Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Kreon 40.000 Einheiten - Kapseln»

Kreon 40.000 Einheiten - Kapseln


Was ist es und wofür wird es verwendet?

Kreon 40.000 - Kapseln enthalten Pankreatin und sind ein Arzneimittel zum Ersatz von Verdauungsenzymen der Bauchspeicheldrüse (Pankreas).

Pankreatin wird aus den Bauchspeicheldrüsen von Schweinen gewonnen und enthält die Verdauungsenzyme Lipase für die Fettverdauung, Amylase für die Kohlenhydratverdauung, und Protease für die Eiweißverdauung.

Pankreatin ist in den Kapseln in Form von magensaftresistenten Mikropellets enthalten. Die Kapseln lösen sich im Magen rasch auf, wodurch sie die Mikropellets freisetzen. Diese vermischen sich mit dem Mageninhalt und gelangen mit diesem in den Dünndarm. Dort lösen sich dann die Mikropellets auf und setzen die in ihnen enthaltenen Verdauungsenzyme frei.

Kreon 40.000 - Kapseln werden bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen bei Funktionsstörungen der Bauchspeicheldrüse angewendet, die häufig mit folgenden Krankheitsbildern in Zusammenhang stehen, aber nicht darauf beschränkt sind:

  • bei Mukoviszidose (cystischer Fibrose; eine erbliche Stoffwechselkrankheit)
  • bei chronischer und akuter Pankreatitis (Bauchspeicheldrüsenentzündung)
  • nach Bauchspeicheldrüsenoperationen
  • Magenresektionen (operative Entfernung des Magens)
  • bei Bauchspeicheldrüsenkrebs
  • bei bestimmten Magen-Darmoperationen (z.B. Billroth II Resektion)
  • bei Verschluss des Bauchspeicheldrüsen- oder Gallenganges (z.B. durch einen Tumor)
  • bei dem Shwachman-Diamond Syndrom (eine erblich bedingte Erkrankung, bei der unter anderem die Bauchspeicheldrüse betroffen sein kann).

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Kreon 40.000 -Kapseln dürfen nicht eingenommen werden,

wenn Sie überempfindlich gegen Pankreatin, gewonnen aus Bauchspeicheldrüsen von Schweinen, bzw. allergisch gegen Schweinefleisch oder einen der sonstigen Bestandteile von Kreon 40.000 –Kapseln sind.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Kreon 40.000 - Kapseln ist erforderlich

Zur Vermeidung einer Stuhlverstopfung soll vor allem bei Säuglingen und Kleinkindern – nach Rücksprache mit dem Arzt – eine fettarme Diät gelockert werden.

Schlucken Sie KREON 40.000 – Kapseln unzerkaut oder beim Öffnen der Kapseln deren Inhalt (=Mikropellets) unzerkaut. Die in den Mikropellets enthaltenen aktiven Verdauungsenzyme werden durch Zerkauen freigesetzt und können Entzündungen der Mundschleimhaut hervorrufen.

Unter Anwendung hochdosierter Pankreasenzympräparate traten bei Patienten mit Mukoviszidose vereinzelt Darmverengungen auf, die mit Verdauungsbeschwerden, Bauchschmerzen und Beschwerden beim Stuhlgang einhergingen. KREON®– Präparate wurden mit diesen Nebenwirkungen zwar nicht in Zusammenhang gebracht, aus Gründen allgemeiner Vorsicht sollten trotzdem regelmäßige Kontrollen der Verdauungsfunktion durchgeführt werden, insbesondere wenn Sie mehr als 10.000 Einheiten/kg Körpergewicht einnehmen oder an ungewöhnlichen Bauchschmerzen leiden bzw. sich bekannte Bauchbeschwerden verändern.

Zusätzliche Informationen zu Pankreasenzymen

Die Bauchspeicheldrüsen zur Herstellung von KREON®und anderer Pankreasenzymprodukte stammen von Schweinen die als Nahrungsmittel bestimmt waren. Diese Schweine können Viren in sich tragen. Bei der Herstellung von KREON® werden zahlreiche Schritte unternommen um das Risiko einer Virusverbreitung zu minimieren, einschließlich deren Zerstörung und die Untersuchung auf bestimmte bekannte Viren. Trotzdem kann das Risiko einer Infektion mit diesen oder anderen unbekannten bzw. neuartigen Viren nicht völlig ausgeschlossen werden. Tatsächlich sind noch nie Fälle einer Ansteckung von Patienten berichtet worden.

Bei Einnahme von Kreon 40.000 Kapseln mit anderen Arzneimitteln

Es sind keine Arzneimittel bekannt, welche die Wirkung von Kreon 40.000 Kapseln beeinflussen oder selbst in ihrer Wirkung beeinflusst werden.

Zur Vermeidung falsch positiver Befunde müssen KREON 40.000 – Kapseln mindestens 3 Tage vor einer Chymotrypsin-Bestimmung (ein bestimmtes Verdauungsenzym) im Stuhl abgesetzt werden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Schwangerschaft: Wie tierexperimentelle Studien zeigten, wird Pankreatin im Darm nicht resorbiert (d.h. in den Körper aufgenommen). Bei einer Anwendung während der Schwangerschaft sind daher keine schädlichen Auswirkungen auf die Schwangerschaft oder die Gesundheit des Ungeborenen zu erwarten. Da aber keine klinischen Untersuchungen bei schwangeren Frauen vorliegen, ist bei der Anwendung von Kreon 40.000 - Kapseln in der Schwangerschaft Vorsicht geboten.

Stillzeit: Da Pankreasenzyme bereits im Darm abgebaut und denaturiert werden, sind keine Auswirkungen auf den Säugling zu erwarten. Gegen eine Einnahme während der Stillzeit bestehen keine Bedenken.
Hinweis für den Arzt:Wenn die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit medizinisch notwendig ist, sollte Kreon in Dosierungen eingenommen werden, die einen ausreichenden
Ernährungszustand gewährleisten.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

KREON 40.000 hat keinen oder vernachlässigbaren Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.

Wie wird es angewendet?

Nehmen Sie Kreon 40.000 – Kapseln immer genau nach Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Wieviel Kreon sollen Sie einnehmen

  • Ihre Dosierung wird in „Lipase-Einheiten“ gemessen. Lipase ist eines der Enzyme in der Bauchspeicheldrüse.
  • Beachten Sie immer die Empfehlungen Ihres Arztes wie viel Kreon Sie einnehmen sollen.
  • Ihr Arzt bestimmt die passende Dosis für Sie. Diese ist abhängig von:
  • Ihrer Erkrankung
  • Ihrem Gewicht
  • Ihrer Ernährung
  • Ihrem Fettgehalt im Stuhl
  • Wenn Sie weiterhin einen fetten Stuhl oder andere Magen- oder Darmbeschwerden (gastrointstinale Symptome) haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, da Ihre Dosierung möglicherweise angepasst werden muss.

Cystische Fibrose

  • Die übliche Dosis für Kinder unter 4 Jahren beträgt 1000 Lipase-Einheiten/kg Körpergewicht/Mahlzeit.
  • Die übliche Dosis für Kinder ab 4 Jahren und älter, Jugendliche und Erwachsene beträgt 500 Lipase-Einheiten/kg Körpergewicht/Mahlzeit.

Andere Probleme mit Ihrer Bauchspeicheldrüse

  • Die übliche Dosis für eine Hauptmahlzeit liegt zwischen 25000 und 80000 Lipase-Einheiten.
  • Die übliche Dosis für eine Zwischenmahlzeit liegt bei der Hälfte der Dosis für eine Hauptmahlzeit.

Wann sollen Sie Kreon einnehmen
Nehmen Sie Kreon während oder nach einer Haupt- oder Zwischenmahlzeit ein. Dies ermöglicht es den Enzymen sich gründlich mit der Nahrung durchzumischen und diese während sie den Darm passiert zu verdauen.

Wie sollen Sie Kreon einnehmen

  • Schlucken Sie die Kapseln im Ganzen.
  • Die Kapseln nicht brechen oder kauen.
  • Wenn es schwierig ist die Kapseln zu schlucken, öffnen Sie diese vorsichtig und geben Sie die Pellets einer kleinen Menge einer sauren Speise bei. Das kann Apfelmus, pürierte Banane oder Karotte sein. Schlucken Sie die Mischung unverzüglich ohne diese zu zerkleinern oder zu kauen und trinken Sie etwas Wasser oder Saft nach. Sie können die Pellets auch nur mit Flüssigkeit einnehmen.
  • Als allgemeine Regel, trinken Sie ausreichend Flüssigkeit täglich.

Wie lange sollen Sie Kreon einnehmen
Nehmen Sie Kreon solange ein bis Ihr Arzt Ihnen mitteilt die Einnahme zu beenden. Viele Patienten müssen Kreon für den Rest Ihres Lebens einnehmen.

Wenn Sie eine größere Menge von Kreon 40.000 Kapseln eingenommen haben, als Sie sollten

Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben sollten sie viel Wasser trinken und mit Ihrem Arzt oder Apotheker sprechen.

Sehr hohe Dosierungen von Pankreatin können manchmal zu einer Erhöhung der Harnsäure in Blut (Hyperuricämie) und Urin (Hyperuricosurie) führen.

Wenn Sie die Einnahme von Kreon 40.000 Kapseln vergessen haben

Haben Sie einmal die Einnahme vergessen, nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, sondern fahren Sie bitte mit der Behandlung wie empfohlen fort. Versuchen Sie nicht die vergessene Dosis nachzuholen.

Wenn Sie die Einnahme von Kreon 40.000 Kapseln abbrechen
Brechen Sie die Einnahme nicht ab ohne zuvor mit Ihrem Arzt zu sprechen.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel können Kreon 40.000 Kapseln Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

Sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten
Häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten
Gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1000 Behandelten

Selten: weniger als 1 von 1000, aber mehr als 1 von 10.000 Behandelten
Sehr selten: weniger als 1 von 10.000 Behandelten, einschließlich Einzelfälle

Die folgenden Nebenwirkungen wurden in klinischen Studien beobachtet:

Erkrankungen des Magendarmtraktes:
Häufig: Übelkeit und Erbrechen, Verstopfung, Durchfall und Völlegefühl

Beschwerden des Magendarmtraktes hängen hauptsächlich mit der Grunderkrankung zusammen. Bauchschmerzen traten im Vergleich zu Plazebo (Scheinmedikament, das keinen Wirkstoff enthält) gleichhäufig bis seltener auf.

Bei Säuglingen und Kleinkindern wurde – besonders unter fettarmer Diät – Stuhlverstopfung beobachtet, welche durch Erhöhung des Fettanteiles der Nahrung zu beheben ist.

Erkrankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes:

Gelegentlich: Allergische oder Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut (Juckreiz, Ausschlag).

Nach Markteinführung wurde über weitere Nebenwirkungen wie Juckreiz und Nesselausschlag berichtet. Eine Häufigkeit ist nicht bekannt.

Bei Kindern und Jugendlichen mit cystischer Fibrose wurden keine spezifischen Nebenwirkungen identifiziert, die sich in Ihrer Art, Häufigkeit und Schwere von jenen Erwachsener unterscheiden.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Nicht über 30°C lagern.
Das Behältnis fest verschlossen halten, um den Inhalt vor Feuchtigkeit zu schützen. Nach dem ersten Öffnen nicht über 25°C lagern und innerhalb von 3 Monaten aufbrauchen.

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton / Dose nach „Verwendbar bis“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen.


Bewertungen «Kreon 40.000 Einheiten - Kapseln»