Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Oceral® Crème/Puder/Spray-Lösung»

Was ist es und wofür wird es verwendet?

Oceral ist als Crème, Spray-Lösung und Puder erhältlich und enthält Oxiconazolnitrat. Oceral wird zur Behandlung von Hautinfektionen, verursacht durch Pilze und gewisse Bakterien, angewendet. Befallene Stellen an den Extremitäten (z.B. an den Füssen), am Körper, am Kopf, auf der Kopfhaut, an den äusseren Geschlechtsteilen und in den Hautfalten können damit behandelt werden.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Das regelmässige Wechseln und Desinfizieren von Socken, Strümpfen und Schuhen während der Behandlung kann von Vorteil sein.

Bei Überempfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff oder einem anderen Bestandteil darf Oceral nicht angewendet werden.

Oceral darf bei Überempfindlichkeit gegen Arzneimittel der gleichen chemischen Gruppe (Pilzmittel vom Imidazoltyp) nicht angewendet werden.


Bei ausgedehntem Pilzbefall oder Mitbefall der Nägel ist ein Arzt/eine Ärztin zu konsultieren.

In den ersten Behandlungstagen empfiehlt es sich, die Oceral Spray-Lösung nicht auf stark entzündete Hautstellen zu applizieren, da der in dieser Lösung enthaltene Alkohol ein leichtes Brennen verursachen kann.

Die Oceral Spray-Lösung darf nicht mit den Augen und Schleimhäuten in Kontakt kommen.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden!


Oceral darf während der Schwangerschaft und in der Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel verzichten oder den Arzt oder den Apotheker bzw. die Ärztin oder die Apothekerin um Rat fragen.

Wie wird es angewendet?

Erwachsene

Die Oceral Crème oder Spray-Lösung wird einmal täglich, möglichst abends, auf die erkrankten Hautstellen aufgetragen. Die Crème wird mit den Fingerspitzen leicht einmassiert, damit sie gut in die Haut eindringt.

Die Oceral Crème ist für alle erwähnten Hautpilzerkrankungen geeignet.

Die Oceral Spray-Lösung wird vorzugsweise an den Stellen zwischen den Fingern oder Zehen sowie auf der Kopfhaut angewendet.

Das Oceral Puder dient dank seiner trocknenden Wirkung zur unterstützenden Behandlung von befallenen Hautfalten; bei Fusspilz kann Oceral Puder in die Socken, Strümpfe oder Schuhe eingestreut werden.

Die Behandlungsdauer richtet sich nach den individuellen Gegebenheiten: In den meisten Fällen sollte sie mindestens 3 Wochen betragen. Um Rückfälle zu vermeiden, ist es wichtig, die Behandlung mit Oceral noch 1–2 Wochen nach dem vollständigen Abheilen fortzusetzen.

Wenn sich die Beschwerden verschlimmern oder wenn nach 4 Wochen keine Besserung eintritt, sollten Sie Ihren Arzt/Ihre Ärztin konsultieren. Eine andere Hautkrankheit könnte die Ursache sein.

Kinder und Jugendliche

Die Anwendung und Sicherheit von Oceral bei Kindern und Jugendlichen ist bisher nicht geprüft worden.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. mit Ihrer Ärztin oder Apothekerin.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Folgende Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Oceral auftreten:

In seltenen Fällen kann ein leichtes Brennen auftreten. Es empfiehlt sich dann, anstelle der alkoholhaltigen Spray-Lösung die Crème zu verwenden.

Wenn diese Nebenwirkungen nicht verschwinden, oder bei verstärktem Juckreiz, ist ein Arzt oder eine Ärztin zu konsultieren.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

Das Arzneimittel ist ausserhalb der Reichweite von Kindern aufzubewahren.

Bei Raumtemperatur (15–25 °C) lagern.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Zusätzliche Informationen

In Apotheken ohne ärztliche Verschreibung.

Oceral Crème in einer Tube zu 30 g.

Oceral Spray-Lösung in einer Spray-Flasche zu 50 ml (ohne Treibgas, mit Sprühpumpe).

Oceral Puder in einer Streudose zu 30 g.


Bewertungen «Oceral® Crème/Puder/Spray-Lösung»