Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Tamsulosin Arcana retard 0,4 mg - Kapseln»

Tamsulosin Arcana retard 0,4 mg - Kapseln


Was ist es und wofür wird es verwendet?

Tamsulosin Arcana liegt als Kapsel mit veränderter Wirkstofffreisetzung vor. Es enthält den Wirkstoff Tamsulosin, einen sogenannten Alpha1A–Rezeptorblocker. Tamsulosin Arcana entspannt die glatte Muskulatur der Prostata und der Harnröhre und erleichtert den Harnfluss durch die Harnröhre sowie die Harnentleerung.

Tamsulosin Arcana wird zur Behandlung von Beschwerden beim Harnlassen aufgrund einer gutartigen Vergrößerung der Prostata (benigne Hyperplasie, BPH) angewendet.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Tamsulosin Arcana darf nicht eingenommen werden,

  • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Tamsulosin Hydrochlorid oder einen der sonstigen Bestandteile von Tamsulosin Arcana sind. Überempfindlichkeit gegenüber Tamsulosin Hydrochlorid kann sich in Form von plötzlich auftretenden Schwellungen von Händen oder Füßen, Schwierigkeiten beim Atmen und/oder Juckreiz und Hautausschlag (Angioödem) äußern.
  • wenn es bei Ihnen zu Schwindelgefühl oder Ohnmacht aufgrund eines Blutdruckabfalls (z.B. beim plötzlichen Hinsetzen oder Aufstehen) gekommen ist.
  • wenn Sie an einer schweren Störung der Leberfunktion leiden.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Tamsulosin Arcana ist erforderlich,

  • wenn Sie an einer schweren Störung der Nierenfunktion leiden.
  • wenn es bei Ihnen während der Behandlung mit Tamsulosin Arcana zu Schwindelgefühl oder Ohnmacht kommt. Setzen oder legen Sie sich sofort nieder, bis sich die Beschwerden gebessert haben.
  • wenn es bei Ihnen während der Behandlung mit Tamsulosin Arcana zu plötzlich auftretenden Schwellungen von Händen oder Füßen, Schwierigkeiten beim Atmen und/oder Juckreiz und Hautausschlag kommt, die durch eine allergische Reaktion (Angioödem) ausgelöst werden.
  • wenn bei Ihnen eine Kataraktoperation (grauer Star) angesetzt wurde.

Bitte informieren Sie Ihren Arzt, wenn einer der genannten Punkte irgendwann in der Vergangenheit auf Sie zugetroffen hat.

Diclofenac (ein entzündungshemmendes Schmerzmittel) und Warfarin (ein blutgerinnungshemmendes Arzneimittel) können die Geschwindigkeit beeinflussen, mit der Tamsulosin Arcana aus Ihrem Körper ausgeschieden wird.

Bitte beachten Sie, dass diese Hinweise auch für Arzneimittel gelten können, die Sie vor einiger Zeit eingenommen haben oder künftig einnehmen werden.

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Bei Einnahme von Tamsulosin Arcana zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken Nehmen Sie Tamsulosin Arcana nach der ersten Mahlzeit des Tages ein. Die Einnahme von Tamsulosin Arcana auf nüchternen Magen kann die Anzahl oder die Schwere von Nebenwirkungen erhöhen.

Schwangerschaft und Stillzeit
Tamsulosin Arcana ist nur zur Behandlung von Männern angezeigt.

Bisher liegen keine Informationen vor, dass Tamsulosin Arcana die Verkehrstüchtigkeit oder die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen beeinflusst. Bitte beachten Sie jedoch, dass es unter Behandlung mit Tamsulosin Arcana zu Schwindel kommen kann.

Wie wird es angewendet?

Nehmen Sie Tamsulosin Arcana immer genau nach der Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Die übliche Dosis ist 1x täglich eine Kapsel nach der ersten Mahlzeit des Tages.

Nehmen Sie die Kapseln im Ganzen mit einem Glas Wasser im Stehen oder Sitzen (nicht im Liegen) ein. Die Kapseln dürfen nicht zerbissen werden!

Ihr Arzt wird die für Sie und zur Behandlung Ihrer Beschwerden geeignete Dosierung festlegen sowie die Dauer der Behandlung bestimmen. Ändern Sie diese Dosierung nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Tamsulosin Arcana zu stark oder zu schwach ist, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Wenn Sie eine größere Menge von Tamsulosin Arcana eingenommen haben, als Sie sollten

Wenn Sie mehr Tamsulosin Arcana eingenommen haben, als Sie sollten, informieren Sie sofort einen Arzt oder Apotheker.

Wenn Sie die Einnahme von Tamsulosin Arcana vergessen haben
Wenn Sie die Einnahme der Kapsel nach der ersten Mahlzeit des Tages vergessen haben, können Sie diese im Laufe des Tages nach einer anderen Mahlzeit nachholen. Wenn Sie an einem Tag die Einnahme vergessen haben, setzen Sie die Behandlung am nächsten Tag mit der verordneten Dosis fort. Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann Tamsulosin Arcana Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Häufig (betrifft 1 bis 10 Behandelte von 100):Schwindelgefühl, Störungen beim Samenerguss.

Gelegentlich (betrifft 1 bis 10 Behandelte von 1.000): Kopfschmerzen, rascher oder unregelmäßiger Herzschlag, Schwindelgefühl (vor allem beim Hinsetzen oder beim Aufstehen), Erkältung, Verstopfung, Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Hautausschlag, Juckreiz, Schwächegefühl.

Selten (betrifft 1 bis 10 Behandelte von 10.000):Ohnmacht, Schwellungen von Händen oder Füßen, Schwierigkeiten beim Atmen und/oder Juckreiz und Hautausschlag (Angioödem).

Sehr selten (betrifft weniger als 1 Behandelten von 10.000):schmerzhafte, lang anhaltende, ungewollte Erektion (Priapismus), Stevens-Johnson-Syndrom (schwere allergische Reaktion).

Häufigkeit unbekannt:Vorhofflimmern, Arrhythmien (unregelmäßiger Herzschlag, abnormer Herzrhythmus), Tachykardie (beschleunigter Herzschlag) und Dyspnoe (Kurzatmigkeit).

In einigen Fällen traten Komplikationen bei Kataraktoperationen (grauer Star) auf.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

In der Originalverpackung aufbewahren.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und der Blisterpackung nach „Verwendbar bis:“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden.

Bringen Sie Kapseln, die Sie nicht mehr benötigen oder deren Verfalldatum überschritten ist, zurück in die Apotheke.

Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft, die Umwelt zu schützen.


Bewertungen «Tamsulosin Arcana retard 0,4 mg - Kapseln»