Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Sabril Filmtabletten»

Wie wirkt der Inhaltsstoff?

Vigabatrin wird zur Behandlung von Epilepsie verwendet (Anti-Epileptikum). Es blockiert den Abbau einer bestimmten Substanz, der Gamma-Aminobuttersäure (GABA). Diese hemmt die Erregbarkeit der Nervenzellen im Gehirn. Durch die nun erhöhte Konzentration von GABA im Gehirn, können Nervenzellen nicht mehr so leicht erregt werden, die Hirnaktivität wird "beruhigt", und es kommt weniger häufig zum Auftreten epileptischer Anfälle.Weiterlesen:Anwendungsgebiete

Anwendungsgebiete

  • Epilepsie

Packungsgrößen

  • 50 Filmtbl. (N1)
  • 100 Filmtbl. (N2)
  • 200 Filmtbl. (N3)

Warnhinweise!

  • Dieses Arzneimittel kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch das Reaktionsvermögen so weit verändern, dass die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr oder zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt wird. Dies gilt in verstärktem Maße im Zusammenwirken mit Alkohol.
  • Grundsätzlich sollten Antiepileptika nicht plötzlich abgesetzt werden, da sonst ein erhöhtes Risiko von Krampfanfällen besteht.
  • Die regelmäßige Durchführung von Sehtests wird empfohlen.
  • In kürzeren Zeitabständen sollten Hormonkontrollen durchgeführt werden.

Wann ist das Medikament nicht für Sie geeignet (Gegenanzeigen)?

  • Einschränkungen des Gesichtsfelds
  • Nierenfunktionsstörungen
  • Schwere psychische Erkrankungen
  • Vorsicht ist geboten bei Patienten mit Hormonstörungen.

Schwangerschaft und Stillzeit

  • Während der Schwangerschaft und der Stillzeit darf das Medikament nicht angewendet werden.

Nebenwirkungen

Aufgelistet sind die wichtigsten, bekannten Nebenwirkungen. Sie können auftreten, müssen aber nicht, da jeder Mensch unterschiedlich auf Medikamente anspricht.

Manchmal reagieren Menschen allergisch auf Medikamente. Sollten Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion verspüren, informieren Sie sofort Ihren Arzt oder Apotheker.

  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Schlafstörungen
  • Schläfrigkeit
  • Aggressivität und Erregung bei Kindern
  • Magen-Darm-Beschwerden (Gelegentlich)
  • Gewichtszunahme (Gelegentlich)
  • Sehstörungen (Selten)
  • Verwirrtheitszustände (Selten)
  • Wahnvorstellungen (Selten)
  • Bewegungs- und Gangunsicherheit (Selten)
  • Gedächtnisstörungen (Selten)
  • Muskelzuckungen (Myoklonien) (Selten)
  • Überempfindlichkeitsreaktionen mit Hautreaktionen, z.B. Rötung, Juckreiz, Ausschlag, Quaddelbildung (Sehr selten oder Einzelfälle)

Im Zusammenhang mit dem Wirkstoff Vigabatrin wurden in MRT-Befunden Anomalien des Gehirns beschrieben. Betroffen waren vor allem Kleinkinder, die wegen infantiler Spasmen mit hohen Vigabatrin-Dosen behandelt wurden. Die klinische Bedeutung dieser Befunde ist momentan nicht bekannt. Darüber hinaus wurden bei Patienten, die wegen infantiler Spasmen behandelt wurden, Bewegungsstörungen beobachtet. Experten empfehlen, Vigabatrin bei jedem Patienten nur noch sorgfältiger Kosten-Nutzen-Abschätzung einzusetzen.

Wechselwirkungen

Gezielte Untersuchungen zu Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten wurden bisher nicht durchgeführt. Der Blutspiegel anderer Anti-Epileptika sollte regelmäßig überprüft werden. Die Wirkung von beruhigenden, dämpfenden Medikamenten kann möglicherweise verstärkt werden.


Bewertungen «Sabril Filmtabletten»