Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Andriol Testocaps»

Andriol Testocaps
Andriol Testocaps
Andriol Testocaps


Was ist es und wofür wird es verwendet?

Wirkungsweise
Bei Andriol Testocaps handelt es sich um ein oral wirksames Testosteronpräparat. Andriol Testocaps enthält Testosteronundecanoat, einen Fettsäure-Ester des natürlichen Androgens Testosteron. Testosteron selbst ist bei oraler Anwendung unwirksam, da es über die Portalvene resorbiert und durch die Leber sofort inaktiviert wird. Testosteronundecanoat wird jedoch durch Resorption über das lymphatische System an der Leber vorbeigeleitet und ist deshalb auch bei oraler Anwendung wirksam.
Die Therapie mit Andriol Testocaps erhöht die Plasmaspiegel von Testosteron und seinen Metaboliten (5-Dihydrotestosteron, Estradiol).
Andriol Testocaps werden gut vertragen und beeinflussen die Leberfunktion nicht.
Anwendungsgebiete
Testosteronsubstitutionstherapie in ällen von Störungen infolge Hodenunterfunktion,
z. B.
- nach Kastration
- Eunuchismus
- Unterfunktion der Hirnanhangdrüse (Hypopituitarismus)
- endokrine Impotenz
- männliche klimakterische Symptome (verminderte Libido, verminderte geistige und
physische Aktivität u. a.).
- Störungen der Entwicklung der männlichen Samenzellen (Spermatogenese) durch
Androgenmangel (primärer Hypogonadismus).
Darüber hinaus kann eine Testosterontherapie bei androgenmangelbedingter Osteoporose angezeigt sein.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Andriol Testocaps darf nicht eingenommen werden
- Wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen den Wirkstoff Testosteronundecanoat, Gelborange S oder einen der sonstigen Bestandteile von Andriol Testocaps sind.
- Bei männlichen Patienten mit bestehendem oder Verdacht auf Prostata- oder Brustkarzinom.
- Bei Hyperkalzämie bei malignen Tumoren.
Die Anwendung anabol-androgener Steroide bei gesunden Personen zur örderung des Muskelansatzes und zur Leistungssteigerung im Sport stellt keine medizinische Indikation dar.
Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Andriol Testocaps ist erforderlich
Vor Beginn der Einnahme sollte eine umfassende allgemeinärztliche Untersuchung durchgeführt werden.
Bei Männern ist vor Beginn einer Therapie mit Testosteronpräparaten ein Prostatakarzinom auszuschließen.
Männer, die an einer gutartigen Vergrößerung der Prostata leiden, sollten Andriol Testocaps nur unter sorgfältiger ärztlicher Überwachung anwenden.
Durch die Anwendung von Andriol Testocaps kann das Wachstum eines bestehenden Prostatakarzinoms (bösartige Geschwulst der Prostata) beschleunigt werden. Daher ist bei Männern vor Beginn der Therapie mit Testosteronpräparaten ein Prostatakarzinom auszuschließen.
Im Verlauf einer Behandlung sind regelmäßige Kontrollen des Prostatabefundes angezeigt.
Patienten mit Herz-, Kreislauf- und Nierenstörungen, Bluthochdruck, Migräne oder Epilepsie (auch in der Anamnese) sollten sorgfältig überwacht werden, da Androgene eine verminderte Flüssigkeitseinlagerung bewirken können.
Die Anwendung des Arzneimittels Andriol Testocaps kann bei Dopingkontrollen zu positiven Ergebnissen führen.
Schwangerschaft und Stillzeit
ür die Anwendung von Andriol Testocaps bei Frauen gibt es keine Indikation.
Allgemein ist Testosteron in der Schwangerschaft kontraindiziert, da es zur Virilisierung weiblicher Feten führt. Unter Testosteronbehandlung darf nicht gestillt werden.

Wie wird es angewendet?

WIE IST ANDRIOL TESTOCAPS EINZUNEHMEN?
Nehmen Sie Andriol Testocaps immer genau nach Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
Art der Anwendung
Die Kapseln werden mit dem Essen - falls notwendig mit etwas Flüssigkeit - unzerkaut geschluckt, um geeignete Testosteron-Plasmaspiegel zu erzielen.
Es wird empfohlen, die Hälfte der Dosis morgens, die andere Hälfte abends einzunehmen. Falls die Tagesdosis eine ungerade Zahl von Kapseln beträgt, sollte der größere Teil am Morgen eingenommen werden.
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Andriol Testocaps zu stark oder zu schwach ist.
Wenn Sie eine größere Menge Andriol Testocaps eingenommen haben als Sie sollten
Mögliche Zeichen einer Überdosierung sind Priapismus (schmerzhafte und anhaltende Erektion des männlichen Gliedes) oder andere Zeichen sexueller Überstimulation. Bei versehentlicher oder beabsichtigter Überdosierung und damit vorliegenden Symptomen sollte der Magen geleert und eine unterstützende Therapie eingeleitet werden.
Wenn Sie die Einnahme von Andriol Testocaps vergessen haben
Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.
Nehmen Sie die vergessenen Kapseln, sobald Sie den Einnahmefehler bemerken. Haben Sie am Morgen vergessen, Ihre Kapseln einzunehmen, und liegt Ihr Frühstück bereits mehr als 2 Stunden zurück, warten Sie bis nach dem Mittagessen und holen dann die Einnahme nach.
Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Welche anderen Arzneimittel beeinflussen die Wirkung von Andriol Testocaps?
Andere Arzneimittel können die Wirkung von Andriol Testocaps beeinflussen oder Andriol Testocaps können die Wirkung anderer Arzneimittel verändern. Deshalb müssen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker mitteilen, wenn Sie Rifampicin (ein Antibiotikum) oder Arzneimittel gegen Epilepsie oder Schlaflosigkeit (z. B. Phenobarbital) einnehmen.
WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?
Wie alle Arzneimittel kann Andriol Testocaps Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
Wie jede andere Androgentherapie kann auch Andriol Testocaps zu folgenden Nebenwirkungen führen:
- Schmerzhafte und anhaltende Erektion des männlichen Gliedes oder andere Zeichen sexueller Überstimulation;
- Natrium- und Wasserretention nach längerer Anwendung sehr hoher Dosen;
- Oligospermie (verminderte Anzahl von Samenzellen) und vermindertes Ejakulationsvolumen nach längerer Anwendung sehr hoher Dosen.
Gelegentlich kommt es unter einer Testosterontherapie zur Ausbildung einer Gynäkomastie (Wachstum der männlichen Brust).
Bei wenigen Patienten wurden während der Anwendung von Andriol Testocaps Durchfall (Diarrhoe) und Bauchschmerzen oder Unwohlsein beobachtet.
Bei Kindern und Jugendlichen ist das Auftreten einer Akne vulgaris möglich; die Anwendung von Androgenen bei Knaben vor der Geschlechtsreife kann zu frühzeitigem Epiphysenschluss und damit zum Wachstumsstillstand und/oder vorzeitiger Geschlechtsreife führen.
Unter der Therapie mit Testosteron sind älle einer Hemmung von Gerinnungsfaktoren II, V, VII und X sowie einer Polyzythämie (vermehrte Neubildung von Blutzellen, vor allem roten Blutkörperchen) beschrieben worden.
Proteingebundenes Jod kann während der Therapie abnehmen; dies ist jedoch nicht signifikant.
Gelborange S kann allergische Reaktionen hervorrufen.
Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.
Welche Gegenmaßnahmen sind bei Nebenwirkungen zu ergreifen?
Die Behandlung sollte unterbrochen werden, bis diese Symptome verschwunden sind. Danach kann die Therapie mit niedrigeren Dosen fortgesetzt werden.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Blisterpackung und dem Umkarton nach „Verwendbar bis“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.
Aufbewahrungsbedingungen:
Nicht über 30 °C lagern. Nicht im Kühlschrank lagern oder einfrieren.
Blisterpackung im Umkarton aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schützen.

Zusätzliche Informationen

Andriol Testocaps, 40 mg Kapseln
Zul.-Nr. 59.01.00, ENR 2100591
Wortlaut der für die Packungsbeilage vorgesehenen Angaben:
Gebrauchsinformation: Information für den Anwender
Andriol Testocaps
40 mg Kapseln
Wirkstoff: Testosteronundecanoat
Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen.
• Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
• Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.
• Dieses Arzneimittel wurde Ihnen persönlich verschrieben. Geben Sie es nicht an Dritte weiter.
Es kann anderen Menschen schaden, auch wenn diese dieselben Symptome haben wie Sie.
• Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.
Stoff- oder Indikationsgruppe
Testosteronundecanoat ist ein männliches Sexualhormon (Androgen).
Wie beeinflussen Andriol Testocaps die Wirkung von anderen Arzneimitteln?
Bei gleichzeitiger Behandlung mit Antikoagulanzien sind während der Therapie mit Andriol Testocaps laufende Kontrollen der Prothrombinzeit erforderlich, da die Wirkung gerinnungshemmender Medikamente verstärkt werden kann. Gegebenenfalls sind Antikoagulanzien niedriger zu dosieren.
Beachten Sie bitte, dass diese Angaben auch für vor kurzem angewandte Arzneimittel gelten können.
Bei Einnahme von Andriol Testocaps zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken
Nicht zutreffend.
Kinder
Wegen der androgenen Nebenwirkungen ist bei Kindern eine sorgfältige Risiko-Nutzen-Abwägung angezeigt.
Die Anwendung von Androgenen bei Knaben vor der Geschlechtsreife kann zu frühzeitigem Epiphysenschluss und damit zum Wachstumsstillstand und/oder vorzeitiger Geschlechtsreife führen.
Bei Kindern und Jugendlichen ist das Auftreten einer Akne vulgaris möglich.
Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
Hinweise für eine Beeinträchtigung der ähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr oder eine verminderte Fähigkeit im Umgang mit Maschinen und technischen Geräten durch die Einnahme von Testosteron liegen nicht vor.
Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Andriol Testocaps
Dieses Arzneimittel enthält den Farbstoff Gelborange S [E 110], der bei Personen, die gegen diesen Stoff besonders empfindlich sind, allergieartige Reaktionen einschließlich Asthma hervorrufen kann. Die Allergie tritt häufiger bei Personen auf, die gegen Acetylsalicylsäure allergisch sind.
Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis
Anfangsdosis 120 bis 160 mg Testosteronundecanoat (entsprechend 3 bis 4 Kapseln Andriol Testocaps) täglich für die ersten 2 bis 3 Wochen.
Die anschließende Erhaltungsdosis beträgt 40 bis 120 mg Testosteronundecanoat (entsprechend 1 bis 3 Kapseln Andriol Testocaps) täglich.
Wie Andriol Testocaps aussieht und Inhalt der Packung
Andriol Testocaps 40 mg Kapseln sind weiche, ovale, glänzende, durchsichtige, orangefarbige Kapseln, die eine klare gelbe ölige üllung enthalten.
Die Kapseln tragen folgenden Code in weißer Aufschrift: ORG DV3.
Die Kapseln sind in Durchdrück-Blisterpackungen aus PVC/Aluminiumfolie zu je 10 Kapseln verpackt. Die Blisterpackungen sind mit einem Beutel (Sachet) aus Aluminiumverbundfolie umhüllt und werden in der folgenden Stückzahl in beschriftete Faltschachteln verpackt:
3 Beutel = 30 Kapseln
6 Beutel = 60 Kapseln


Bewertungen «Andriol Testocaps»