Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Antepan nasal»

Was ist es und wofür wird es verwendet?

Antepan nasal dient als Diagnostikum bei Verdacht auf Schilddrüsenfunktionsstörungen (TRH-Test). Der Wirkstoff von Antepan nasal ist synthetisches Thyreotropin-Releasing-Hormon (TRH = Protirelin) und ist identisch mit dem körpereigenen Hormon, das in einem Teil des Zwischenhirns (Hypothalamus) gebildet wird.
Antepan nasal wird angewendet zur Durchführung des TRH-Testes im Rahmen der Schilddrüsen- und Hypophysendiagnostik.
Antepan nasal dient dem Nachweis oder Ausschluss einer Schilddrüsenüberfunktion und auch -unterfunktion (Hyperthyreose, der Differenzialdiagnose der primären Hypothyreose, der sekundären hypophysären und der hypothalamischen Hypothyreose), der Kontrolle der Behandlung mit Schilddrüsenhormon und dem Nachweis einer Funktionsstörung aufgrund eines „warmen“ Knotens der Schilddrüse (Schilddrüsenautonomie).

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Antepan nasal darf nicht angewendet werden,
wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Protirelin, die Parabene Methyl(4-hydroxybenzoat) (E 218) und Propyl(4-hydroxybenzoat) (E 216) oder einen der sonstigen Bestandteile von Antepan nasal sind,
bei ernsthafter Überempfindlichkeitsreaktion nach vorangegangener TRH-Gabe,
bei akutem Herzinfarkt,
bei instabiler Angina Pectoris,
bei erhöhter Krampfbereitschaft,
bei ausgeprägten Atembeschwerden (Bronchialobstruktion).
Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Antepan nasal ist erforderlich bei
Herzrhythmusstörungen,
Erkrankung der Herzkranzgefäße,
schlecht eingestelltem Bluthochdruck,
großen Tumoren der Hirnanhangsdrüse (Gefahr der Einblutung),
Anfallsleiden,
Asthma bronchiale.
In diesen ällen sollte der TRH-Test unter sorgfältiger Überwachung des Blutdrucks angewendet werden.
Wenn Sie an einem Schnupfen/einer Nasenschleimhautentzündung (Rhinitis) erkrankt sind, sollte – um eine möglicherweise geringere Aufnahme des Wirkstoffes Protirelin zu vermeiden – der TRH-Test nicht nasal durchgeführt werden.
Bitte beachten Sie Folgendes vor Durchführung des TRH-Tests:
Beim TRH-Test wird der Anstieg des Hormons TSH im Serum bestimmt. Nach Beginn einer thyreostatischen Behandlung kann noch lange Zeit ein pathologischer Test vorliegen.
Wurde die Ausschüttung des Hormons TSH durch eine Behandlung unterdrückt, so kann der TRH-Test erst nach einem 6-wöchigen behandlungsfreien Zeitraum durchgeführt werden.
Unter einer Behandlung mit Schilddrüsenhormonen (Levothyroxin und/oder Liothyronin) soll eine 24-stündige Einnahmepause eingehalten werden, wenn in Verbindung mit dem TRH-Test eine Bestimmung der Konzentration an Schilddrüsenhormonen im Serum vorgesehen ist.
Eine nicht korrekte Anwendung von TRH beim nasalen Test sowie das Nichteinhalten des Zeitintervalls für die Bestimmung des stimulierten TSH-Wertes können zu Fehlinterpretationen der Schilddrüsenfunktion führen (siehe auch 3. „Wie ist Antepan nasal anzuwenden?“).
Über einen verminderten Anstieg von TSH wurde bei Patienten mit einem Überangebot an Glukokortikoiden (Morbus Cushing), schweren Depressionen, Magersucht (Anorexia nervosa), erhöhten Harnstoffspiegel im Blut (Urämie), Stress, Verletzungen (Traumen), nach Operation und im Alter berichtet.
Bei Anwendung von Antepan nasal mit anderen Arzneimitteln
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Diese könnten das Ergebnis des TRH-Tests beeinflussen (siehe auch unter 2. „Bitte beachten Sie Folgendes vor Durchführung des TRH-Tests:“).
Levothyroxin, Dextrothyroxin und Liothyronin sowie andere Schilddrüsenhormonanaloga, wie z. B. Triiodothyroessigsäure (TRIAC), hemmen dosisabhängig den TSH-Anstieg im TRH-Test.
Der Anstieg wird vermindert durch Glukokortikoide, Somatostatin, Dopamin, Bromocriptin, Lisurid, Levodopa, Salicylate, Morphin, Barbiturate und Röntgenkontrastmittel.
Verstärkt, wenn auch meist nur geringfügig, wird der TSH-Anstieg durch: GnRH, GH-RH, CRH, Östrogene, Clomifen, Spironolacton, Iodid, Amiodaron, Lithium, Coffein, Theophyllin, Metoclopramid, Domperidon, Sulpirid, Chlorpromazin, Biperiden, Haloperidol oder Prostaglandine.
Die Aussagekraft des Testes kann durch diese Wechselwirkungen jedoch nur in ganz seltenen ällen beeinflusst werden.
Schwangerschaft und Stillzeit
Die Anwendung von Thyreotropin-Releasing-Hormon (TRH) ist in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angezeigt. Schädliche Auswirkungen auf den Feten oder das Neugeborene sind bisher nicht bekannt.
Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
Es liegen keine Informationen vor.

Wie wird es angewendet?

WIE IST Antepan nasal ANZUWENDEN?
Die Anwendung von Antepan nasal erfolgt durch Ihren Arzt. Er wird sich im Allgemeinen an den folgenden Empfehlungen orientieren.
Dosierung
Erwachsene erhalten 2 Sprühstöße Antepan nasal, entsprechend 2 mg Protirelin (in jedes Nasenloch einen Sprühstoß), und Kinder 1 Sprühstoß Antepan nasal, entsprechend 1 mg Protirelin (ein Sprühstoß in eines der Nasenlöcher).
Art der Anwendung
Nach Abnahme von ca. 5 ml Venenblut zur Bestimmung des Serum-Basalwertes von TSH wird bei Erwachsenen in jedes Nasenloch und bei Kindern in eines der Nasenlöcher ein Sprühstoß Antepan nasal appliziert. Dies erfolgt am besten im Sitzen bei leicht zurückgelehntem Oberkörper und vornübergeneigtem Kopf. Dabei wird die Sprühöffnung des Sprays bei Erwachsenen nacheinander in beide Nasenlöcher und bei Kindern in ein Nasenloch geführt – Flasche senkrecht halten – und jeweils der Pumpenmechanismus betätigt. Während des Sprühvorgangs sollte leicht durch die Nase eingeatmet werden.
Aus hygienischen Gründen muss für jeden Patienten die Einmal-Schutzkappe gewechselt werden.
Ca. 30–45 Min. nach der nasalen Anwendung werden noch einmal ca. 5 ml Blut für die Bestimmung des Serum-TSH-Spiegels abgenommen.
Die Anwendung von Antepan nasal sollte nicht auf nüchternen Magen erfolgen.
Hinweis:
Nach Anbruch einer neuen Packung muss das Sprühventil durch mehrmaliges kräftiges Drücken (ca. 7-mal) gefüllt werden. Eine zu zaghafte Betätigung kann zur Unterdosierung führen. Die Sprühflasche muss immer so gehalten werden, dass der Schlauch des Sprühventils vollständig in die Flüssigkeit taucht. Ein Einsprühen des Ventils zwischen den einzelnen Applikationen ist nicht notwendig.
Sollte die Sprühflasche allerdings einmal über längere Zeit nicht benutzt werden, so müssen zur Sicherung der einwandfreien Funktion der Dosierpumpe vor der Applikation bei mehr als dreiwöchiger Dosierpause 1 Sprühstoß, bei mehr als achtwöchiger Dosierpause 2 Sprühstöße abgegeben werden. Danach ist die Pumpe einsatzbereit.
Das Nichteinhalten des Zeitintervalls für die Bestimmung des stimulierten TSH-Wertes kann zu Fehlinterpretationen der Schilddrüsenfunktion führen.
Wegen tageszeitlicher Schwankungen des TSH-Blutspiegels sollten Ausgangswerte und Vergleichswerte zwischen 9 und 17 Uhr erfasst werden, da während dieser Zeit keine wesentlichen Schwankungen der TSH-Konzentration im Blut zu erwarten sind.
Dauer der Anwendung
Antepan nasal dient zur einmaligen Anwendung im Rahmen des TRH-Tests.
Eine Wiederholung des Tests und damit eine weitere Anwendung von Antepan nasal sollte frühestens nach 14 Tagen erfolgen.
Wenn eine zu große Menge von Antepan nasal angewendet wurde
Überempfindlichkeitsreaktionen bis zum Kreislaufkollaps oder auch allergischen Schock können in sehr seltenen ällen auftreten. Dagegen ist mit einem allergischen Schock bei Protirelin als körpereigener Substanz nicht zu rechnen. In sehr seltenen Fällen wurden aber symptomatisch ähnliche Reaktionen beobachtet. Bei Patienten mit Tumoren der Hirnanhangsdrüse traten krampfartige Anfälle auf wie bei Krämpfen aufgrund einer forcierten Atmung.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Bei Anwendung von Antepan nasal zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken
Durch Coffein (z. B. enthalten in Tee, Cola oder Kaffee) können die Nebenwirkungen verstärkt werden.
Welche Nebenwirkungen sind möglich?
Wie alle Arzneimittel kann Antepan nasal Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zu Grunde gelegt:

Sehr häufig:mehr als 1 von 10 Behandelten
Häufig:weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten
Gelegentlich:weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1 000 Behandelten
Selten:weniger als 1 von 1 000, aber mehr als 1 von 10 000 Behandelten
Sehr selten:weniger als 1 von 10 000 Behandelten, einschließlich Einzelfälle

Sie bestehen zumeist in Hitzegefühl, Schwitzen, Übelkeit, Harndrang, milden Kopfschmerzen, Benommenheitsgefühl, Gesichtsröte (Flush-Symptomen) sowie Missempfindungen im Bereich der Bauch- und Beckenorgane, seltener in Erbrechen, Engegefühl in der Brust und Geschmacksmissempfindungen. Gelegentlich kommt es zu Missempfindungen in der Brust oder an den Armen und Beinen, Hungergefühl, Mundtrockenheit, Blutdruck- oder Pulsanstieg bzw. Blutdruckabfall mit Schwindel. Sehr selten wurden beschrieben: Auslösung eines Krampfanfalls bei erhöhter Krampfbereitschaft sowie eines Asthmaanfalls bei Asthmatikern.
Bei einzelnen Patienten mit großen Hypophysentumoren sind in zeitlichem Zusammenhang mit der Anwendung von Protirelin akute lokale Komplikationen infolge einer Vergrößerung oder Apoplexie des Tumors beschrieben worden (Kopfschmerz, Bewusstseinsstörungen, Hirnnervenlähmungen, Verminderung des Sehvermögens (Visusminderung) bis zur Erblindung (Amaurose), Lähmung einer Körperhälfte (Hemiplegie)), die z. T. neurochirurgische Eingriffe erforderlich machten.
TRH war dabei in den meisten ällen in Form eines kombinierten Hypophysentests zusammen mit anderen Substanzen verabreicht worden, so dass nicht klar ist, ob die Komplikationen auf TRH allein zurückgeführt werden können.
Die Parabene Methyl(4-hydroxybenzoat) (E 218) und Propyl(4-hydroxybenzoat) (E 216) können Überempfindlichkeitsreaktionen, auch Spätreaktionen, und selten eine Verkrampfung der Atemwege (Bronchospasmus) hervorrufen.
Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Wie soll es aufbewahrt werden?

WIE IST Antepan nasal AUFZUBEWAHREN?
Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Faltschachtel und dem Behältnis angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.
Hinweis auf Haltbarkeit nach Anbruch
Nach Anbruch der Sprühflasche ist die Lösung 6 Monate haltbar.

Zusätzliche Informationen

Gebrauchsinformation: Information für Anwender
Antepan nasal
1 mg pro Sprühstoß Nasenspray, Lösung
Wirkstoff: Protirelin (TRH)
Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen.
Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.
Dieses Arzneimittel wurde Ihnen persönlich verschrieben. Geben Sie es nicht an Dritte weiter. Es kann anderen Menschen schaden, auch wenn diese dieselben Symptome haben wie Sie.
Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.
Diese Packungsbeilage beinhaltet:


Bewertungen «Antepan nasal»