Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Sidroga® Schachtelhalmtee»

Sidroga® Schachtelhalmtee
Sidroga® Schachtelhalmtee


Was ist es und wofür wird es verwendet?

Sidroga Schachtelhalmtee enthält Schachtelhalmkraut (Zinnkraut) in getrockneter Form und fein geschnittener Qualität (geprüft nach Arzneibuch).

Dem Schachtelhalmkraut werden traditionsgemäss harntreibende Eigenschaften zugeschrieben. Sidroga Schachtelhalmtee wird verwendet bei Reizungen im Bereich der Blase und Harnröhre mit Harndrang und Brennen beim Wasserlösen sowie als unterstützende Massnahme bei Blasen- und Nierensteinen.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Bei wiederkehrenden oder mehrere Tage andauernden Beschwerden sowie bei Fieber ist ein Arzt/eineÄrztin zu konsultieren. Infektionen der Harnwege können ernsthafte Folgen haben. Wenn Sie bereits an einer chronischen Nieren- und Harnwegsinfektion leiden oder geschwollene Beine (Ödeme) haben, sollten Sie Sidroga Schachtelhalmtee nur mit dem ausdrücklichen Einverständnis Ihres Arztes/Ihrer Ärztin einnehmen.


Bis heute sind keine Anwendungseinschränkungen bekannt. Bei bestimmungsgemässem Gebrauch sind keine besonderen Vorsichtsmassnahmen notwendig.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärtin, Apothekerin oder Ihre , wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen.


Auf Grund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt. Vorsichtshalber sollten Sie während während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel verzichten oder den Arzt , den Apotheker oder den Drogisten bzw. die Ärztin, die Apothekerin oder die Drogistin um Rat fragen.

Wie wird es angewendet?

Erwachsene und Schulkinder nehmen 3 mal täglich je 1

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Für Sidroga Schachtelhalmtee sind bisher bei bestimmungsgemässem Gebrauch keine Nebenwirkungen beobachtet worden.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Sidroga Schachtelhalmtee ist vor Licht geschützt, an einem trockenen Ort und ausserhalb der Reichweite von Kindern aufzubewahren. Die Doppelkammerbeutel in Aromaschutzverpackung dürfen nur bis zu dem auf der Schachtel mit «Exp.» bezeichneten Datum verwendet werden. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Zusätzliche Informationen

In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung.

In Schachteln mit 20 Doppelkammerbeuteln in Aromaschutzverpackung.


Bewertungen «Sidroga® Schachtelhalmtee»