Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Biotin PZ»

Was ist es und wofür wird es verwendet?

Vorbeugung und Behandlung eines Biotin-Mangels.
(Zur Vorbeugung sind weniger als 0,2 mg Biotin am Tag ausreichend)

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Wann dürfen Sie Biotin nicht einnehmen?
Biotin darf nicht eingenommen werden bei Unverträglichkeit eines der Bestandteile.
Im folgenden wird beschrieben, wann Sie Biotin nur unter bestimmten Bedingungen und nur mit besonderer Vorsicht anwenden dürfen. Befragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt. Dies gilt auch, wenn diese Angaben bei Ihnen früher einmal zutrafen.

Wie wird es angewendet?

Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt Biotin nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da Biotin PZ sonst nicht richtig wirken kann!
Wieviel von Biotin Tabletten und wie oft sollten Sie Biotin PZ einnehmen?
Täglich 1 Tablette Biotin (entsprechend 2,5 mg Biotin)
Zur Prophylaxe sind weniger als 0,2 mg Biotin pro Tag ausreichend.
Wie und wann sollten Sie Biotin anwenden?
Biotin wird unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen.
Wie lange sollten Sie Biotin anwenden?
Biotin wird bis zur Normalisierung der Biotin-Werte im Blut eingenommen. Die Dauer ist abhängig vom Verlauf der Grunderkrankung. Befragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt.
Überdosierung und andere Anwendungsfehler:
Vergiftungen und Überdosierungserscheinungen sind nicht bekannt.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln
Welche anderen Arzneimittel beeinflussen die Wirkung von Biotin ?
Es bestehen Hinweise, dass Arzneimittel gegen Krampfanfälle (Antikonvulsiva) den Spiegel von Biotin im Blutplasma senken.
Beachten Sie bitte, dass diese Angaben auch für vor kurzem angewandte Arzneimittel gelten können.
Nebenwirkungen
Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrundegelegt:
Sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten
Häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten
Gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1000 Behandelten
Selten: weniger als 1 von 1000, aber mehr als 1 von 10 000 Behandelten
Sehr selten: weniger als 1 von 10 000 Behandelten, oder unbekannt
Welche Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Biotin auftreten?
Sehr selten wurden allergische Reaktionen der Haut (Nesselsucht) beschrieben.
Wenn Sie Nebenwirkungen bei sich beobachten, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.
Haltbarkeit:
Das Verfallsdatum des Arzneimittels ist auf den Blistern und der Faltschachtel aufgedruckt. Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht mehr nach diesem Datum!
Wie ist Biotin aufzubewahren?
ür dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

Zusätzliche Informationen

Liebe Patientin, lieber Patient!
Bitte lesen Sie folgende Gebrauchsinformation aufmerksam, weil sie wichtige Informationen darüber enthält, was Sie bei der Anwendung dieses Arzneimittels beachten sollen. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an Ihren Arzt oder Apotheker
Gebrauchsinformation
Biotin
Wirkstoff: Biotin


Bewertungen «Biotin PZ»