Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung


Medizin Lexikon A - Z - «V»:

  1. Vesicula Vesicula
    Bläschen, kleine Blase;im engeren Sinne mit Flüssigkeit gefülltes Hautbläschen (auch: Vesicula cutanea, Bulla, Vesica)...
  2. Vesicula seminalis Vesicula seminalis
    [Mehrzahl: Vesiculae seminales, Glandulae seminales, Glandulae vesiculosae] Samenbläschen, Bläschendrüse;seitlich des Samenleiters, zwischen Harnblasengrund und Mastdarm gelegene, stark geknäuelte Drüse, die zusammen mit dem Samenleiter in die Harnröhre mündet und mehr als die Hälfte der Sam...
  3. Vestibularabnormitäten Vestibularabnormitäten
    Fehlbildungen des Gleichgewichtsorgans...
  4. Vestibularis Vestibularis
    Kurzbezeichnung für Nervus vestibularis; Gleichgewichtsnerv...
  5. Vestibularis- und Akustikusfunktion Vestibularis- und Akustikusfunktion
    Funktion des Gleichgewichts- und des Gehörnervs...
  6. Vestibularstörungen Vestibularstörungen
    Störung des Gleichgewichtsapparates...
  7. Vestibulum Vestibulum
    Vorhof...
  8. Vibices Vibices
    streifenförmige Blutungen unter der Haut...
  9. Vibrissae Vibrissae
    Haare im Naseneingang...
  10. Vier-Zellenbad Vier-Zellenbad
    Hydroelektrisches Bad bei dem beide Arme und Unterschenkel separat ins Wasser getaucht werden und mit einem galvanischen Strom durchflutet werden....
  11. Vigilanz Vigilanz
    Wachheit, Aufmerksamkeit...
  12. Villi intestinales Villi intestinales
    Schleimhautzotten des Dünndarms...
  13. Virämie Virämie
    Vorhandensein von Viren im Blut...
  14. Virchow-Robin-Raum Virchow-Robin-Raum
    Spaltraum um die Arterien und Venen des Gehirns;Teil der Blut-Hirn-Schranke...
  15. Viren Viren
    Bei Viren handelt es sich um nichtzelluläre Parasiten, welche die Zellen von Lebewesen, Pflanzen, Pilzen und Bakterien befallen. Da Viren keinen eigenen Stoffwechsel besitzen, sind sie auf den Metabolismus ihrer Wirtszelle angewiesen. Viren kommen in Form von Nukleinsäure in den Zellen des Wirte...