Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Dreisavit N»

Dreisavit N
Dreisavit N


Was ist es und wofür wird es verwendet?

Was ist Dreisavit® N und wofür wird es angewendet?
Dreisavit® N ist ein Vitaminpräparat.
Dreisavit® N wird angewendet
Zur Vorbeugung eines kombinierten Mangels an B-Vitaminen und Vitamin C (wasserlöslichen Vitaminen).
Hinweise:
Dreisavit® N enthält kein Vitamin B12.
Dreisavit® N ist nicht geeignet zur Vorbeugung von Vitaminmangelerscheinungen, die mit einer gestörten Aufnahme von Vitaminen aus dem Darm einhergehen.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Dreisavit® N darf nicht eingenommen werden,
- wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen einen der Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile von Dreisavit® N sind.
- wenn Sie an einer Blutarmut infolge einer gestörten Entwicklung der roten Blutzellen (Megaloblasten-Anämie) leiden,
- bei Kindern unter 12 Jahren.
Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Dreisavit® N ist in folgenden ällen erforderlich:
Dreisavit® N enthält keine fettlöslichen Vitamine (Vitamine A, D, E, K) und ist daher nicht geeignet zur Vorbeugung eines Mangels an fettlöslichen Vitaminen. Bei einem längerdauernden kombinierten Vitaminmangel sollte daher stets ein Mangel an fettlöslichen Vitaminen ausgeschlossen werden.
Kinder
Dreisavit® N ist nicht geeignet zur Behandlung von Kindern unter 12 Jahren (siehe unter Abschnitt „Dreisavit® N darf nicht eingenommen werden“).
Schwangerschaft und Stillzeit
Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
Schwangerschaft
In der Schwangerschaft sollte der tägliche Vitaminbedarf mit einer ausgewogenen Ernährung sichergestellt werden. Systematische Untersuchungen zu einer Einnahme von Dreisavit® N in der Schwangerschaft liegen nicht vor. Dieses Arzneimittel darf aufgrund seiner Wirkstoffmenge nur nach sorgfältiger Nutzen/Risiko-Abwägung durch den Arzt eingenommen werden.
Stillzeit
In der Stillzeit sollte der tägliche Vitaminbedarf mit einer ausgewogenen Ernährung sichergestellt werden. Systematische Untersuchungen zu einer Einnahme von Dreisavit® N in der Stillzeit liegen nicht vor. Dieses Arzneimittel darf aufgrund seiner Wirkstoffmenge nur nach sorgfältiger Nutzen/Risiko-Abwägung durch den Arzt eingenommen werden.

Wie wird es angewendet?

Wie ist Dreisavit® N einzunehmen?
Nehmen Sie Dreisavit® N immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
1mal täglich 1 Filmtablette.
Obwohl Vitamine zu den lebensnotwendigen Nahrungsbestandteilen gehören, sollte die angegebene Tagesdosis nicht überschritten werden, da einige Vitamine bei einer erhöhten Dosierung, insbesondere bei langfristiger Anwendung, Nebenwirkungen hervorrufen können.
Art der Anwendung
Die Filmtabletten werden unzerkaut mit etwas Flüssigkeit eingenommen.
Dauer der Anwendung
Dreisavit® N sollte nur solange eingenommen werden, wie der Bedarf durch eine geeignete Ernährung nicht gedeckt werden kann. Befragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt.
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Dreisavit® N zu stark oder zu schwach ist.
Wenn Sie eine größere Menge Dreisavit® N eingenommen haben als Sie sollten
sind keine besonderen Maßnahmen erforderlich.
Wenn Sie die Einnahme von Dreisavit® N vergessen haben
Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben, sondern fahren Sie wie im Dosierungsschema vorgesehen fort.
Wenn Sie die Einnahme von Dreisavit® N abbrechen
Wenn Sie die Behandlung unterbrechen oder vorzeitig beenden wollen, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.
Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Bei Einnahme von Dreisavit® N mit anderen Arzneimitteln
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
Bei gleichzeitiger Einnahme von Phosphatbindern kann die Aufnahme von wasserlöslichen Vitaminen ins Blut gehemmt werden.
Dreisavit® N sollte deshalb im zeitlichen Abstand von mindestens 2 Stunden, am besten nach der Einnahme von Phosphatbindern, eingenommen werden.
Vitamin B6 in Tagesdosen ab 5 mg kann die Wirkung von L-Dopa herabsetzen.
Beachten Sie bitte, dass diese Angaben auch für vor kurzem angewandte Arzneimittel gelten können.
Welche Nebenwirkungen sind möglich?
Wie alle Arzneimittel kann Dreisavit® N Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

Sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten
Häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten
Gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1000 Behandelten
Selten: weniger als 1 von 1000, aber mehr als 1 von 10 000 Behandelten
Sehr selten: weniger als 1 von 10 000 Behandelten, einschließlich Einzelfälle

Sehr selten wurden allergische Reaktionen gegen einzelne Wirkstoffe beschrieben.
Eine gelegentlich auftretende Gelbfärbung des Urins ist harmlos und durch den Gehalt an Vitamin B2 bedingt.
Gegenmaßnahmen
Im Falle einer allergischen Reaktion setzen Sie bitte das Präparat ab und wenden sich an Ihren Arzt.
Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn einer der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton/Blister nach „Verwendbar bis“ angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.
Aufbewahrungsbedingungen
Nicht über 30C lagern.

Zusätzliche Informationen

Gebrauchsinformation: Information für den Anwender
Dreisavit® N Filmtabletten
Zur Anwendung bei Erwachsenen und Kinder ab 12 Jahren
Wirkstoffe:
Folsäure, Biotin, Ascorbinsäure (Vitamin C), Thiaminchloridhydrochlorid (Ph.Eur.) (Vitamin-B1-chloridhydrochlorid), Riboflavin (Vitamin B2), Pyridoxinhydrochlorid (Vitamin-B6-hydrochlorid), Nicotinamid, Calciumpantothenat
Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie.
Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Dreisavit® N jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.
• Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
• Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.
• Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
• Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.


Bewertungen «Dreisavit N»