Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«PanOxyl W»

PanOxyl W


Was ist es und wofür wird es verwendet?

Was ist PANOXYL w und wofür wird es angewendet?
Benzoylperoxid-Präparat
PanOxyl W ist ein äußerlich anzuwendendes Mittel gegen Akne vulgaris.
Was ist zu tun, wenn PanOxyl W versehentlich eingenommen wurde?
Die Einnahme von Benzoylperoxid kann Beschwerden im Bereich der Speiseröhre und des Magens hervorrufen. Suchen Sie einen Arzt auf.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

PanOxyl W darf nicht angewendet werden,
- bei Patienten mit Überempfindlichkeit gegen Benzoylperoxid, Propylenglycol oder einen der sonstigen Bestandteile.
PanOxyl W sollte nicht mit Augen, Schleimhäuten, Nasen- und Mundwinkeln sowie abgeschürfter Haut in Berührung gebracht werden.
PanOxyl W sollte bei trockener und sebostatischer (Haut mit verminderter Talg- produktion) Haut des Atopikers nur mit Vorsicht angewendet werden. Sie sollten Ihren Arzt befragen.
Besondere Vorsicht bei der Anwendung von PanOxyl W ist erforderlich,
- beim Auftragen und Abwaschen der betroffenen Hautstellen, dabei sollte jeder Kontakt mit Augen und Schleimhäuten vermieden werden. Im Falle des versehentlichen Kontaktes mit den Augen mit reichlich Wasser ausspülen.
Während der Anwendung von PanOxyl W sollte intensives Sonnenbaden bzw. intensive künstliche UV-Bestrahlung möglichst vermieden werden.
Aufgrund der Bleichwirkung des Benzoylperoxid soll das Präparat nicht mit gefärbten Haaren oder farbigen Textilien in Berührung kommen.
Bei Anwendung von PanOxyl W mit anderen Arzneimitteln
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden bzw. vor kurzem angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
Von einer gleichzeitigen Anwendung hautreizender Mittel ist abzusehen.Bei Anwendung von PanOxyl W zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken
Keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.
Schwangerschaft und Stillzeit
Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
Schwangerschaft
PanOxyl W sollte während Schwangerschaft und Stillzeit nur mit besonderer Vorsicht und nach einer Nutzen/Risiko-Abwägung des Arztes angewendet werden.
Stillzeit:
Zur Konzentration von PanOxyl W in der Muttermilch liegen keine Untersuchungen vor.
Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Wie wird es angewendet?

Wie ist PANOXYL w ANZUWENDEN?
Wenden Sie PanOxyl W immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
Art der Anwendung
Zur Anwendung auf der Haut. Vor Gebrauch gut schütteln.
Soweit vom Arzt nicht anders verordnet, wird PanOxyl W 2mal täglich auf die vorher angefeuchtete Haut aufgetragen, 1 – 2 Minuten leicht eingerieben und anschließend gründlich mit Wasser abgewaschen.
Dauer der Anwendung
Die Anwendung von PanOxyl W über einen Zeitraum von 4 – 6 Wochen ist im Normalfall ausreichend. Die Behandlungsdauer kann jedoch, wenn es das Krankheitsbild erfordert, auf 3 Monate ausgedehnt werden.
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von PanOxyl W zu stark oder zu schwach ist.
Wenn Sie eine größere Menge PanOxyl W angewendet haben, als Sie sollten
Die Anwendung zu großer Mengen PanOxyl W kann übermäßiges Austrocknen und verstärktes Schälen der Haut zur Folge haben. Setzen Sie in diesen ällen die Anwendung von PanOxyl W aus und suchen Sie gegebenenfalls einen Arzt auf.
Wenn Sie die Anwendung von PanOxyl W vergessen haben
Setzen Sie die Behandlung entsprechend der angegebenen Dosierungsanleitung fort.
Wenn Sie die Anwendung von PanOxyl W abbrechen
In diesem Falle sind keine besonderen Maßnahmen erforderlich.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann PanOxyl W Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
Bei den Häufigkeitsangaben von Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:

Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000
Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000
Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000
Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar

In seltenen ällen können Benzoylperoxid oder sonstige Bestandteile von PanOxyl W zu Überempfindlichkeitsreaktionen (kontaktallergische Sensibilisierung) führen. In diesen Fällen sollte das Präparat abgesetzt und der Arzt aufgesucht werden.
Es sind Zeichen der erwarteten Wirkung von PanOxyl W, wenn Austrocknung, Spannen oder Schuppung der Haut, Brennen oder Juckreiz nach PanOxyl W-Anwendung eintreten. Sollten diese Anzeichen jedoch länger als 7 Tage anhalten oder sich verstärken, sollten Sie PanOxyl W nicht mehr anwenden und Ihren Arzt um Rat fragen.
Ein mäßiges Abschuppen und Austrocknen bleibt während der Therapie bestehen.
Wenn bei Ihnen starkes Brennen, Schuppen, Jucken oder andere, in der Packungsbeilage nicht beschriebene Reaktionen auftreten, so sollten Sie die Behandlung abbrechen und Ihren Arzt aufsuchen.
Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Behältnis und auf dem Umkarton nach <Verwendbar bis> angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.
Nicht über 25°C lagern.
Nach Anbruch 3 Monate haltbar.
Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen.

Zusätzliche Informationen

24.06.2010
Wortlaut der für die Packungsbeilage vorgesehenen Angaben
Gebrauchsinformation: Information für den Anwender
PanOxyl® W Benzoylperoxid 10% Emulsion
Zur Anwendung bei Jugendlichen und Erwachsenen
Benzoylperoxid
Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie.
Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss PanOxyl W jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.
• Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
• Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
• Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
• Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.
Diese Packungsbeilage beinhaltet:
Was müssen Sie sonst noch beachten?
Ein versehentlicher Kontakt mit den Augen führt zu Rötungen und Brennen.
Das Auge soll dann ca. 15 Minuten mit reichlich fließendem Wasser gespült werden.
Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Bewertungen «PanOxyl W»