Bewertungen «Anastrozol SUN 1 mg Filmtabletten»