Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Ropivacain-HCl-ratiopharm 2 mg/ml Injektionslösung»

Ropivacain-HCl-ratiopharm 2 mg/ml Injektionslösung


Was ist es und wofür wird es verwendet?

Ropivacain-HCl-ratiopharm ist ein Arzneimittel zur örtlichen Betäubung (Lokalanästhetikum) und wird angewendet
• zur Betäubung (Anästhesie) von Körperteilen während chirurgischer Eingriffe.
• zur Schmerzlinderung in der Geburtshilfe.
• zur Schmerzlinderung nach Operationen.
Ropivacain-HCl-ratiopharm ist zur Anwendung bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern unter 12 Jahren geeignet.
Wie viel von Ropivacain-HCl-ratiopharm wird bei Ihnen angewendet
• Ihr Arzt entscheidet, wie viel von dem Arzneimittel bei Ihnen anzuwenden ist.
• Die Dosis hängt davon ab, aus welchem Grund Sie das Arzneimittel erhalten; hinzu kommen weitere Faktoren wie etwa Ihr Gesundheitszustand, Ihr Alter und Ihr Gewicht.
• Sie erhalten die niedrigste wirksame Dosis.
ür Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahre liegt die übliche Dosis zwischen 2 mg und 300 mg.
• Bei Neugeborenen, Kleinkindern und Kindern unter 12 Jahren liegt die übliche Dosis zwischen 1 mg und 2 mg pro Kilogramm Körpergewicht.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Ropivacain-HCl-ratiopharm darf nicht angewendet werden
• wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Ropivacain oder einen der sonstigen Bestandteile von Ropivacain-HCl-ratiopharm sind (siehe Abschnitt 6).
• wenn Sie in der Vergangenheit überempfindlich auf andere Anästhetika (einschließlich Anästhetika vom Amidtyp) reagiert haben.
• wenn Sie eine Hypovolämie haben (geringes Blutvolumen).
• wenn Sie gleichzeitig mit einem anderen Anästhetikum behandelt werden, das mittels Injektion oder Infusion verabreicht wird.
Wenn einer der genannten Sachverhalte bei Ihnen zutrifft, darf Ropivacain nicht angewendet werden. Wenn Sie nicht sicher sind, fragen Sie Ihren Arzt, bevor mit der Anwendung des Arzneimittels begonnen wird.
Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Ropivacain-HCl-ratiopharm ist erforderlich
Sprechen Sie mit Ihrem Arzt bevor mit der Anwendung des Arzneimittels begonnen wird, wenn Sie
• Herzbeschwerden haben oder an einer Erkrankung der Blutgefäße leiden (Verhärtung der Arterien).
• eine schwere Leber- oder Nierenerkrankung haben.
• eine natriumarme Diät einhalten müssen.
Wenn Sie nicht sicher sind, ob einer der genannten Sachverhalte bei Ihnen zutrifft, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor mit der Anwendung dieses Arzneimittels begonnen wird.
Bei Anwendung von Ropivacain-HCl-ratiopharm mit anderen Arzneimitteln
Bitte informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
Informieren Sie Ihren Arzt insbesondere dann, wenn Sie eines der folgenden Arzneimittel einnehmen:
• Arzneimittel zur Behandlung von unregelmäßigem Herzschlag (Antiarrhythmika)
• Arzneimittel gegen Depression (wie z. B. Fluvoxamin)
• Arzneimittel gegen Schmerzen (Opioide)
• Antibiotika (wie z. B. Enoxacin).
Wenn Sie nicht sicher sind, ob einer der genannten Sachverhalte bei Ihnen zutrifft, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor mit der Anwendung dieses Arzneimittels begonnen wird.
Schwangerschaft und Stillzeit
Wenn Sie schwanger sind oder stillen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor mit der Anwendung des Arzneimittels begonnen wird.
Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat, wenn Sie schwanger sind oder stillen.
Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie aktiv am Straßenverkehr teilnehmen oder Werkzeuge und Maschinen bedienen. Ropivacain-HCl-ratiopharm kann Sie müde machen und Ihr Reaktionsvermögen beeinträchtigen. Fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie Auto fahren oder Werkzeuge und Maschinen bedienen können.
Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Ropivacain-HCl-ratiopharm
Ropivacain-HCl-ratiopharm enthält Natrium. 1 ml enthält 3 mg Natrium. Wenn Sie eine kochsalzarme Diät einhalten müssen, sollten Sie dies berücksichtigen.

Wie wird es angewendet?

WIE IST ROPIVACAIN-HCL-RATIOPHARM ANZUWENDEN?
Ihr Arzt wird Ihnen Ropivacain-HCl-ratiopharm verabreichen; das Arzneimittel wird als Injektion gegeben.
Wenn eine größere Menge von Ropivacain-HCl-ratiopharm angewendet wurde, als vorgesehen
Da das Arzneimittel von einem Arzt verabreicht wird, ist es unwahrscheinlich, dass Sie eine zu hohe Dosis erhalten.
Wenn Sie dennoch den Eindruck haben, dass die Dosis zu hoch war, sagen Sie dies bitte unverzüglich Ihrem Arzt. Anzeichen einer zu hohen Dosis können sein:
• Kribbeln, Prickeln oder Taubheitsgefühl der Haut
• Plötzliche Körperbewegungen, die Sie nicht unter Kontrolle haben
• Taubheitsgefühl um den Mund
• Veränderung der Wahrnehmung (Seh- oder Hörstörungen)
• Schwindelgefühl oder Benommenheit aufgrund eines niedrigen Blutdrucks

• Muskelsteifheit
• unregelmäßiger Herzschlag

Informieren Sie Ihren Arzt unverzüglich, wenn Sie eines der genannten Anzeichen bemerken.
Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?
Wie alle Arzneimittel kann Ropivacain-HCl-ratiopharm Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000
Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000
Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000

Die folgenden Nebenwirkungen können auftreten
Sprechen Sie sofort mit Ihren Arzt, wenn Sie eines der folgenden Anzeichen bei sich bemerken:
• Überempfindlichkeitsreaktionen
Die Anzeichen können sein: Schwellung von Gesicht, Lippen, Mund oder Hals, Schwindelgefühl oder Benommenheit aufgrund von niedrigem Blutdruck und Hautreaktionen (Juckreiz). Dies kommt selten vor.
• unregelmäßiger Herzschlag, was zu einem Herzanfall führen kann.
Dies kommt selten vor.
• beschleunigter oder verlangsamter Herzschlag. Dies kommt häufig vor.
Sprechen Sie sofort mit Ihrem Arzt, wenn Sie eines dieser Anzeichen bemerken.
Sehr häufig:
• niedriger Blutdruck
• Übelkeit
Häufig:
• Kribbeln, Prickeln oder Taubheitsgefühl der Haut
• Schwierigkeiten beim Wasserlassen
• hoher Blutdruck
• Schwindelgefühl
• Kopfschmerzen
• Erbrechen
Gelegentlich:
• Absinken der Körpertemperatur (Hypothermie). Anzeichen hierfür sind Zittern und Verwirrtheit.
• Taubheitsgefühl oder Verlust der Empfindung um Mund und Zunge
• Atembeschwerden oder Atemnot
• Veränderung der Wahrnehmung (Seh- oder Hörstörungen)
• Verlust der Empfindung bzw. der Empfindlichkeit der Haut
• Muskelsteifheit oder Muskelzucken
• Benommenheit
• Sprachstörungen
• Angstgefühl
• Krämpfe
• kurze Bewußtlosigkeit
Informieren Sie bitte Ihren Arzt, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Das Arzneimittel darf nach dem auf dem Etikett bzw. der Faltschachtel angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwendet werden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.
Nicht über 25°C lagern. Nicht im Kühlschrank lagern oder einfrieren.
Ropivacain-HCl-ratiopharm darf nur angewendet werden, wenn die Lösung klar und frei von Partikeln ist.

Zusätzliche Informationen

zum Zulassungsbescheid Zul.-Nr. 71413.00.00
___________________________________________________________
Wortlaut der für die Packungsbeilage vorgesehenen Angaben
PCX Gebrauchsinformation: Information für den Anwender
Ropivacain-HCl-ratiopharm 2 mg/ml Injektionslösung
Wirkstoff: Ropivacainhydrochlorid
Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor mit der Anwendung dieses Arzneimittels begonnen wird.
- Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
- Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.
- Dieses Arzneimittel wurde Ihnen persönlich verschrieben. Geben Sie es nicht an Dritte weiter. Es kann anderen Menschen schaden, auch wenn diese die gleichen Beschwerden haben wie Sie.
- Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt.
Diese Packungsbeilage beinhaltet:


Bewertungen «Ropivacain-HCl-ratiopharm 2 mg/ml Injektionslösung»