Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Finasterid Aristo 5 mg Filmtabletten»

Finasterid Aristo 5 mg Filmtabletten


Was ist es und wofür wird es verwendet?

Finasterid 5 mg gehört zur Gruppe der 5-Alpha-Reduktasehemmer genannten Arzneimittel. Diese Arzneimittel üben ihre Wirkung aus, indem sie die Größe der Prostatadrüse verringern.
Finasterid 5 mg wird zur Behandlung und Kontrolle einer gutartigen Vergrößerung der Prostata (benigne Prostatahyperplasie - BPH) verwendet. Es verursacht eine Rückbildung der vergrößerten Prostata, verbessert den Harnfluss und lindert die durch die BPH verursachten Symptome. Darüber hinaus vermindert es das Risiko für einen akuten Harnverhalt und die Notwendigkeit operativer Eingriffe.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Finasterid 5 mg darf nicht eingenommen werden,
- wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Finasterid oder einen der sonstigen Bestandteile von Finasterid 5 mg sind
- von Frauen (siehe auch unter "Schwangerschaft und Stillzeit")
- von Kindern.
Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Finasterid 5 mg ist erforderlich,
- wenn bei Ihnen eine große Menge an Restharn und/oder eine starke Einschränkung des Harnflusses vorliegen. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie engmaschig auf eine Verengung im Bereich des Harntraktes überwacht werden.
- wenn Ihre Leberfunktion beeinträchtigt ist. Bei diesen Personen kann es zu einem Anstieg der Finasterid-Plasmakonzentrationen kommen (siehe unter „Dosierung“).
Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn einer dieser Zustände auf Sie zutrifft oder in der Vergangenheit zugetroffen hat.
Vor Beginn der Behandlung mit Finasterid und während der Behandlung sollten klinische Untersuchungen (einschließlich von digitalen rektalen Untersuchungen) und Bestimmungen des prostataspezifischen Antigens (PSA) im Serum erfolgen.
Brustkrebs bei Männern
In klinischen Studien und nach Beginn der Vermarktung von Arzneimitteln, die Finasterid in Dosen von 5 mg enthalten, wurde über Brustkrebs bei Männern berichtet, die das Finasterid-Arzneimittel eingenommen haben. Patienten, die Finasterid 5 mg einnehmen, sollten deshalb ihren Arzt sofort über Veränderungen in der Brust wie Knoten, Schmerzen, Vergrößerung der Brust oder Spannungsgefühle der Brustwarze informieren.
Die Anwendung von Finasterid 5 mg kann bei Dopingkontrollen zu positiven Ergebnissen führen. Die Anwendung von Finasterid 5 mg als Dopingmittel kann zu einer Gefährdung der Gesundheit führen.
Schwangerschaft und Stillzeit
Finasterid ist ausschließlich für Männer bestimmt.
Frauen, die schwanger sind oder schwanger werden könnten, sollten keine zerbrochenen oder zerstoßenen Finasterid Tabletten berühren. Wenn Finasterid von einer schwangeren Frau, die ein männliches Kind erwartet, über die Haut aufgenommen oder über den Mund eingenommen wird, kann es sein, dass das Kind mit Anomalien der Genitalorgane zur Welt kommt. Die Tabletten besitzen einen Filmüberzug, der den Kontakt mit Finasterid verhindert, solange die Tabletten nicht zerbrochen oder zerstoßen wurden.
Wenn die Sexualpartnerin eines Patienten schwanger ist oder schwanger werden könnte, sollte der Patient entweder einen Kontakt seiner Partnerin mit Sperma vermeiden (z.B. durch Anwendung eines Kondoms) oder die Behandlung mit Finasterid beenden.
Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
Es gibt keine Daten, die darauf hinweisen, dass Finasterid die Verkehrstüchtigkeit oder die ähigkeit zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt.
Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Finasterid 5 mg
Dieses Arzneimittel enthält Laktose-Monohydrat. Patienten mit den seltenen erblichen Störungen Galaktose-Unverträglichkeit, Lapp-Laktase-Mangel oder Glukose-Galaktose-Malabsorption sollten dieses Arzneimittel nicht einnehmen. Bitte wenden Sie sich vor der Einnahme von Finasterid 5 mg an Ihren Arzt, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie an einer Unverträglichkeit für Zucker leiden.

Wie wird es angewendet?

WIE IST Finasterid 5 mg EINZUNEHMEN?
Nehmen Sie Finasterid 5 mg immer genau nach Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
Die übliche Dosis ist eine Tablette Finasterid 5 mg pro Tag (entsprechend 5 mg Finasterid).
Die Filmtabletten können entweder auf leeren Magen oder zu einer Mahlzeit eingenommen werden. Die Filmtabletten sollten ganz eingenommen und nicht geteilt oder zerstoßen werden.
Auch wenn eine frühe Besserung beobachtet werden kann, kann eine Behandlung über mindestens 6 Monate erforderlich sein, um objektiv bestimmen zu können, ob ein zufrieden stellendes Ansprechen auf die Behandlung erzielt wurde.
Ihr Arzt wird Ihnen sagen, wie lange Sie die Einnahme von Finasterid 5 mg fortsetzen sollten. Unterbrechen Sie die Behandlung nicht frühzeitig, da sonst die Symptome wieder auftreten könnten.
Patienten mit eingeschränkter Leberfunktion
Es gibt keine Erfahrungen mit der Anwendung von Finasterid 5 mg bei Patienten mit eingeschränkter Leberfunktion (siehe auch „Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Finasterid 5 mg ist erforderlich“).
Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion
Es ist keine Dosisanpassung erforderlich. Die Anwendung von Finasterid 5 mg bei Patienten, die eine Hämodialyse benötigen, wurde bislang nicht untersucht.
Ältere Patienten
Es ist keine Dosisanpassung erforderlich.
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie das Gefühl haben, dass die Wirkung von Finasterid 5 mg zu stark oder zu schwach ist.
Wenn Sie mehr Finasterid 5 mg eingenommen haben, als Sie sollten, oder wenn versehentlich Kinder das Arzneimittel eingenommen haben, informieren Sie bitte unverzüglich Ihren Arzt oder Apotheker.
Wenn Sie die Einnahme von Finasterid 5 mg vergessen haben
Wenn Sie eine Dosis von Finasterid 5 mg vergessen haben, können Sie sie einnehmen, sobald Sie daran denken, es sei denn, es ist fast Zeit für die nächste Einnahme. In diesem Fall sollten Sie Ihre medikamentöse Behandlung wie verordnet fortsetzen. Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.
Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Bei Einnahme von Finasterid 5 mg mit anderen Arzneimitteln
Es wurden keine relevanten Arzneimittelwechselwirkungen beobachtet.
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen / anwenden bzw. vor kurzem eingenommen / angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
Bei Einnahme von Finasterid 5 mg zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken
Finasterid 5 mg kann mit oder unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden.
WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?
Wie alle Arzneimittel kann Finasterid 5 mg Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
Bei der Beurteilung der Nebenwirkungen wurden die folgenden Häufigkeitsbeschreibungen verwendet:
Sehr häufig: treten bei mehr als 1 von 10 Patienten auf
Häufig: treten bei mehr als 1 von 100 Patienten auf
Gelegentlich: treten bei weniger als 1 von 100 Patienten auf
Selten: treten bei weniger 1 von 1.000 Patienten auf
Sehr selten: treten bei weniger als 1 von 10.000 Patienten auf
Die häufigsten Nebenwirkungen sind Impotenz und eine Verringerung des sexuellen Verlangens. Diese Nebenwirkungen treten normalerweise zu Beginn der Behandlung auf, halten aber bei der Mehrzahl der Patienten unter fortgesetzter Behandlung in der Regel nicht lange an.
Erkrankungen der Geschlechtsorgane und der Brustdrüse
Sehr häufig: Impotenz
Häufig: Verringerung des sexuellen Verlangens, Verringerung des Sperma-Volumens, Spannungsgefühle und Vergrößerung der Brustdrüse, Ejakulationsstörungen
Gelegentlich: Hodenschmerzen
Sehr selten: Absonderungen aus den Brustdrüsen, Brustknoten, Brustkrebs
Hautreizungen/allergische Reaktionen
Häufig: Hautausschlag
Selten: Juckreiz, Urtikaria (Quaddelbildung)
Überempfindlichkeitsreaktionen z.B. Schwellung von Gesicht und Lippen.
Allgemein
Müdigkeit
Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
ür dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.
Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Behältnis und der Umverpackung angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.
Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen.

Zusätzliche Informationen

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION ÜR DEN ANWENDER
Finasterid 5 mg esparma Filmtabletten
Wirkstoff: Finasterid
Zur Anwendung bei Männern
Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen.
- Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
- Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.
- Dieses Arzneimittel wurde Ihnen persönlich verschrieben. Geben Sie es nicht an Dritte weiter. Es kann anderen Menschen schaden, auch wenn diese die gleichen Symptome haben wie Sie.
- Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.
Diese Packungsbeilage beinhaltet:


Bewertungen «Finasterid Aristo 5 mg Filmtabletten»