Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Drüfusan N»

Drüfusan N


Was ist es und wofür wird es verwendet?

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Zur unterstützenden Behandlung bei Mineralstoffmängel.
Gegenananzeigen:

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Wann dürfen Sie Drüfusan N nicht anwenden?
Drüfusan N ist bei Iodüberempfindlichkeit nicht anzuwenden. Bei Schilddrüsenerkrankungen nicht ohne ärztlichen Rat anwenden.
Siehe auch unter “Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise.
Welche Vorsichtsmaßnahmen müssen beachtet werden?
Dieses Arzneimittel enthält Laktose. Bitte nehmen Sie Drüfusan N erst nach Rücksprache mit dem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.
Was müssen Sie in der Schwangerschaft und Stillzeit beachten?
Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen zur Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit vorliegen, sollte das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Wie wird es angewendet?

Soweit nicht anders verordnet 2 – 3 mal täglich Teelöffel voll im Mund zergehen lassen.
Hinweis
Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden.
-Hinweise für den Fall der Überdosierung und Anwendungsfehler:
Bei der Einnahme größerer Mengen des Arzneimittels kann es bei Personen mit Michzuckerunverträglichkeit (Lactoseintoleranz) zu Magen-Darm-Beschwerden kommen
oder eine abführende Wirkung auftreten.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln
Bisher sind keine Wechselwirkungen bekannt.
Allgemeiner Hinweis:
Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genußmittel ungünstig beeinflußt
werden. Falls Sie sonstige Medikamente einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt.
Nebenwirkungen
Bisher sind keine Nebenwirkungen bekannt.
Hinweis:
Bei der Einnahme eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall
sollten Sie das Arzneimittel absetzen und ihren Arzt befragen.
Welche Gegenmaßnahmen sind bei Nebenwirkungen zu ergreifen?
Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.
Hinweise:
Nicht über 25°C aufbewahren. In der Orginalpackung aufbewahren.
Das Verfalldatum dieser Packung ist auf dem Umkarton und auf dem Etikett aufgedruckt. Verwenden Sie die Packung nicht mehr nach diesem Datum!
Die Haltbarkeit dieses Arzneimittels nach Öffnung des Behältnisses beträgt ein Jahr, jedoch nicht länger als die angegebene Haltbarkeit.
Stand der Information:

Zusätzliche Informationen

Textentwurf für die Gebrauchsinformation nach • 11 AMG
Liebe Patientin, lieber Patient!
Bitte lesen Sie diese Gebrauchsinformation aufmerksam, weil Sie wichtige Informationen darüber enthält, was Sie bei der Anwendung dieses Arzneimittels beachten sollen. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.
Gebrauchsinformation
Drüfusan N
Homöopathisches Arzneimittel


Bewertungen «Drüfusan N»