Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Sabonal 160 duo»

Sabonal 160 duo


Was ist es und wofür wird es verwendet?

Anwendungsgebiete
Beschwerden beim Wasserlassen bei einer gutartigen Vergrößerung der Prostata (Miktionsbeschwerden bei benigner Prostatahyperplasie, Stadium I bis II nach Alken bzw. II bis III nach Vahlensieck).
Hinweis
Dieses Medikament bessert nur die Beschwerden bei einer vergrößerten Prostata, ohne die Vergrößerung zu beheben. Bitte suchen Sie daher in regelmäßigen Abständen Ihren Arzt auf. Insbesondere bei Blut im Urin oder bei akuter Harnverhaltung sollte ein Arzt aufgesucht werden.
Wann dürfen Sie Sabonal® 160 duo nicht einnehmen?
Gegenanzeigen sind nicht bekannt.
Bei Einnahme / Anwendung mit anderen Arzneimittel
Die Wirkung mancher Arzneimittel kann durch gleichzeitige Anwendung anderer Mittel beeinflusst werden. Fragen Sie daher Ihren Arzt, wenn Sie andere Mittel ständig anwenden, bis vor kurzem angewendet haben, wenn Sie gleichzeitig dieses Arzneimittel anwenden wollen. Ihr Arzt kann Ihnen sagen, ob unter diesen Umständen mit Unverträglichkeiten zu rechnen ist, oder ob besondere Maßnahmen, wie z.B. eine neue Dosisfestsetzung erforderlich sind, wenn Sie dieses Arzneimittel anwenden.
Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind nicht bekannt.
Wie und wann sollten Sie Sabonal® 160 duo einnehmen?

Sehr häufig:Mehr als 1 von 10 Behandelten
Häufig:Weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten
Gelegentlich:Weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1000 Behandelten
Selten:Weniger als 1 von 1000, aber mehr als 1 von 10 000 Behandelten
Sehr selten:Weniger als 1 von 10 000 Behandelten, einschließlich Einzelfälle

Nehmen Sie die Weichkapseln unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit zu den Mahlzeiten ein.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Was müssen Sie vor der Einnahme von Sabonal® 160 duo beachten?
Gegenanzeigen sind Krankheiten oder Umstände, bei denen bestimmte Arzneimittel nicht oder nur nach besonders sorgfältiger Prüfung durch den Arzt angewendet werden dürfen, da hier im Allgemeinen der zu erwartende Nutzen in keinem günstigen Verhältnis zu einem möglichen Schaden steht.
Damit der Arzt sorgfältig prüfen kann, ob Gegenanzeigen bestehen, muss er über Vorerkrankungen, Begleiterscheinungen, eine gleichzeitige andere Behandlung sowie über Ihre besonderen Lebensumstände und Gewohnheiten unterrichtet werden.
Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich
Dieses Medikament bessert nur die Beschwerden bei einer vergrößerten Prostata, ohne die Vergrößerung zu beheben. Bitte suchen Sie daher in regelmäßigen Abständen Ihren Arzt auf.
Was müssen Sie beachten, wenn Sie zu wenig Sabonal® 160 duo angewendet oder eine Anwendung vergessen haben?
Die Anwendung sollte normal, d.h. ohne Dosisänderung, fortgeführt werden.

Wie wird es angewendet?

Wie ist Sabonal® 160 duo einzunehmen?
Wenden Sie Sabonal® 160 duo immer genau nach der Anweisung in dieser Gebrauchsinformation an. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt Sabonal® 160 duo nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da Sabonal® 160 duo sonst nicht richtig wirken kann.
Wie viel und wie oft sollten Sie Sabonal® 160 duo anwenden?
Soweit nicht anders verordnet, 2 x täglich eine Weichkapsel mit reichlich Flüssigkeit einnehmen.
Wie lange sollten Sie Sabonal® 160 duo anwenden?
Befragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt oder Apotheker.
Was ist zu tun, wenn Sabonal® 160 duo in zu großen Mengen eingenommen wurde (beabsichtigte und versehentliche Überdosierung)?
Sofortmaßnahmen sind in der Regel nicht erforderlich. Informieren Sie jedoch in jedem Fall Ihren Arzt.
Was müssen Sie beachten, wenn Sie die Behandlung unterbrechen oder vorzeitig beenden?
Ein vorzeitige Unterbrechung oder Beendigung der Behandlung ist in der Regel unbedenklich. Befragen Sie jedoch hierzu Ihren Arzt oder Apotheker.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?
Arzneimittel können neben den gewünschten Hauptwirkungen auch unerwünschte Wirkungen haben, so genannte Nebenwirkungen.
Nebenwirkungen, die im zeitlichen Zusammenhang mit der Verwendung dieses Arzneimittels beobachtet wurden, jedoch nicht bei jedem Patienten auftreten müssen, werden im Folgenden genannt.
Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:
Welche Gegenmaßnahmen sind bei Nebenwirkungen zu ergreifen?
Normalerweise verschwinden aufgetretene Symptome nach dem Absetzen des Arzneimittels nach kurzer Zeit. Befragen Sie jedoch hierzu Ihren Arzt oder Apotheker.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Das Verfallsdatum dieses Arzneimittels ist auf der äußeren Umhüllung und dem Blister aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum!

Zusätzliche Informationen

Gebrauchsinformation
Information für Anwender
Sabonal® 160 duo
Darreichungsform: Weichkapsel
Wirkstoff: Sägepalmenfrüchte-Extrakt
Lesen Sie die gesamte Gebrauchsinformation sorgfältig durch, denn Sie enthält wichtige Informationen für Sie.
Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Sabonal® 160 duo jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.
• Heben Sie die Gebrauchsinformation auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
• Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
• Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie sofort einen Arzt aufsuchen.
• Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.
Diese Gebrauchsinformation beinhaltet folgende Informationen:
Indikationsgruppe
Pflanzliches Arzneimittel bei Prostata-Erkrankungen.
Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
Es liegen keine Erfahrungen hinsichtlich der Beeinträchtigung zum Bedienen von Maschinen vor.
Mögliche Nebenwirkungen
Selten: Magen-Darm-Beschwerden
Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.
Aufbewahrungsbedingungen
ür dieses Arzneimittel sind keine besonderen Aufbewahrungsbedingungen erforderlich.


Bewertungen «Sabonal 160 duo»