Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Definition of «Abszess»

Abszess: Die Medizin beschreibt ein Abszess als abgeschlossene Ansammlung von Eiter im Gewebe. Ein Abszess, dessen Entzündungsherd am Haarbalg entsteht, nennt man Furunkel, mehrere Furunkel beieinander bezeichnet man als Karbunkel. Die Beschwerden beginnen meist mit einem druckempfindlichen Knoten von ein bis zwei Zentimeter Durchmesser. Die sich darin entwickelnde Höhle füllt sich mit Eiter, der sich innerhalb von etwa 10 - 14 Tagen abkapselt. Diesen Vorgang nennt man „Reifung“, die meistens mit dem Aufplatzen des Abszesses oder Furunkels endet. Um eine genaue Diagnose stellen zu können, nimmt der Dermatologe einen Abstrich vor. Bei der folgenden Laboruntersuchung wird die Art des Erregers festgestellt, was wichtig für die Auswahl des Antibiotikums ist. Innerhalb einer Woche sollte sich der Abszess zurückgebildet haben. Ist dies nicht der Fall, bzw. hat sich der Knoten noch vergrößert, wird er ein Fall für die Chirurgie. Der Arzt öffnet den Abszess, um den Eiter zu entfernen. Danach wird eine erneute Antibiose von etwa 10 - 14 Tagen nötig, um eine weitere Verbreitung der Erreger zu verhindern.


KOMMENTAR «Abszess»