Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Vitamin B1-ratiopharm® Injektionslösung»

Vitamin B1-ratiopharm® Injektionslösung
Vitamin B1-ratiopharm® Injektionslösung
Vitamin B1-ratiopharm® Injektionslösung


Wie wirkt der Inhaltsstoff?

Thiamin wird auch als Aneurin bezeichnet und ist ein Stoff aus der Vitamin-B-Gruppe (Vitamin B1). Die tägliche Zufuhr an Vitamin B1 sollte mindestens 1,4 mg betragen. Vitamin B1 ist am Abbau von Nahrungsstoffen aus dem Zuckerstoffwechsel beteiligt. Fehlt Thiamin im Körper, können die mit der Nahrung aufgenommenen Kohlehydrate nicht mehr abgebaut und verwertet werden. Dies führt zu Störungen im Muskelgewebe und im Nervensystem.Das Krankheitsbild bei Vitamin-B1-Mangel heißt Beriberi. Es äußert sich anfangs in Leistungsabfall und Appetitlosigkeit, im weiteren Verlauf kommt es zu Nervenlähmungen, Muskelversagen und Herzschwäche. Vitamin-B1-Mangel entsteht einerseits durch Mangelernährung und Aufnahmestörungen, andererseits durch einen erhöhten Verbrauch an Vitamin B1. Ein erhöhter Vitamin-B1-Bedarf besteht unter anderem bei Diabetes, in der Schwangerschaft, bei Schilddrüsenerkrankungen, schweren Leberfunktionsstörungen oder übermäßigem Alkoholkonsum.Weiterlesen:Anwendungsgebiete

Anwendungsgebiete

  • Vitamin-B1-Mangel

Packungsgrößen

  • 5 Amp. (N1)

Wann ist das Medikament nicht für Sie geeignet (Gegenanzeigen)?

  • Keine Gegenanzeigen bekannt

Schwangerschaft und Stillzeit

  • Während der Schwangerschaft und der Stillzeit darf dieses Medikament angewendet werden. Eine Medikamentenanwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte jedoch generell von Ihrem Arzt entschieden werden.

Nebenwirkungen

Aufgelistet sind die wichtigsten, bekannten Nebenwirkungen. Sie können auftreten, müssen aber nicht, da jeder Mensch unterschiedlich auf Medikamente anspricht.

Manchmal reagieren Menschen allergisch auf Medikamente. Sollten Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion verspüren, informieren Sie sofort Ihren Arzt oder Apotheker.

  • Überempfindlichkeitsreaktionen, z.B. Hautreaktionen (Rötung, Juckreiz), Atemnot, Herzklopfen (Sehr selten oder Einzelfälle )

Wechselwirkungen

Vitamin B1 sollte nicht gleichzeitig mit schwarzem Tee, Alkohol oder Medikamenten zur Neutralisation der Magensäure eingenommen werden, da hierdurch die Aufnahme des Vitamins aus dem Magen-Darm-Trakt ins Blut vermindert wird. Hohe Dosen von Vitamin B1 vermindern möglicherweise die Wirksamkeit anderer Vitamine, dies gilt insbesondere für Cyancobalamin (Vitamin B12).


Bewertungen «Vitamin B1-ratiopharm® Injektionslösung»