Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Simvastatin Alternova 10 mg - Filmtabletten»

Was ist es und wofür wird es verwendet?

Simvastatin gehört zur Klasse der Cholesterin-senkenden Arzneimittel, den sogenannten HMG-CoA-Reduktase-Hemmern. Diese funktionieren durch die Senkung von Cholesterin und Fettstoffen, genannt Triglyceride, in ihrem Blut. Cholesterin ist für das normale Funktionieren des Körpers lebensnotwendig, wenn aber die Blutspiegel zu hoch sind, können sich Herz- und der Gefäßkrankheiten (Kardiovasculäre Erkrankungen) entwickeln.

Ihr Arzt hat Ihnen Simvastatin verordnet:

  • Zur Senkung hoher Spiegel an LDL (schlechtem) -Cholesterin und Fettstoffen, genannt Triglyceride, in Ihrem Blut und außerdem zur Erhöhung des Spiegels von HDL (gutem) – Cholesterin in ihrem Blut;
  • Zur Senkung der Gesundheitsrisiken in Zusammenhang mit Herz- und Gefäßerkrankungen (Koronare Herzerkrankung - KHK), wenn eine Risiko für Sie besteht eine KHK zu entwickeln (weil Sie Diabetes haben; einen Schlaganfall, einen Herzinfarkt oder irgendeine andere Erkrankung der Blutgefäße hatten).

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Simvastatin Alternova darf nicht eingenommen werden,

  • wenn Sie allergisch (überempfindlich) gegen Simvastatin, einen der sonstigen Bestandteile desPräparates oder andere Arzneimittel des gleichen Typs (Statine) sind;
  • wenn Sie Leberprobleme haben;
  • wenn Sie schwanger sind oder stillen;
  • wenn Sie Arzneimittel gegen Pilzinfektionen einnehmen, namens Itraconazol, Ketoconazol,Fluconazol oder Posaconazol;
  • wenn Sie die Antibiotika Erythromycin, Clarithromycin oder Telithromycin einnehmen;
  • wenn Sie das Antidepressivum Nefazodon einnehmen;
  • wenn Sie Arzneimittel zur Behandlung von HIV-Infektionen (HIV-Proteasehemmer) wie Indinavir,

Nelfinavir, Ritonavir oder Saquinavir einnehmen.

Wenn Sie glauben, dass eines für Sie zutrifft, nehmen Sie keine Tablette ein. Fragen Sie Ihren Arzt und folgen Sie den gegebenen Anweisungen.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Simvastatin Alternova ist erforderlich:

  • Informieren Sie Ihren Arzt wenn Sie bedeutende Mengen Alkohol konsumieren, oder in der Vergangenheit Leberprobleme hatten. Ihr Arzt kann vor und nach dem Start der Behandlung einige Bluttests durchführen um Ihre Leber zu überprüfen.
  • Kontaktieren Sie unverzüglich Ihren Arzt, wenn Sie unerklärliche Muskelschmerzen, -empfindlichkeit oder -schwäche wahrnehmen. Weil es in Ausnahmefällen ein Risiko gibt, dass diese Muskelprobleme sehr ernst sein können, einschließlich einer Schädigung der Muskel, die wiederum zu einer Schädigung der Nieren führen können. Das Risiko ist bei höheren Dosen von Simvastatin größer.
  • Das Risiko der Muskelschädigung ist bei bestimmten Patienten größer. Bitte teilen Sie Ihrem Arzt mit,
  • wenn Sie Nierenprobleme haben;
  • wenn Sie Schilddrüsenprobleme haben;
  • wenn Sie älter als 70 Jahre sind;
  • wenn Sie bereits Muskelprobleme während einer Behandlung mit Simvastatin oder anderen Statinen (wie Fluvastatin, Artovastatin, Pravastatin oder Rosuvastatin) oder Cholesterin-senkenden Arzneimitteln, genannt Fibrate (wie Gemfibrozil, Bezafibrat) hatten;
  • wenn Sie oder enge Familienmitglieder eine vererbliche Muskelstörung haben;
  • wenn Sie schwere Atembeschwerden haben.

Bei Einnahme von Simvastatin Alternova mit anderen Arzneimitteln
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Ihren Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Das Risiko von Muskelproblemen kann größer sein, wenn Simvastatin Alternova mit bestimmten Arzneimitteln gleichzeitig eingenommen wird. Besondere Vorsicht ist geboten, teilen Sie Ihrem Arzt mit, wenn Sie eines der folgenden Arzneimittel einnehmen (Einige wurden bereits im Kapitel „Wann dürfen Sie Simvastatin Alternova nicht nehmen“ aufgelistet):

  • Mittel gegen Pilzinfektionen (wie Itraconazol, Ketoconazol, Fluconazol oder Posaconazol)
  • Die Antibiotika Erythromycin, Clarithromycin, Telithromycin oder Fusidinsäure
  • Rifampicin, ein Arzneimittel zur Behandlung der Tuberkulose
  • Nefazodon, ein Antidepressivum
  • Arzneimittel zur Behandlung von HIV-Infektionen (wie Indinavir, Nelfinavir oder Ritonavir)
  • Ciclosporin, ein Arzneimittel zur Unterdrückung des Immunsystems
  • Danazol, ein Arzneimittel gegen hormonale Störungen
  • Colchizin, ein Arzneimittel zur Behandlung der Gicht
  • Andere Cholesterin-senkende Arzneimittel, wie Fibrate (Gemfibrozil, Fenofibrat oder Bezafibrat) oder Niacin (Nikotinsäure)
  • Amiodaron, ein Arzneimittel, das bei unregelmäßigen Herzschlag verwendet wird
  • Verapamil, Diltiazem oder Amlodipin (Arzneimittel die zur Behandlung von Bluthochdruck, Brustschmerzen in Verbindung mit einer Herzerkrankung oder anderen Herzzuständen verwendet werden)

Es ist genauso wichtig Ihrem Arzt mitzuteilen ob Sie Antikoagulantien (Arzneimittel die Blutgerinnung verhindern, wie Warfarin) nehmen, da sich ihre Wirksamkeit verstärken kann.

Bei Einnahme von Simvastatin Alternova zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken Trinken Sie während der Einnahme von Simvastatin Alternova keinen Grapefruitsaft, weil es das Risiko eines Muskelschadens erhöhen kann.

Konsumieren Sie keine bedeutenden Mengen Alkohol während der Einnahme von Simvastatin, weil es Ihr Risiko einer Muskel- oder einer Leberschädigung erhöhen kann.

Schwangerschaft und Stillzeit
Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Nehmen Sie kein Simvastatin Alternova ein, wenn Sie schwanger sind, oder eine Schwangerschaft planen oder vermuten schwanger zu sein. Sollten Sie während der Einnahme von Simvastatin Alternova schwanger werden, unterbrechen Sie sofort die Einnahme von Simvastatin Alternova und kontaktieren Sie Ihren Arzt.
Nehmen Sie das Arzneimittel nicht ein, wenn Sie stillen. Fragen Sie Ihren Arzt vor der Einnahme der Tabletten wenn Sie zu Stillen planen.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
Simvastatin Alternova hat voraussichtlich keine Auswirkung auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen. Bei der Teilnahme am Straßenverkehr oder dem Bedienen von Maschinen ist jedoch zu berücksichtigen, dass nach Markteinführung selten über Schwindel berichtet wurde.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Simvastatin Alternova Simvastatin Alternova enthält Lactose. Wenn Ihnen gesagt wurde, dass Sie einige Zucker nicht vertragen, kontaktieren Sie Ihren Arzt bevor Sie dieses Arzneimittel einnehmen.

Wie wird es angewendet?

Nehmen Sie Simvastatin Alternova immer genau nach Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Die allgemeine Anfangsdosis beträgt 10 mg bis 20 mg täglich, als Einmalgabe am Abend verabreicht. Ihr Arzt kann Ihre Anfangsdosis auf 40 mg setzen, wenn eine größere Senkung von Cholesterin nötig ist (z.B wenn ein Risiko besteht eine KHK zu entwickeln, weil Sie bereits einen Schlaganfall, einen Herzinfarkt oder andere Gefäßerkrankungen hatten). Ihr Arzt kann die Dosis bis zu einem Maximum von 80 mg täglich steigern. Wenn Sie eine besonders schwere Form der Hypercholesterinämie (homozygot familiär) haben, kann Ihnen Ihr Arzt 80 mg pro Tag in 3 separaten Dosen (20 mg am Morgen, 20 mg am Nachmittag und 40 mg am Abend) verschreiben.
Ihr Arzt kann auch niedrigere Dosen verschreiben, besonders wenn Sie bestimmte Arzneimittel einnehmen, wie oben aufgelistet, oder wenn bestimmte Umstände Ihrer Nieren es nötig machen. Ihr Arzt kann, um die beste Wirkung zu erzielen, die Dosis wechseln müssen.
Nehmen Sie Ihre Tabletten so lange ein wie Ihr Arzt es Ihnen gesagt hat.
Die Wirksamkeit und Sicherheit der Anwendung bei Kindern ist nicht bewiesen. Daher wird Simvastatin für die Anwendung bei Kindern nicht empfohlen.

Wenn Sie eine größere Menge Simvastatin Alternova eingenommen haben als Sie sollten Wenn Sie zu viele Tabletten eingenommen haben verständigen Sie den nächsten Arzt oder Apotheker.

Wenn Sie die Einnahme von Simvastatin Alternova vergessen haben
Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, folgen Sie dem üblichen Dosierungsschema mit der Einnahme der nächsten Dosis zur geplanten Zeit. Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahmevergessen haben.

Wenn Sie die Einnahme von Simvastatin Alternova abbrechen
Wenn Sie die Einnahme von Simvastatin Alternova abbrechen, kann Ihr Cholesterin wieder ansteigen, was auch das Risiko von Herz- und Gefäßerkrankungen erhöhen kann.
Wenn Sie die Einnahme des Arzneimittels abbrechen wollen, kontaktieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann Simvastatin Alternova Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Seltene Nebenwirkungen (betrifft 1 bis 10 Behandelte von 10.000):
Magenverstimmung (wie Übelkeit, Verstopfung, Durchfall, Blähungen, Verdauungsbeschwerden und Bauchschmerzen), Entzündungen der Bauchspeicheldrüse, Schwächegefühl, Kopfschmerzen, Schwindel, Taubheit oder Empfindlichkeitsverlust in Armen und Beinen, Haarausfall, Hautausschlag, Juckreiz, Lebererkrankung (zeigt sich möglicherweise in Gelbfärbung der Augen und / oder der Haut, Hautjucken, dunkelgefärbter Harn, heller Stuhl), Muskelschädigung einschließlich Muskelentzündung (siehe weiter unten), oder eine allergische Reaktion gegen Simvastatin Alternova. Die allergische Reaktion kann folgendes einschließen: Anschwellen des Gesichts, der Zunge oder der Kehle (in diesen Situationen kontaktieren Sie sofort Ihren Arzt), Gelenksschmerzen, Gelenks- und
Blutgefäßentzündungen, unübliche kleine Hautblutungen, Hautausschläge, Nesselausschlag, Überempfindlichkeit der Haut gegenüber der Sonne, erhöhte Temperatur, Hautrötung, Schwierigkeiten beim Atmen oder Schläfrigkeit.

Sehr seltene Nebenwirkungen (betrifft weniger als 1 Behandelten von 10.000):
Leberversagen.

Kontaktieren Sie sofortIhren Arzt, wenn sich Muskelschmerzen, -empfindlichkeit, -schwäche oder –krämpfe zeigen. Weil es in Ausnahmefällen ein Risiko gibt, dass diese Muskelprobleme sehr ernst sein können. Manchmal kann eine schwere Nierenerkrankung folgen. Wenn irgendeine dieser Wirkungen auftritt, oder Sie andere unübliche Symptome oder Empfindungen haben, brechen Sie die Einnahme der Tabletten ab und kontaktieren Sie unverzüglich ihren Arzt.

Mögliche Nebewirkungen mit einigen Statinen sind:

  • Schlafstörungen, einschließlich Schlaflosigkeit und Albträume
  • Gedächtnisverlust
  • Sexualbeschwerden
  • Depressionen
  • Atembeschwerden, einschließlich fortbestehendem Husten und/oder Kurzatmigkeit oderFieber.

Informieren sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der angeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Nicht über 30°C lagern.

Verfalldatum
Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzen Tag des Monats.

Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen.


Bewertungen «Simvastatin Alternova 10 mg - Filmtabletten»