Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Definition of «Anorexie»

Anorexie: Als Anorexie wird in der Medizin eine krankhafte Appetitlosigkeit bzw. ein Widerwille gegen die Aufnahme von Speisen und Nahrungsmitteln bezeichnet.

Die Ursachen der Anorexie können vielfältig sein. Oft ist sie ein Begleitsymptom schwerer Erkrankungen wie zum Beispiel verschiedener Infektions- oder Tumorerkrankungen.

Ist die Anorexie schwerwiegend oder hält länger an, kann sie für den menschlichen  Organismus lebensgefährliche Folgen haben. Es kommt häufig zu einer deutlichen Abmagerung, einher gehend mit einem Mangel an Nährstoffen sowie einem folgenschweren Energie- und Proteinmangel.
Besonders gravierend zeigen sich die Folgen einer Anorexie an denjenigen Organen, die sich durch eine hohe Aktivität des Stoffwechsels auszeichnen, zum Beispiel im Blut. Es kann auch zu einem so genannten Hungerödem kommen.

In den Bereich der Psychologie fällt eine besondere Form der Anorexie, die so genannte Anorexia nervosa, auch bekannt unter dem Namen Magersucht. Diese Erkrankung ist eine schwere psychische Störung, die vor allem bei jungen Frauen und Mädchen auftritt. Es kommt zur deutlichen Reduzierung der Nahrungsaufnahme oder in schweren Fällen der völligen Nahrungsverweigerung. Oft werden auch Appetitszügler von den Betroffenen eingesetzt.


KOMMENTAR «Anorexie»