Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Tamsulosin Sandoz retard 0,4 mg - Kapseln»

Was ist es und wofür wird es verwendet?

Tamsulosin Sandoz wird zur Behandlung von Beschwerden beim Wasserlassen bei gutartiger Prostatavergrößerung angewendet.

Der Wirkstoff Tamsulosin in der Kapsel ist ein so genannter Alpha 1A-Rezeptorblocker und ent-spannt die Muskulatur der Prostata und der Harnröhre. Dadurch wird der Harnfluss erleichtert und die Blasenentleerung unterstützt.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Tamsulosin Sandoz darf nicht eingenommen werden,

  • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Tamsulosin-Hydrochlorid oder einen der sons-tigen Bestandteile des Arzneimittels sind. Eine Überempindlichkeit oder Allergie gegen Tam-sulosin-Hydrochlorid kann sich in Form von plötzlich auftretenden Schwellungen von Händen und Füßen, Atemproblemen und/oder Jucken und Hautausschlag (Antioödem) äußern.
  • wenn es bei Ihnen in der Vergangenheit zu Schwindel oder Schwächegefühl durch Blut-druckabfall bei Lagewechsel (beim Aufstehen aus dem Sitzen oder Liegen) gekommen ist.
  • wenn Sie an einer schweren Störung der Leberfunktion leiden.

Wenn Sie sich aufgrund einer Trübung der Linsen (Katarakt) einer Augenoperation unterziehen müssen, sollten Sie den Augenarzt informieren, dass Sie Tamsulosin Sandoz einnehmen oder bis vor kurzem eingenommen haben. Der operierende Augenarzt wird daraufhin entsprechende Vorsichtsmaßnahmen bezüglich der Medikation und den chirurgischen Techniken einleiten. Falls Sie sich einer Augenoperation wegen trüber Linsen unterziehen müssen, fragen Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin, ob Sie die Einnahme von Tamsulosin Sandoz vorübergehend unterbrechen soll-ten.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Tamsulosin Sandoz ist erforderlich,

  • wenn bei Ihnen eine schwere Störung der Nierenfunktion festgestellt wurde.
  • wenn Sie Schwindel oder Schwächegefühl während der Verwendung von Tamsulosin San-doz bemerken. Bitte setzen oder legen Sie sich sofort hin, bis die Symptome wieder ver-schwunden sind.
  • wenn Sie eine plötzlich auftretende Schwellung von Händen oder Füßen, Atemprobleme und/oder Juckreiz und Hautausschlag während der Behandlung mit Tamsulosin Sandoz haben, verursacht durch eine allergische Reaktion (Angioödem).

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn eine der oben genannten Zustände auf Sie zutrifft oder in der Vergangenheit zugetroffen hat.

Bei Einnahme von Tamsulosin Sandoz mit anderen Arzneimitteln
Die gleichzeitige Anwendung von Tamsulosin mit anderen Alpha-Rezeptorblocker kann zu einer Blutdrucksenkung führen.

Einige Patienten, die Alpha-Rezeptorblocker zur Behandlung von Bluthochdruck einnehmen oder Patienten mit Prostatavergrößerung können Benommenheit oder leichten Kopfschmerzen haben, was durch niedrigen Blutdruck bei raschem Aufsetzen oder Aufstehen hervorgerufen wwerden kann. Einige Patienten hatten diese Symptome bei Einnahme von Arzneimitteln gegen Erektionsstörungen (Impotenz) mit Alpha-Blockern. Um die Wahrscheinlichkeit dieser Symptome zu vermindern, sollte der Alpha-Blocker als übliche tägliche Standarddosis eingenommen wer-den, bevor mit der Einnahme des Arzneimittels gegen Erektionsstörungen begonnen wird.

Diclofenac (entzündungshemmendes Schmerzmittel) und Warfarin (blutgerinnungshemmendes Arzneimittel) können einen Einfluss darauf haben, wie schnell Tamsulosin Sandoz aus dem Kör-per wieder entfernt wird.

Bitte beachten Sie, dass dies auch auf andere Arzneimittel zutreffen kann, die Sie vor einiger Zeit eingenommen haben, oder demnächst einnehmen werden.

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Bei Einnahme von Tamsulosin Sandoz zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken Tamsulosin Sandoz sollte stets nach der ersten Mahlzeit des Tages eingenommen werden. Wenn Tamsulosin Sandoz auf nüchternen Magen eingenommen wird, kann dies die Anzahl der Nebenwirkungen erhöhen oder die Schwere der Nebenwirkung steigern.

Schwangerschaft und Stillzeit
Tamsulosin Sandoz ist nur zur Behandlung von Männern angezeigt.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Achtung: Dieses Arzneimittel kann die Reaktionsfähigkeit und Verkehrstüchtigkeit beeinträchtigen.

Es wurden bisher keine Studien zu den Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und das Be-dienen von Maschinen durchgeführt.
Bitte beachten Sie jedoch, dass es unter der Behandlung mit Tamsulosin Sandoz zu Schwindel kommen kann.

Wie wird es angewendet?

Nehmen Sie Tamsulosin immer genau nach Anweisung des Arztes. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Die übliche Dosis ist eine Kapsel täglich nach der ersten Mahlzeit des Tages. Die Kapsel soll unzerkaut (im Ganzen) mit einem Glas Wasser im Stehen oder aufrecht Sitzen (nicht im Liegen) eingenommen werden.
Die Kapsel darf nicht zerkaut werden. Ihr Arzt hat Ihnen eine geeignete Dosis für Sie und Ihre Krankheit verschrieben und die Dauer der Behandlung festgesetzt.
Die Dosis darf nicht eigenmächtig geändert werden.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wir-kung von Tamsulosin Sandoz zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie eine größere Menge Tamsulosin Sandoz eingenommen haben, als Sie sollten: Wenn Sie durch ein Versehen zu viele Kapseln eingenommen haben wenden Sie sich unverzüg-lich an einen Arzt oder Apotheker.

Wenn Sie die Einnahme von Tamsulosin Sandoz vergessen haben:
Wenn Sie die Einnahme von Tamsulosin Sandoz nach der ersten Mahlzeit des Tages vergessen haben, können Sie die Einnahme später im Laufe des Tages nach einer Mahlzeit nachholen. Wenn Sie den ganzen Tag nicht an die Einnahme gedacht haben, nehmen Sie am nächsten Morgen wie gewohnt 1 Kapsel ein.
Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann Tamsulosin Sandoz Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Häufig (bei mehr als 1 von 100, aber weniger als 1 von 10 Patienten)

  • Schwindel, Ejakulationsstörungen

Gelegentlich (bei mehr als 1 von 1000, aber weniger als 1 von 100 Patienten)

  • Kopfschmerzen
  • unregelmäßiger Herzschlag
  • Auftreten von Schwindel, insbesonders wenn Sie sitzen oder beim Aufstehen
  • Verkühlung - Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Verstopfung
  • Hautausschlag, Juckreiz
  • Schwächegefühl

Selten (bei mehr als 1 von 10.000, aber weniger als 1 von 1000 Patienten)

  • Ohnmacht
  • Schwellung der Hände und Füße, Atemprobleme und/oder Juckreiz und Hautausschlag (Angioödem)

Sehr selten (bei weniger als 1 von 10.000 Patienten)

  • Schwellung im Gesicht, Lippen, Zunge und anderen Körperteilen (Stevens-Johnson-Syndrom)
  • anhaltende, schmerzhafte, ungewollte Erektion (Priapismus)

Häufigkeit nicht bekannt

  • unregelmäßiger Herzschlag (manchmal lebensbedrohlich), schneller Herzschlag
  • Schwierigkeiten beim Atmen

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation aufgeführt sind oder wenn Sie Erfahrungen gemacht haben mit einer der aufgeführten Nebenwirkungen, die schwerwiegend sind.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

In der Originalverpackung aufbewahren.
Das Behältnis fest verschlossen halten.

Das Verfallsdatum ist auf den Blisterpackungen, dem Etikett und auf der Außenverpackung ab-gedruckt. Sie dürfen die Kapseln nach diesem Datum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen.


Bewertungen «Tamsulosin Sandoz retard 0,4 mg - Kapseln»