Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Lamisil Spray»

Lamisil Spray
Lamisil Spray
Lamisil Spray


Was ist es und wofür wird es verwendet?

Stoffgruppe/Wirkungsweise
Antimykotikum
Mittel zur Behandlung von Pilzinfektionen der Haut
Anwendungsgebiete
Pilzinfektionen der Haut, verursacht durch Dermatophyten.
Pityriasis versicolor (Tinea versicolor, Kleienpilzflechte).
Was ist bei der Behandlung von Kindern zu berücksichtigen?
Da mit Lamisil Spray bei Kindern nur begrenzte Erfahrungen vorliegen, kann die Anwendung von Lamisil Spray nicht empfohlen werden.
Was ist bei der Behandlung von älteren Patienten zu beachten?
Es gibt keine Hinweise dafür, dass bei älteren Patienten eine andere Dosierung erforderlich ist.
Anwendungsfehler und Überdosierung
Was ist zu tun, wenn Lamisil Spray in zu großen Mengen angewendet wurde (beabsichtigte oder versehentliche Überdosierung) oder wenn die Lösung versehentlich eingenommen wurde?
älle einer Überdosierung mit Lamisil Spray sind nicht bekannt geworden. Sollte allerdings Lamisil Spray versehentlich eingenommen werden, sind solche Nebenwirkungen zu erwarten, wie sie bei einer Überdosierung mit Lamisil Tabletten auftreten können (z. B. Kopfschmerzen, Übelkeit, Oberbauchschmerzen (epigastrischer Schmerz) und Schwindel). Wenden Sie sich in diesem Fall unverzüglich an Ihren Arzt.
Bei versehentlicher Einnahme von Lamisil Spray ist zu beachten, dass die Lösung 23,5 Gew.-% Alkohol enthält.
Was ist zu tun, wenn Lamisil Spray versehentlich in die Augen gelangt?
Bei versehentlichem Augenkontakt mit Lamisil Spray sollten Sie die Augen unter fließendem Wasser auswaschen und Ihren Arzt konsultieren, falls Symptome, wie Rötung, Jucken und Brennen, nicht verschwinden.
Was ist zu tun, wenn Lamisil Spray versehentlich eingeatmet wird?
Wenn Lamisil Spray versehentlich eingeatmet wird, ist ein Arzt zu konsultieren, falls Symptome auftreten oder bestehen bleiben.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Was müssen Sie in Schwangerschaft und Stillzeit beachten?
Tierexperimentelle Studien haben keine Hinweise auf fruchtschädigende Wirkung von Terbinafin ergeben. Beim Menschen wurden bisher keine älle von Missbildungen mit Lamisil berichtet. Da jedoch die klinische Erfahrung bei Schwangeren sehr beschränkt ist, soll Lamisil Spray während der Schwangerschaft nur bei zwingender Indikation angewandt werden.
Terbinafin geht in die Muttermilch über. Deshalb sollten stillende Mütter Lamisil Spray nicht anwenden.
Welche Vorsichtsmaßnahmen müssen beachtet werden?
Lamisil Spray enthält Alkohol. Vorsicht bei Patienten mit geschädigter Haut, bei denen Alkohol irritierend wirken könnte.
Lamisil Spray ist nur für die äußerliche Anwendung bestimmt. Es kann eine Reizung der Augen verursachen. Lamisil Spray sollte nicht im Gesicht anwendet werden.

Wie wird es angewendet?

Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung
Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt Lamisil Spray nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da Lamisil Spray sonst nicht richtig wirken kann.
Wie und wie oft sollen Sie Lamisil Spray anwenden?
Lamisil Spray einmal täglich bei Pilzinfektionen des Körpers (Tinea corporis, Tinea cruris) und der üße (Tinea pedis interdigitalis) und zweimal täglich bei Kleienpilzflechte (Pityriasis versicolor) auf die erkrankten Hautstellen auftragen.
Vor der Anwendung von Lamisil Spray sind die befallenen Hautstellen gründlich zu reinigen und abzutrocknen.
Soweit nicht anders verordnet, ist eine ausreichende Menge der Lösung so aufzusprühen, dass die zu behandelnde(n) Stelle(n) sorgfältig benetzt und die umgebenden Hautpartien bedeckt werden. Dabei kann die Flasche aufrecht oder auf dem Kopf stehend gehalten werden. Vor der erstmaligen Anwendung von Lamisil Spray muss der Sprühkopf einige Male betätigt werden (gewöhnlich bis zu dreimal), bevor die Lösung versprüht werden kann.
Wie lange sollen Sie Lamisil Spray anwenden?
Pilzinfektion des Körpers (Tinea corporis, Tinea cruris): 1 Woche
Pilzinfektion der üße (Tinea pedis interdigitalis): 1 Woche
Kleienpilzflechte (Pityriasis versicolor): 1 Woche
Was müssen Sie beachten, wenn Sie die Behandlung unterbrechen oder vorzeitig beenden?
Die Symptome der Erkrankung klingen gewöhnlich innerhalb einiger Tage ab. Eine unregelmäßige Anwendung oder ein vorzeitiges Abbrechen der Behandlung bergen die Gefahr einer erneuten Infektion in sich. Sind nach einer Woche keine Anzeichen einer Besserung festzustellen, so ist die Diagnose zu überprüfen.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Welche Wechselwirkungen zwischen Lamisil Spray und anderen Arzneimitteln können auftreten?
Wechselwirkungen von Lamisil Spray mit anderen Arzneimitteln sind bisher nicht bekannt.
Welche Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Lamisil Spray auftreten?
Rötung, Jucken oder Brennen treten gelegentlich an der Applikationsstelle auf; die Behandlung muss deswegen jedoch selten abgebrochen werden. Diese harmlosen Symptome müssen von allergischen Reaktionen unterschieden werden, die zwar selten auftreten, aber den Abbruch der Behandlung erforderlich machen.
Wenn Sie Nebenwirkungen bei sich beobachten, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit des Arzneimittels
Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf der Faltschachtel und dem Etikett aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum!
Wie ist Lamisil Spray aufzubewahren?
Lamisil Spray nicht über 30°C lagern und nicht einfrieren.
Stand der Information
Januar 2002
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zusätzlicher Hinweis zur Anwendung
Die Kappe lässt sich durch gleichzeitiges Ziehen und Drehen leicht entfernen.
Liebe Patientin, lieber Patient!
Mit Lamisil Spray haben Sie ein hochwertiges Präparat zur Behandlung von Haut- und Fußpilz erworben, das sich schnell und bequem anwenden lässt. Das Spray lässt sich unkompliziert auf die infizierten Stellen aufsprühen und bietet somit für die Anwendung eine “saubere Lösung.

Zusätzliche Informationen

1521-ZF001b
Liebe Patientin, lieber Patient!
Bitte lesen Sie folgende Gebrauchsinformation aufmerksam, weil sie wichtige Informationen darüber enthält, was Sie bei der Anwendung dieses Arzneimittels beachten sollen. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.
Gebrauchsinformation
Lamisil Spray
Wirkstoff: Terbinafinhydrochlorid
Wann darf Lamisil Spray nicht angewendet werden?
Lamisil Spray darf nicht angewendet werden bei bekannter Überempfindlichkeit gegen Terbinafin oder einen der anderen Inhaltsstoffe.
Wo lauert der Fußpilz?
Fußpilzerreger lauern bevorzugt auf feuchten Fußböden, wo viele Menschen barfuß laufen: In Hotelzimmern, in öffentlichen Schwimmbädern und Saunabereichen, in Umkleidekabinen und Duscheinrichtungen von Fitneßcentern.
Aktive Sportler sind ständig den Infektionsrisiken mit Fußpilz ausgesetzt. Hinzu kommt, dass die schwitzenden üße in Sportschuhen eine ideale Voraussetzung für den Fußpilz bieten, der es feucht und warm liebt. Auch kleine Verletzungen und Druckstellen bilden zusätzliche Eintrittspforten für die Erreger. In Sportlerkreisen nennt man Fußpilzerkrankungen daher auch “Sportlerfuß.
So können Sie sich vor Fußpilz schützen
- Tragen Sie Badeschlappen an Orten, wo viele Menschen barfuß laufen.
- Trocknen Sie Ihre üße und Zehenzwischenräume nach dem Duschen gut ab.
- Lüften Sie Ihre Schuhe (besonders ihre feuchten Sportschuhe) regelmäßig, damit Sie trocknen können.
- Bevorzugen Sie natürliche Materialien. Tragen Sie Baumwollsocken.
- Verwenden Sie hautschonende, pH-neutrale Seifen und Kosmetika, damit auch bei häufigen Waschen der natürliche Schutzmantel der Haut nicht angegriffen wird.
- Tragen Sie gut sitzendes, bequemes Schuhwerk, in dem sich möglichst wenig Wärme staut. Druck- und Schürfstellen von schlecht passenden Schuhen können dem Fußpilz Tür und Tor öffnen.
Mit welchen Maßnahmen können Sie die Behandlung unterstützen?
- Waschen Sie die erkrankten Hautstellen täglich. Trocknen Sie danach die üße sorgfältig ab. Einmalhandtücher eignen sich hierfür hervorragend.
- Wechseln Sie täglich Ihre Handtücher, Waschlappen und Strümpfe/Socken. Waschen Sie alle Wäschestücke, die mit dem infizierten Hautbereich in Berührung kommen, bei mindestens 60°C.
- Kratzen Sie nicht! Dadurch kann sich die befallene Stelle vergrößern oder entzünden, und der Pilz kann auf andere Körperstellen (z.B. die Hände) übertragen werden.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Diese Packung wurde von der Firma Eurim-Pharm Arzneimittel GmbH,
83451 Piding, importiert. Der Beipackzettel wurde ebenfalls von der
Firma Eurim-Pharm Arzneimittel GmbH gedruckt und hinzugefügt.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Bewertungen «Lamisil Spray»