Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Dr. Mann's Povidon»

Dr. Mann's Povidon
Dr. Mann's Povidon
Dr. Mann's Povidon


Was ist es und wofür wird es verwendet?

Anwendungsgebiete
Symptomatische Therapie des trockenen Auges
Was ist das Trockene Auge?
Im Verlauf eines Tages blinzeln wir durchschnittlich 14.000 mal mit den Augen. Mit jedem Lidschlag wird ein hauchdünner Tränenfilm über das Auge verteilt. Dieser hält die Augenoberfläche glatt, sauber und feucht und schützt das Auge vor Schadstoffen. Wenn die Menge oder die Zusammensetzung des Tränenfilms gestört ist, kommt es zu Austrocknungserscheinungen der Horn- und Bindehaut und damit zu den Symptomen Brennen, Trockenheit, Sandkorngefühl, Druckgefühl und Lichtempfindlichkeit.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Gegenanzeigen
Wann darf Dr. Mann’s Povidon nicht angewendet werden?
Bei Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe darf Dr. Mann’s Povidonnicht angewendet werden.
Hinweise zur Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit
Es bestehen keine Bedenken gegen die Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit, da Povidon nicht resorbiert wird und somit systemisch nicht verfügbar ist.Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
Welche Vorsichtsmaßnahmen müssen beachtet werden?
Dr. Mann’s Povidon kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch kurzzeitig zu Verschwommensehen führen und somit das Reaktionsvermögen im Straßenverkehr, bei der Arbeit ohne sicheren Halt oder bei der Bedienung von Maschinen beeinflussen.
Hinweis:
Dr. Mann’s Povidon kann bei harten Kontaktlinsen zur Erhöhung des Tragekomforts oder zur Reinigung während des Tragens benutzt werden. – Träger weicher Kontaktlinsen sollen die Kontaktlinsen vor dem Eintropfen herausnehmen und frühestens nach ca. 15 Minuten wieder einsetzen.

Wie wird es angewendet?

Augentropfen je nach Bedarf bis zu 5mal täglich oder häufiger in den Bindehautsack eintropfen.
Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschrift, da Dr. Mann’s Povidon sonst nicht richtig wirken kann.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln
Es sind keine speziellenWechselwirkungen bekannt.
Hinweis:
Sollten andere topische Augenarzneimittel zur gleichen Zeit angewendet werden, sollte Dr. Mann’s Povidon stets als letztes - ca. 15 Minuten später - angewendet werden, damit die befeuchtende Wirkung und Haftung nicht gestört wird.
Nebenwirkungen
Welche Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Dr. Mann’s Povidon auftreten?
In sehr seltenen ällen können Überempfindlichkeitsreaktionen gegen einen der Inhaltsstoffe auftreten.
Hinweis: Wenn Sie Nebenwirkungen bei sich beobachten, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit des Arzneimittels
Das Arzneimittel darf nach Ablauf des Verfallsdatums nicht mehr verwendet werden (siehe Faltschachtel und Etikett).
Die Augentropfen dürfen nach Anbruch nicht länger als 6 Wochen verwendet werden.
Nicht über 30°C lagern!
Stand der Information
März 2009
Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren!
Apothekenpflichtig Zul.-Nr. 6253557.00.00
Eigenschaften
Dr. Mann’s Povidon ist eine künstliche Tränenflüssigkeit ohne gefäßverengenden Effekt.
Povidon als Gleitmittel bildet am Auge einen Schutzfilm von beträchtlicher Haftfähigkeit und schaltet Fremdkörperreize aus.
Cetrimid ist ein Konservierungsmittel, das Keime abtötet, die beim wiederholten Gebrauch der Flasche in die Lösung gelangen könnten.
Dr. Mann’s Povidon ist besonders gut verträglich und wird am Auge als angenehm empfunden.
Abb.
Bitte beachten!
Tropfanleitung
Kopf nach hinten neigen. Mit dem Zeigefinger einer Hand das Unterlid des Auges nach unten ziehen. Mit der anderen Hand die Tropfflasche senkrecht über das Auge halten (ohne das Auge zu berühren) und einen Tropfen in den heruntergezogenen Bindehautsack eintropfen. Versuchen Sie das Auge offen zu halten und zu bewegen, damit sich die Flüssigkeit gut verteilt.
Logo Bausch&Lomb / Logo Dr. Mann Pharma
EDV-Nr.
Druck-Nr.
Liebe Patientin, lieber Patient,
Ihr Augenarzt hat bei Ihnen ein Trockenes Auge festgestellt. Dieses Krankheitsbild ist eine so häufige Erkrankung, daß etwa jeder 5. Patient, der einen Augenarzt aufsucht, daran leidet. Es gibt viele Gründe dafür: nachlassende Tränenproduktion im Alter, das Arbeiten in klimatisierten Räumen, Bildschirmtätigkeit, hormonelle Veränderungen in den Wechseljahren usw. Letztlich spielen auch negative Umwelt- und Klimaeinflüsse eine Rolle bei der Entstehung des Trockenen Auges.

Zusätzliche Informationen

Wortlaut der für die Gebrauchsinformation vorgesehenen Angaben
Liebe Patientin, lieber Patient!
Bitte lesen Sie folgende Gebrauchsinformation aufmerksam, weil sie wichtige Informationen darüber enthält, was Sie bei der Anwendung dieses Arzneimittels beachten sollen. Wenden Sie sich mit Fragen bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.
G e b r a u c h s i n f o r m a t i o n
Dr. Mann’s Povidon
1 ml Augentropfen enthält 50 mg Povidon (K-25).
Was können Sie tun?
Ihr Augenarzt hat Ihnen zur Linderung Ihrer Beschwerden Künstliche Tränen verordnet. Zusätzlich zur konsequenten Anwendung dieses Präparates, sollten Sie die nachstehenden Tips befolgen:
• mehrmals täglich gründlich lüften
• ausreichend trinken (mind. 2 Liter täglich)
• häufiger Aufenthalt an frischer Luft
• Gebläse nicht auf die Augen richten
• Pausen bei der Bildschirmarbeit einlegen
Wichtig sind aber auch regelmäßige Kontrolluntersuchungen durch Ihren Augenarzt. Denn falsch oder unzureichend behandelt, kann das Trockene Auge zu einer ernsthaften Erkrankung führen.
Informationsbroschüren können gegen einen frankierten Rückumschlag angefordert werden bei: Bausch&Lomb / Dr. Mann Pharma, Stichwort „Dr. Mann’s Povidon - Trockenes Auge“, Brunsbütteler Damm , 13581 Berlin.
Übrigens: Zur umweltfreundlichen Verpackung dieses Augenarzneimittels wurden von Dr. Mann Pharma nur die vollständig recycelbaren Materialien Polyethylen (), Papier und Pappe verwendet.


Bewertungen «Dr. Mann's Povidon»