Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«HarpagoMega Kapseln»

HarpagoMega Kapseln


Was ist es und wofür wird es verwendet?

Pflanzliches Arzneimittel bei Erkrankungen des Bewegungs- und
Stützapparates.
Anwendungsgebiete
Zur unterstützenden Behandlung bei Verschleißerscheinungen
(degenerativen Erkrankungen) des Bewegungsapparates.
Zur Behandlung von Verdauungsbeschwerden wie Völlegefühl und
Blähungen (dyspeptische Beschwerden).
Was ist bei Kindern zu beachten?
Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.
Wie und wann sollten Sie HarpagoMega Kapseln einnehmen?
Nehmen Sie die Hartkapseln bitte unzerkaut mit reichlich
Flüssigkeit (vorzugsweise einem Glas Wasser) ein.
Zur unterstützenden Behandlung bei Verschleißerscheinungen des Bewegungsapparates kann die Einnahme zu den Mahlzeiten erfolgen.
Zur Behandlung von Verdauungsbeschwerden sollten die Hartkapseln ca. 30 Minuten vor den Mahlzeiten eingenommen werden.
Was ist zu tun, wenn HarpagoMega in zu großen Mengen eingenommen wurde (beabsichtigte oder versehentliche
Überdosierung)?
Bei Einnahme zu großer Mengen von HarpagoMega Kapseln
benachrichtigen Sie bitte gegebenenfalls einen Arzt. Dieser
kann über eventuell erforderliche Maßnahmen entscheiden.
Möglicherweise treten die unten aufgeführten Nebenwirkungen verstärkt auf.
Was müssen Sie beachten, wenn Sie zu wenig HarpagoMega Kapseln
eingenommen oder eine Anwendung vergessen haben?
Falls Sie zu wenig von HarpagoMega Kapseln eingenommen haben oder die Einnahme vergessen haben, nehmen Sie beim nächsten Mal nicht etwa die doppelte Menge ein, sondern fahren Sie mit
der Einnahme, wie von Ihrem Arzt verordnet oder in der Dosierungsanleitung beschrieben, fort.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Wann dürfen Sie HarpagoMega Kapseln nicht anwenden?
Bei Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren sowie bei Über-
empfindlichkeit gegen Teufelskralle oder einen der sonstigen Bestandteile darf das Arzneimittel nicht angewendet werden.
Vorsichtsmassnahmen für die Anwendung und Warnhinweise
HarpagoMega Kapseln soll wegen nicht ausreichender Untersuchungen in Schwangerschaft und Stillzeit nicht ange-
wendet werden.
Besondere Vorsicht bei der Einnahme von HarpagoMega Kapsel
ist erforderlich
Wichtige Warnhinweise über bestimmte Bestandteile von HarpagoMega Kapseln
Dieses Arzneimittel enthält Lactose. Bitte nehmen Sie HarpagoMega Kapseln daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.
Seite 3 zur Gebrauchsinformation HarpagoMega Kapseln

Wie wird es angewendet?

Wieviel und wie oft sollten Sie HarpagoMega Kapseln einnehmen?
Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren nehmen:
- bei Verschleißerscheinungen (degenerativen Erkrankungen)
des Bewegungsapparates 2 mal täglich 2 Hartkapseln,
- bei Verdauungsstörungen wie Völlegefühl und Blähungen
(dyspeptischen Beschwerden) 2 mal täglich 1 Hartkapsel ein.
Wie lange sollten Sie HarpagoMega Kapseln anwenden?
Die Dauer der Behandlung ist nicht grundsätzlich begrenzt,
richtet sich aber nach Art, Schwere und Verlauf der Erkrankung. Im Zweifelsfall befragen Sie einen Arzt.
Beachten Sie in jedem Fall die Angaben unter “Vorsichtsmassnahmen für die Anwendung und Warnhinweise” sowie unter “Nebenwirkungen”.
Seite 4 zur Gebrauchsinformation HarpagoMega Kapseln
Überdosierung und andere Anwendungsfehler

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln
Es sind bisher keine Wechselwirkungen mit anderen Arznei-
mitteln bekannt.
Untersuchungen mit HarpagoMega Kapseln zu möglichen Wechsel-
wirkungen mit anderen gleichzeitig verabreichten Arznei-
mitteln liegen nicht vor.
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
Nebenwirkungen
Welche Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Harpago-

Wie soll es aufbewahrt werden?

Das Verfalldatum ist auf der Faltschachtel und den Blister-
streifen aufgedruckt.
Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach dem Verfalldatum.
Seite 5 zur Gebrauchsinformation Teufelskralle-Kapseln N
Nicht über 25° C aufbewahren.
In der Originalpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Feuchtigkeit zu schützen.
Stand der Information
[Monat/Jahr]

Zusätzliche Informationen

Produkt : HarpagoMega Kapseln
Darreichungsform : Hartkapsel
Liebe Patientin, lieber Patient!
Bitte lesen Sie die folgende Gebrauchsinformation aufmerksam,
weil sie wichtige Informationen darüber enthält, was Sie bei der Anwendung dieses Arzneimittels beachten sollen. Wenden
Sie sich bei Fragen bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.
GEBRAUCHSINFORMATION
HarpagoMega Kapseln
Wirkstoff: Teufelskrallenwurzel-Trockenextrakt
Welche Vorsichtsmassnahmen müssen beachtet werden?
Zur Anwendung bei Verschleißerscheinungen (degenerativen
Erkrankungen) des Bewegungsapparates:
Bei akuten Zuständen, die z.B. mit Rötung, Schwellung oder
Überwärmung von Gelenken einhergehen, sowie andauernden Beschwerden ist ein Arzt aufzusuchen.
Zur Anwendung bei Verdauungsbeschwerden:
Wenn die Beschwerden länger als 1 Woche andauern oder periodisch wiederkehren, sollte, wie bei allen unklaren Beschwerden, ein Arzt aufgesucht werden.
Mega Kapseln auftreten?
Es kann zu Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Schwindel und
Kopfschmerzen kommen. Auch sind Überempfindlichkeits-reaktionen(Hautausschläge, Nesselsucht, Gesichts-ödeme bis hin zum Kreislaufzusammenbruch [anaphylaktischer Schock]) möglich.Bei insulinpflichtigem Diabetes mellitus wurde ein Blutzuckeranstieg beobachtet, der nach Absetzen wieder zurückging.
Bei Auftreten von Nebenwirkungen sollte das Präparat zunächst abgesetzt und ein Arzt informiert werden. Dieser kann über den Schweregrad und gegebenenfalls erforderliche weitere Maßnahmen entscheiden.
Bei den ersten Anzeichen einer Überempfindlichkeitsreaktion darf HarpagoMega Kapseln nicht nochmals genommen werden.
Informieren Sie einen Arzt oder Apotheker, wenn Sie Neben-
wirkungen bemerken, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind.


Bewertungen «HarpagoMega Kapseln»