Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Mycofug»

Mycofug
Mycofug


Was ist es und wofür wird es verwendet?

Mycofug ist ein Breitspektrum-Antimykotikum.
Mycofug wird angewendet bei Pilzerkrankungen der Haut durch Dermatophyten, Hefen oder Schimmelpilze, Erythrasma.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Was müssen Sie vor der Anwendung von Mycofug beachten?
Mycofug darf nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Clotrimazol oder einen der sonstigen Bestandteile von Mycofug sind.
Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Mycofug ist erforderlich
Durch Mycofug Lösung kann farbiger Nagellack abgelöst werden.
Mycofug enthält organische Lösungsmittel, die bei Berührung mit farbigen Gegenständen (z.B. Kleidungsstücke, Teppichböden, Möbel) und empfindlichen Materialoberflächen (z.B. Kunststoffbadewannen) zu Farbveränderungen und Ablösungen führen können.
Bitte achten Sie daher darauf, dass Mycofug nicht mit derartigen Materialien in Berührung kommt. Evtl. auftretende Aufhellungen lassen sich nicht mehr beseitigen.
Bei der Anwendung von Mycofug mit anderen Arzneimitteln:
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen oder anwenden bzw. vor kurzem eingenommen oder angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind bisher nicht bekannt.
Schwangerschaft und Stillzeit
Fragen Sie vor der Einnahme oder Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
Während der Stillzeit sollte Mycofug nicht im Bereich der Brust angewendet werden.
Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Wie wird es angewendet?

Wie ist Mycofug anzuwenden?
Wenden Sie Mycofug immer genau nach Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
Zur Anwendung auf der Haut.
Falls vom Arzt nicht anders verordnet, wird Mycofug einmal täglich auf die erkrankten Hautpartien aufgetragen. Es ist wichtig, dass die Behandlung nach Abklingen der akuten entzündlichen Symptome oder subjektiven Beschwerden noch Wochen weitergeführt wird, um Rückfälle zu vermeiden.
Die Behandlungsdauer ist unterschiedlich. Sie hängt unter anderem von der Art, dem Ausmaß und dem Ort (Lokalisation) der Erkrankung ab. Im Durchschnitt beträgt sie 4 Wochen.
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Mycofug zu stark oder zu schwach ist.
Wenn Sie eine größere Menge von Mycofug angewendet haben, als Sie sollten
Der in Mycofug enthaltene Wirkstoff, das Clotrimazol, wird nach Auftragen auf der Haut in keiner nennenswerten Menge in den Körper aufgenommen. Bei einer Überdosierung in Form von zu häufigem Auftragen sind daher keine Maßnahmen notwendig.
Wenn Sie die Anwendung von Mycofug vergessen haben
Verwenden Sie beim nächsten Mal nicht etwa die doppelte Menge, sondern führen Sie die Anwendung, wie von Ihrem Arzt verordnet oder in dieser Packungsbeilage beschrieben, fort.
Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann Mycofug Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:

Sehr häufig:mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig:1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich:1 bis 10 Behandelte von 1.000
Selten:1 bis 10 Behandelte von 10.000
Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10.000
Nicht bekannt:Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar

In einzelnen ällen können Überempfindlichkeitsreaktionen an der Haut (z.B. Rötung, Brennen) auftreten.
Bei Auftreten von Nebenwirkungen ist Mycofug abzusetzen, und es ist ein Arzt aufzusuchen.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Flasche und auf dem Umkarton nach „Verwendbar bis:“ angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.
Nicht über 25 °C lagern!
Die Haltbarkeit nach Anbruch des Behältnisses beträgt 6 Monate.

Zusätzliche Informationen

Gebrauchsinformation: Information für den Anwender
Mycofug® Lösung
Clotrimazol
Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie.
Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Mycofug jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.
- Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
- Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
- Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder nach 4 Wochen keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
- Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.
Diese Packungsbeilage beinhaltet:
Welche Eigenschaften hat Mycofug Lösung?
Mycofug Lösung enthält als Wirkstoff das Clotrimazol. Dieses ist eine in der Therapie von Hautpilzerkrankungen bewährte pilztötende Substanz mit einem breiten Wirkungsspektrum. Aus der Mycofug Lösung ist dieser Wirkstoff gut verfügbar, so dass im Allgemeinen eine Anwendung pro Tag ausreicht.
Almirall Hermal wünscht Ihnen gute Besserung.


Bewertungen «Mycofug»