Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Makatussin® neue Formel»

Makatussin® neue Formel
Makatussin® neue Formel


Was ist es und wofür wird es verwendet?

Makatussin neue Formel ist ein Hustenmittel, das als Wirkstoff Codein enthält.

Codein setzt die Reizschwelle des Hustenzentrums herab und dämpft dadurch den Hustenreiz und vermindert die Hustenfrequenz. Makatussin neue Formel-Tropfen sind alkoholfrei, konservierungsmittelfrei und zuckerfrei. Daher sind Makatussin neue Formel-Tropfen auch für Diabetiker geeignet.

Makatussin neue Formel wird zur Linderung von Husten und Hustenreiz, insbesondere bei trockenem Reizhusten angewendet. Die Wirkdauer einer Dosis beträgt 4–6

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Rauchen trägt zur Entstehung von Husten bei (sogenannter Raucherhusten). Wenn Sie rauchen, können Sie durch Verzicht darauf die Wirkung von Makatussin neue Formel unterstützen.

Bei Überempfindlichkeit auf Codein oder einen anderen Bestandteil des Arzneimittels;

bei Fruktose-Unverträglichkeit (seltene angeborene Störung des Zuckerstoffwechsels);

bei einer akuten Phase eines Asthmaanfalles und anderen Zuständen, die mit einer schweren Einschränkung der Atemfunktion einhergehen;

bei gewissen entzündlichen Darmerkrankungen (Divertikulitis) und unmittelbar nach Darmoperationen;

bei Abhängigkeit von Substanzen, die mit Codein chemisch verwandt sind (sogenannte Opioide);

nach chirurgischen Eingriffen im Magen-Darmtrakt;

bei Verengungen des Mageneingang, Zwölffingerdarm und Magenausgang;

bei einer Behandlung mit gewissen Arzneimittel gegen Gemütsstörungen (sogenannte Mono-Amino-Oxidase-Hemmer [MAO-Hemmer] bei Depressionen);

während der Schwangerschaft und Stillzeit;

bei Kindern unter 3 Jahren.

Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin wissen, was in diesen Fällen zu tun ist.


Bei starker Absonderung von Bronchialschleim soll Makatussin neue Formel vorsichtshalber nicht eingenommen werden, da durch die Hemmung des Hustenreflexes der Bronchialschleim nicht abgehustet werden kann, dieser sich in den Luftwegen ansammelt und so eine plötzliche Verengung der Atemwege mit Atemnot (sogenannter Bronchospasmus) und das Auftreten einer Lungenentzündung begünstigt.

Wenn Sie unter chronischer Darmverstopfung leiden, kann diese durch Codein verstärkt werden. Bei Zuständen mit erhöhtem Hirndruck, vermindertem Blutvolumen (z.B. durch starke Blutverluste) und bei Bewusstseinsstörungen soll Makatussin neue Formel nur mit Vorsicht eingenommen werden bzw. einem Kind verabreicht werden. Ihr Arzt wird die Vorsichtsmassnahmen erklären, die in diesen Fällen zu beachten sind.

Die gleichzeitige Einnahme anderer Arzneimittel, die wie Makatussin neue Formel auf das zentrale Nervensystem wirken, können die durch Codein verursachte Müdigkeit und Dämpfung der Atmung verstärken. Dazu zählen gewisse Arzneimittel gegen Schlafstörungen, Erregungszustände oder Depressionen sowie gewisse Mittel gegen Allergien. Ihr Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin wird Ihnen erklären, bei welchen Arzneimitteln das der Fall ist und was zu beachten ist, wenn eine gleichzeitige Einnahme notwendig ist.

Bei Einnahme über längere Zeit kann Gewöhnung und Abhängigkeit eintreten.

Wenn sie an einer Leber- oder Nierenerkrankung oder wenn sich zeigen sollte, dass bei Ihnen aufgrund einer erblichen Veranlagung der Wirkstoff Codein langsamer als bei den meisten anderen Personen ausgeschieden wird, sollten Sie Makatussin neue Formel, Hustentropfen vorsichtshalber nur während weniger Tage ohne ärztliche Verordnung einnehmen.

Dieses Arzneimittel kann die Reaktionsfähigkeit, die Fahrtüchtigkeit und die Fähigkeit Werkzeuge oder Maschinen zu bedienen, beeinträchtigen! Dies gilt in verstärktem Masse bei gleichzeitiger Einnahme alkoholischer Getränke.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte) einnehmen oder äusserlich anwenden.


Makatussin neue Formel darf während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht eingenommen werden.

Wie wird es angewendet?

Falls vom Arzt bzw. der Ärztin nicht anders verordnet:

Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahre: 3–4× tgl. 15–20 Tropfen (bis zu höchstens 30 Tropfen auf einmal).

Kinder von 3–5 Jahren: 3–4× tgl. 5 Tropfen.

Kinder von 6–12 Jahren: 3–4× tgl. 5–10 Tropfen (bis zu höchstens 15 Tropfen auf einmal).

Der zeitliche Abstand zwischen zwei Einnahmen sollte 4

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Folgende Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Makatussin neue Formel auftreten: Häufig können Verstopfung und Magen-Darm-Beschwerden, sowie Müdigkeit oder Kopfschmerzen auftreten.

Gelegentlich kann es bei Einnahme höherer Dosen zu Sehstörungen (verschwommenes Sehen, Schielen), Blutdruckabfall (Schwarzwerden vor den Augen, Schwindelanfälle) und Atembeschwerden (Verlangsamung und Verflachung der Atmung) kommen.

In seltenen Fällen können Antriebslosigkeit, Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen, Ohrensausen, Bronchialkrämpfe, Mundtrockenheit und in sehr seltenen Fällen Überempfindlichkeitsreaktionen (Allergien), Schlafstörungen oder Euphorie auftreten. Allergische Reaktionen machen sich durch Juckreiz, Hautrötung, Schweissausbrüche, Herzklopfen und Unwohlsein bemerkbar und können in Einzelfällen bis zur Ohnmacht gehen. Bei Auftreten von plötzlicher Atemnot oder Überempfindlichkeitsreaktionen, ist das Arzneimittel sofort abzusetzen und der Arzt bzw. die Ärztin zu konsultieren.

Codein kann Abhängigkeit und leichte Abstinenzerscheinungen erzeugen.

Nebenwirkungen bei gleichzeitiger Verwendung anderer Arzneimittel: siehe «Wann ist bei der Einnahme von Makatussin neue Formel Vorsicht geboten?».

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Eine unversehrte Tropfflasche Makatussin neue Formel enthält 400 mg Codeinphosphat. Der gesamte Inhalt oder ein wesentlicher Teil davon kann, wenn er auf einmal eingenommen wird, zu schweren Nebenwirkungen mit Atemlähmung führen, die insbesondere bei Kleinkindern lebensgefährlich sein können. Das Arzneimittel muss daher ausser der Reichweite von Kinderhand aufbewahrt werden. Makatussin neue Formel bei Raumtemperatur (15–25 °C) und vor Licht geschützt lagern.

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf der Packung mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt oder Ihr Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Ihre Apothekerin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Zusätzliche Informationen

In Apotheken ohne ärztliche Verschreibung.

Tropfflaschen zu 30 g.


Bewertungen «Makatussin® neue Formel»