Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Tamsulosin Krka 0,4 mg Retardtabletten»

Was ist es und wofür wird es verwendet?

Tamsulosin entspannt die Muskulatur der Prostata und der Harnröhre. Durch die Entspannung der Muskulatur ermöglicht Tamsulosin so eine erleichterte Harnentleerung. Zugleich mildert es den Harndrang.

Tamsulosin wird bei Männern zur Behandlung von Beschwerden, die infolge einer gutartigen Vergrößerung der Prostata (benigne Prostatahyperplasie) auftreten, angewendet. Diese Beschwerden können beispielsweise erschwertes Harnlassen (schwacher Harnstrahl), Harnträufeln oder häufigen Harndrang (sowohl nachts als auch tagsüber) umfassen.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Tamsulosin Krka darf nicht eingenommen werden,

  • wenn Sie überempflindlich (allergisch) gegen Tamsulosin oder einen der sonstigen Bestandteile von Tamsulosin Krka sind. Die Überempfindlichkeit kann sich in Form von plötzlich auftretenden örtlichen Gewebeschwellungen (z. B. an Rachen oder Zunge), erschwerter Atmung und/oder Juckreiz und Hautausschlag (Angioödeme) äußern;
  • wenn es bei Ihnen in der Vergangenheit auf Grund eines Blutdruckabfalls zu Schwindel, Benommenheit oder Ohnmacht gekommen ist
  • wenn Sie an einer schweren Leberfunktionsstörung leiden.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Tamsulosin Krka ist erforderlich,

  • wenn es bei Ihnen zu Schwindelgefühl oder Benomenheit kommt, besonders nachdem Sie aufgestanden sind. Tamsulosin kann Ihren Blutdruck verringern und diese Beschwerden verursachen. Setzen oder legen Sie sich sofort nieder, bis sich die Beschwerden gebessert haben.
  • wenn Sie an schweren Nierenproblemen leiden, informieren Sie Ihren Arzt.
  • bevor Sie sich einer Augenoperation zur Behebung einer Linsentrübung (Katarakt-Operation) unterziehen. Das sogenannte „intra-operative Floppy Iris Syndrome kann auftreten (siehe

Abschnitt 4.). Bitte teilen Sie Ihrem Augenarzt mit, dass Sie Tamsulosin Krka einnehmen oder früher einmal eingenommen haben. Der Augenarzt wird dann für Ihre Operation besondere Vorbereitungen treffen, unter Beachtung der Medikation und verwendeten Operationstechniken. Fragen Sie Ihren Arzt, ob eine Verschiebung oder eine vorübergehende Unterbrechung Ihrer Behandlung mit Tamsulosin Krka vor einer Augenoperation zur Behebung einer Linsentrübung angebracht ist.

Regelmäßige medizinische Untersuchungen sind erforderlich, um die Entwicklung Ihrer Erkrankung zu beobachten für die Sie behandelt werden.

Es kann sein, dass Sie einen Rest Ihrer Tablette im Stuhl finden. Da der Wirkstoff der Tablette aber bereits freigegeben wurde, gibt es kein Risiko, dass die Tablette weniger wirksam sei.

Bei Einnahme von Tamsulosin Krka mit anderen Arzneimitteln
Andere Arzneimittel können durch Tamlusosin beeinflusst werden. Diese wiederum können beeinflussen wie gut Tamsulosin wirkt. Tamsulosin kann reagieren mit:

  • Diclofenac, ein Schmerzstiller und entzündungshemmendes Arzneimittel. Dieses Arzneimittel kann die Ausscheidung von Tamsulosin aus Ihrem Körper beschleunigen, dabei verkürzt sich die Zeit in der Tamsulosin wirkt.
  • Warfarin, ein Arzneimittel, das die Verklumpung des Blutes verhidnert. Dieses Arzneimittel kann die Ausscheidung von Tamsulosin aus Ihrem Körper beschleunigen, dabei verkürzt sich die Zeit in der Tamsulosin wirkt.• Ein andererα 1A-Adrenozeptor-Antagonist. Die Kombination kann Ihren Blutdruck senken, und Schwindel oder Benommenheit auslösen.

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen / anwenden bzw. vor kurzem eingenommen / angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Bei Einnahme von Tamsulosin Krka zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken Tamsulosin kann unbabhängig von Nahrungsmitteln und Getränken eingenommen werden.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Es gibt keine Hinweise, dass Tamsulosin die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen beeinflussen. Sie müssen aber darauf achten, dass Schwindel und Benommenheit auftreten können – Lenken Sie Fahrzeuge oder bedienen Sie Maschinen nur wenn Sie sich gut fühlen.

Wie wird es angewendet?

Nehmen Sie Tamsulosin Krka immer genau nach Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind

Die übliche Dosis ist eine Tablette täglich. Sie können Tamsulosin Krka mit oder ohne Nahrung einnehmen, bevorzugt zur selben Zeit des Tages.

Schlucken Sie die Tablette als Ganzes. Es ist wichtig, dass Sie die Tablette nicht zerkleinern oder zerkauen, da dies die Wirkung von Tamsulosin beeinflussen kann.

Tamsulosin Krka ist nicht zur Behandlung von Kindern und Jugendlichen vorgesehen.

Wenn Sie eine größere Menge von Tamsulosin Krka eingenommen haben, als Sie sollten Wenn Sie versehentlich mehr als die vorgeschriebene Dosis eingenommen haben, kann es zu einem plötzlichen Blutdruckabfall kommen. Sie können Schwindel, Schwäche, Erbrechen, Durchfall bekommen und ohnmächtig werden. Legen Sie sich nieder um die Wirkung des Blutdruckabfalls zu vermindern und kontaktieren Sie dann Ihren Arzt.

Wenn Sie die Einnahme von Tamsulosin Krka vergessen haben
Wenn Sie die rechtzeitige Einnahme vergessen haben, können Sie Ihre tägliche Tablette später am Tag einnehmen. Wenn Sie an einem Tag die Einnahme vergessen haben, setzen Sie die Behandlung am nächsten Tag mit der verordneten Dosis fort. Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie die Einnahme von Tamsulosin Krka abbrechen
Wenn die Behandlung mit Tamsulosin Krka abbrechen, können die ursprünglichen Beschwerden wieder auftreten. Sie sollten daher Tamsulosin Krka so lange einnehmen, wie Ihr Arzt es verordnet – auch wenn Ihre Beschwerden abgeklungen sind. Sprechen Sie auf jeden Fall mit Ihrem Arzt, wenn Sie die Behandlung abbrechen wollen.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann Tamsulosin Krka Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Schwerwiegende Nebenwirkungen sind selten. Informieren Sie sofort Ihren Arzt wenn Sie schwerwiegende allergische Reaktion wie Schwellungen von Gesicht oder Rachen bemerken. (Angioödem).

Häufig(betrifft1 bis 10 Behandelte von 100)
Schwindel, Ejakulationsstörungen

Gelegentlich (betrifft 1 bis 10 Behandelte von 1.000)
Kopfscherzen, spürbarer Herzschlag (Herzklopfen), Blutdruckabfall, insbesondere beim Aufstehen, manchmal mit Schwindel, Benommenheit oder Ohnmacht verbunden (orthostatische Hypotonie), Schwellungen und Reizung der Nase (Rhinitis), Verstopfung, Durchfall, Übelkeit (Nausea), Erbrechen, Hautausschlag, Juckreiz, Nesselausschlag (Urticaria), Schwächegefühl

Selten(betrifft 1 bis 10 Behandelte von 10.000)
Ohnmacht (Synkope)

Sehr selten (betrifft weniger als 1 Behandelter von 10.000)
schmerzhafte Erektion (Priapismus), schwere Erkrankung mit Blasenbildung der Haut, Mund, Augen und Genitalien (Stevens-Johnson-Syndrom)

Nicht bekannt (Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar) Abnormaler Herzrhythmus, unregelmäßiger Herzschlag, Schneller Herzschlag, Atemprobleme

Während Augenoperation kann das Intraoperative Floppy Iris Syndrom" (IFIS) auftreten: Die Pupille kann sich ungenügend öffnen und die Iris (der farbige Augenbereich) kann während der Operation erschlaffen. Für weitere Informationen siehe Abschnitt 2 „Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Tamsulosin Krka ist erforderlich“.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton nach „Verwendbar bis“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. Die ersten beiden Ziffern geben den Monat, die letzten vier Ziffern geben das Jahr an. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats. In der Originalverpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schützen.

Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen.


Bewertungen «Tamsulosin Krka 0,4 mg Retardtabletten»