Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Nystatin fem JENAPHARM»

Nystatin fem JENAPHARM


Was ist es und wofür wird es verwendet?

Behandlung von akuten Pilzinfektionen der Scheide (Vaginalmykosen), verursacht durch nystatinempfindliche Hefepilze der Gattung Candida (vaginale Candidose).

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Nystatin fem JENAPHARM® darf nicht angewendet werden
Wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Nystatin oder einen der sonstigen Bestandteile von Nystatin fem JENAPHARM® sind.
Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Nystatin fem JENAPHARM® ist erforderlich
Kinder
Nystatin fem JENAPHARM® ist für Säuglinge nicht geeignet.
Bei sehr untergewichtigen und unreifen Frühgeborenen ist grundsätzlich von der Anwendung nystatinhaltiger Arzneimittel abzuraten (auf Grund der hohen Osmolarität).
Bei Anwendung von Nystatin fem JENAPHARM® mit anderen Arzneimitteln:
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
Die Wirkung nachfolgend genannter Arzneistoffe bzw. Präparategruppen kann bei gleichzeitiger Behandlung mit Nystatin fem JENAPHARM(R) beeinflusst werden:
Mikrobiologische in-vitro-Untersuchungen ergaben eine Wirkungssteigerung von Nystatin gegen Candida albicans bei Kombination mit 5-Flucytosin und Tetracyclinen.
Klinisch relevante Wechselwirkungen nach lokaler Applikation von Imidazolderivaten (z. B. Clotrimazol) mit Nystatin können nicht grundsätzlich ausgeschlossen werden. Bisher fehlen aber entsprechende Hinweise.
Schwangerschaft und Stillzeit
Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
Zur Verwendung von Nystatin fem JENAPHARM(R) in der Schwangerschaft liegen keine hinreichenden Daten vor.
Nystatin fem JENAPHARM(R) soll in der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach einer Nutzen-Risiko-Abwägung angewendet werden.
Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Wie wird es angewendet?

Wie ist Nystatin fem JENAPHARM(R) anzuwenden?
Wenden Sie Nystatin fem JENAPHARM(R) immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
Es wird täglich 1 Vaginalzäpfchen Nystatin fem JENAPHARM® (entsprechend 200.000 I.E. Nystatin) angewendet.
Art der Anwendung
Dieses Arzneimittel ist zur vaginalen Anwendung bestimmt.
Das Vaginalzäpfchen ist vorzugsweise abends vor dem Schlafengehen möglichst tief in die Scheide einzuführen. Dies geschieht am besten in Rückenlage bei leicht angezogenen Beinen.
Die Behandlung mit Nystatin fem JENAPHARM® sollte zweckmäßigerweise nicht während der Menstruation durchgeführt werden bzw. vor deren Beginn abgeschlossen sein.
Dauer der Anwendung
Wenden Sie Nystatin fem JENAPHARM® ohne ärztlichen Rat nicht länger als an 10 aufeinanderfolgenden Tagen an. Falls erforderlich, kann Ihr Arzt allerdings auch eine Behandlung über einen längeren Zeitraum anordnen.
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Nystatin fem JENAPHARM® zu stark oder zu schwach ist.
Vaginalmykosen gehen häufig vom Bereich um den After (Perianalbereich) aus. Falls erforderlich, sollte deshalb gleichzeitig der Vulva- und Perianalbereich mit einer geeigneten, z. B. nystatinhaltigen Creme behandelt werden.
Zur Vermeidung einer möglichen erneuten Ansteckung (Reinfektion) sollte der Partner ebenfalls ärztlich untersucht und gegebenenfalls behandelt werden.
Wenn Sie eine größere Menge Nystatin fem JENAPHARM(R) angewendet haben, als Sie sollten
Fragen Sie bitte Ihren Arzt.
Über Vergiftungen mit Nystatin fem JENAPHARM(R) liegen keine Angaben vor, da der Wirkstoff Nystatin kaum in die Blutbahn aufgenommen (resorbiert) wird.
Wenn Sie die Anwendung von Nystatin fem JENAPHARM(R) vergessen haben
Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.
Wenn Sie die Anwendung von Nystatin fem JENAPHARM(R) abbrechen:
Bei Unterbrechung oder Abbruch der Anwendung von Nystatin fem JENAPHARM(R) gefährden Sie den erwünschten Behandlungserfolg. Sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt über das weitere Vorgehen.
Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?
Wie alle Arzneimittel kann Nystatin fem JENAPHARM(R) Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:

sehr häufigmehr als 1 Behandelte von 10
häufig1 bis 10 Behandelte von 100
gelegentlich1 bis 10 Behandelte von 1.000
selten1 bis 10 Behandelte von 10.000
sehr seltenweniger als 1 Behandelte von 10.000
nicht bekanntHäufigkeit auf der Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar

Mögliche Nebenwirkungen:
Gelegentlich bis häufig kann es zu Schleimhautreizungen (Juckreiz, leichtes Brennen) kommen.
Sehr selten wurde nach der Anwendung eine allergische Hautentzündung (Kontaktdermatitis) beobachtet.
Gegenmaßnahmen
Im Falle einer allergischen Reaktion dürfen Sie Nystatin fem JENAPHARM(R) nicht weiter anwenden. Wenden Sie sich an Ihren Arzt.
Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Faltschachtel und dem Folienstreifen angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.
Im Kühlschrank (2°C bis 8°C) lagern und in der Originalverpackung aufbewahren, um das Arzneimittel vor Licht zu schützen.

Zusätzliche Informationen

Jenapharm + Logo
Gebrauchsinformation: Information für die Anwenderin
Nystatin fem JENAPHARM®
I.E., Vaginalzäpfchen
Wirkstoff: Nystatin

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie.
Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Nystatin fem JENAPHARM® jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.
- Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
- Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
- Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder nach 10 Tagen keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
- Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Diese Packungsbeilage beinhaltet:
Nystatin fem JENAPHARM® ist ein Arzneimittel gegen Hefepilzerkrankungen der Scheide (Antimykotikum).


Bewertungen «Nystatin fem JENAPHARM»