Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Quadronal® ASS comp. Tabletten»

Quadronal® ASS comp. Tabletten
Quadronal® ASS comp. Tabletten


Wie wirkt der Inhaltsstoff?

Das Medikament ist eine Kombination aus den Wirkstoffen Acetylsalicylsäure und Coffein.Acetylsalicylsäure ist ein nichtsteroidales Schmerzmittel (NSAID). Es wirkt schmerzlindernd, fiebersenkend, blutverdünnend und in höherer Dosierung entzündungshemmend.Acetylsalicylsäure hemmt im Körpergewebe die Produktion der Botenstoffe Prostaglandine, die bei Schmerz- und Entzündungsreaktionen eine wichtige Rolle spielen. Die fiebersenkende Wirkung kommt durch eine Beeinflussung des Temperaturregelzentrums im Gehirn zu Stande. Coffein beschleunigt und verstärkt die Wirkung von Acetylsalicylsäure. Außerdem hat es bei migräneartigen Kopfschmerzen (erweiterte Gefäße im Gehirn) eine günstige Wirkung, da es die Gefäße verengt und so der Schmerz gelindert wird.Weiterlesen:Anwendungsgebiete

Anwendungsgebiete

  • Fieber
  • Leichte bis mittlere Schmerzen

Packungsgrößen

  • 20 Tbl. (N2)

Warnhinweise!

  • Vorsicht ist geboten, wenn Sie regelmäßig blutgerinnungshemmende Mittel (Marcumar®, Coumadin®, Aspirin®, ASS®) einnehmen! Da ihre Wirkung verstärkt werden kann, müssen regelmäßige Blutwertkontrollen stattfinden.
  • Schmerzmittel ohne ärztliche Kontrolle nicht länger als drei Tage und nicht öfter als zehn Tage im Monat einnehmen. Bei übermäßigem Gebrauch verursachen Schmerzmittel selbst Kopfschmerzen. Ein Teufelskreis entsteht.

Wann ist das Medikament nicht für Sie geeignet (Gegenanzeigen)?

  • Blutgerinnungsstörung
  • Kinder und Jugendliche nur auf ausdrücklichen ärztlichen Rat
  • Magen-Darm-Geschwüre
  • Schwere Nierenfunktionsstörung
  • Unverträglichkeit von Schmerzmedikamenten aus der Gruppe der nichtsteroidalen Antiphlogistika (NSAID)
  • Vorsicht bei chronischen Atembeschwerden und Asthma

Schwangerschaft und Stillzeit

  • Während der Schwangerschaft und der Stillzeit sollte das Medikament möglichst nicht angewendet werden, es sei denn, Ihr Arzt hält dies für unbedingt erforderlich.

Nebenwirkungen

Aufgelistet sind die wichtigsten, bekannten Nebenwirkungen. Sie können auftreten, müssen aber nicht, da jeder Mensch unterschiedlich auf Medikamente anspricht.

Manchmal reagieren Menschen allergisch auf Medikamente. Sollten Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion verspüren, informieren Sie sofort Ihren Arzt oder Apotheker.

  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Nierenfunktionsstörung mit dem Risiko eines Nierenversagens (Niereninsuffizienz) bei langfristiger Einnahme
  • Schlaflosigkeit
  • Überempfindlichkeitsreaktionen, z.B. Hautreaktionen (Rötung, Juckreiz), Atemnot, Herzklopfen (Selten)
  • Blutungen der Magenschleimhaut (Selten)

Wechselwirkungen

Das Präparat, weitere NSAID, blutverdünnende Medikamente, Kortison und Alkohol verstärken sich in ihrer blutungsfördernden Wirkung. Die Neigung zu Unterzucker bei gleichzeitiger Einnahme blutzuckersenkender Medikamente aus der Gruppe der Sulfonylharnstoffe verstärkt sich.Das Präparat kann die Wirkung weiterer Medikamente verstärken oder abschwächen oder selbst verstärkt oder abgeschwächt werden. Halten Sie in jedem Fall Rücksprache mit ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie noch andere Medikamente einnehmen.


Bewertungen «Quadronal® ASS comp. Tabletten»