Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Cal-D-Vita - Kautabletten»

Cal-D-Vita - Kautabletten


Was ist es und wofür wird es verwendet?

Cal-D-Vita ist eine Kalziumzubereitung, die mit Vitamin Dkombiniert ist. Kalzium und Vitamin Dsind für die Knochenbildung von großer Bedeutung. Vitamin Dreguliert die Aufnahme und Umwandlung von Kalzium, sowie seine Speicherung im Skelett.

Cal-D-Vita wird bei Vitamin D- und Kalzium-Mangel bei älteren Personen und als unterstützende Behandlung von brüchigen Knochen (Osteoporose), wenn ein Mangel an Kalzium und Vitamin D vorliegt, eingesetzt.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Cal-D-Vita Kautabletten dürfen nicht eingenommen werden,

  • wenn Sie allergisch (überempfindlich) gegen einen der Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile von Cal-D-Vita sind,
  • wenn Sie erhöhte Kalziumspiegel im Blut oder Harn haben, besonders, wenn Sie für längere Zeit bettlägerig sind,
  • wenn Sie an einem Überschuss an Vitamin D leiden, 942380_F_GI_07-10-08_CalDVitaKau Seite 1 (renewal)
  • 2 - 08.10.2007
  • wenn Sie Nierensteine haben.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Cal-D-Vita Kautabletten ist erforderlich,

  • bei einer Langzeittherapie. Ihre Kalziumspiegel im Blut und Harn, sowie Ihre Nierenfunktion sollten überwacht werden.
  • Wenn Sie an Sarkoidose oder einer schweren Nierenerkrankung leiden oder andere Vitamin D-haltige Präparate einnehmen, sollten Sie vor der Behandlung mit Cal-D-Vita Ihren Arzt aufsuchen.

Bei Einnahme von Cal-D-Vita Kautabletten mit anderen Arzneimitteln

  • Die Wirkung von Cal-D-Vita kann beeinflusst werden, wenn Sie Cal-D-Vita mit anderen Arzneimitteln gleichzeitig einnehmen. Sie sollten ihren Arzt vor der Einnahme konsultieren, falls Sie auch noch andere Arzneimittel einnehmen.
  • Wenn Sie Arzneimittel, die Natriumfluorid (zur Behandlung von Karies) oder Bisposphonate (zur Osteoporosebehandlung) enthalten, einnehmen, sollten Sie diese mindestens 2 Stunden vor oder nach Cal-D-Vita einnehmen.
  • Wenn Sie Tetrazykline und Quinolone (Ciprofloxacin, Levofloxacin, Nalidixinsäure, Norfloxacin, Ofloxacin), die der Behandlung von Infektionen dienen, einnehmen, sollten Sie diese mindestens 3 Stunden (Tetrazykline) bzw. 4 Stunden (Quinolone) vor oder nach Cal-D-Vita einnehmen.
  • Wenn Sie Levothyroxin, ein Schilddrüsenhormon, einnehmen, sollten Sie dieses zumindest 4 Stunden vor oder nach Cal-D-Vita einnehmen.
  • Andere Arzneimittel, die mit Cal-D-Vita wechselwirken, sind bestimmte Diuretika (zB. zur Behandlung von Bluthochdruck), Kortisonpräparate, Herzglykoside, sowie Barbiturate und Phenytoin (zB. zur Behandlung der Epilepsie).

Bei Einnahme von Cal-D-Vita Kautabletten zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken
Die Wirkung von Cal-D-Vita kann durch bestimmte Nahrungsmittel (z.B.: Nahrungsmittel, die Oxalsäure, Phosphate oder Phytinsäure enthalten oder einen hohen Faseranteil aufweisen) beeinflusst werden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

In der Schwangerschaft sollten täglich nicht mehr als 1500 mg Kalzium und nicht mehr als 600 I.E. Vitamin Deingenommen werden, da eine Überdosierung an Kalzium und Vitamin D schädliche Auswirkungen auf das Ungeborene haben kann.

Wenn Sie schwanger sind, können Sie im Falle eines Kalzium- und Vitamin D-Mangels Cal-D-Vita einnehmen.

  • 3 - 08.10.2007

Sie können Cal-D-Vita in der Stillzeit anwenden. Bei Vitamin D Gaben an ihr Kind, sollten sie allerdings berücksichtigen, dass die Wirkstoffe von Cal-D-Vita über die Muttermilch an den Säugling weitergereicht werden.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Cal-D-Vita hat keine bekannten Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Cal-D-Vita Kautabletten

Cal-D-Vita enthält Aspartam (E 951) als Quelle für Phenylalanin und kann schädlich sein, wenn Sie eine Phenylketonurie haben.

Eine Kautablette enthält 578 mg Kohlenhydrate in Form von Mannitol und geringen Mengen an Saccharose. Bitte nehmen Sie Cal-D-Vita Kautabletten erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

Der Gehalt an Mannitol und Saccharose entspricht 5,8 kJ. Die Kautabletten sind daher für Diabetiker geeignet.

Wie wird es angewendet?

Nehmen Sie Cal-D-Vita Kautabletten immer genau nach Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind und ändern Sie nie von sich aus die Dosis. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis 1-2 Kautabletten täglich.
Die Kautablette soll gekaut oder gelutscht, aber nicht im Ganzen geschluckt werden. Cal-D-Vita wird nur für Erwachsene empfohlen.

Wenn Sie eine größere Menge von Cal-D-Vita Kautabletten eingenommen haben, als Sie sollten
Kontaktieren Sie in diesem Fall, aber auch, wenn ein Kind das Arzneimittel versehentlich eingenommen hat, einen Arzt, ein Krankenhaus oder rufen Sie die Vergiftungszentrale an. Diese können das Risiko abschätzen und Sie zu weiteren Maßnahmen anleiten.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel können Cal-D-Vita Kautabletten Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Es können Beschwerden im Bauchraum wie Verstopfung, Blähungen, Übelkeit, Magenschmerzen und Durchfall ebenso wie Störung der Haut (Juckreiz, Ausschlag, Nesselsucht) auftreten.

  • 4 - 08.10.2007

Es kann sein, dass der Kalziumspiegel in Ihrem Blut (Hyperkalzämie) und/oder Ihrem Harn (Hyperkalzurie) erhöht ist.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Unter 25°C aufbewahren.
Plastikflasche: Das Behältnis fest verschlossen halten, um den Inhalt vor Feuchtigkeit zu schützen.
Blister: In der Originalverpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Feuchtigkeit zu schützen.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Behältnis angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen.


Bewertungen «Cal-D-Vita - Kautabletten»