Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Tavegyl® Tabletten»

Tavegyl® Tabletten
Tavegyl® Tabletten


Was ist es und wofür wird es verwendet?

Tavegyl ist ein Arzneimittel zur Behandlung von Allergien wie Heuschnupfen (tränende Augen, Niesen, laufende Nase), allergischen Hautreaktionen (Rötungen, kleine Blasen, Juckreiz, Schwellungen), Insektenstichen.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Kindern unter 6 Jahren darf Tavegyl nicht verabreicht werden.

Bei bekannter Überempfindlichkeit auf Tavegyl oder andere Antiallergika (Mittel gegen Überempfindlichkeit) mit ähnlicher chemischer Struktur soll Tavegyl nicht eingenommen werden.


Nach der Einnahme von Tavegyl kann Müdigkeit auftreten. Daher kann dieses Arzneimittel die Reaktionsfähigkeit, die Fahrtüchtigkeit und die Fähigkeit Werkzeuge oder Maschinen zu bedienen beeinträchtigen!

Patienten mit grünem Star, schweren Magenerkrankungen, Prostata- und Blasenleiden sollten Tavegyl nur auf Verordnung des Arztes oder der Ärztin einnehmen. Tavegyl verstärkt die Wirkung von Beruhigungsmitteln, Schlafmitteln und Alkohol.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin, wenn Sie an andern Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden!


Tavegyl soll während einer geplanten Schwangerschaft, der Schwangerschaft und Stillzeit ausschliesslich nach Absprache mit dem Arzt oder der Ärztin eingenommen werden.

Wie wird es angewendet?

Tavegyl-Tabletten werden vor dem Essen mit einem Glas Wasser eingenommen.

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren

1 Tablette morgens und abends. Falls vom Arzt oder der Ärztin nicht anders verordnet, können täglich bis zu 6 Tabletten eingenommen werden; die maximale Einzeldosis beträgt 2 Tabletten.

Kinder von 6–12 Jahren

½ bis 1 Tablette vor dem Frühstück und vor dem Schlafengehen.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. mit Ihrer Ärztin oder Apothekerin.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Folgende Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Tavegyl auftreten: Müdigkeit, gelegentlich Mundtrockenheit, Kopfschmerzen, Schwindel und Magen-Darm-Beschwerden. Selten Herzjagen, Hautausschläge.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Tavegyl soll wie alle Arzneimittel ausser Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Bei Raumtemperatur (15–25

Zusätzliche Informationen

In Apotheken ohne ärztliche Verschreibung.

Packung zu 20 Tabletten.


Bewertungen «Tavegyl® Tabletten»