Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Definition of «Cellutite»

Cellutite: Bei der Cellutite, die im Volksmund gern als Orangenhaut bezeichnet wird, handelt es sich um eine Dellenbildung im Bindegewebe. Sie tritt hauptsächlich im Bereich der Oberschenkel, des Bauch und des Gesäßes auf.

Fast ausschließlich Frauen sind von Cellulite betroffen, da sie mehr Fettgewebe als Männer besitzen und ihre Bindegewebsstruktur viel elastischer und zarter ist. Die typischen Dellen entstehen durch eine Weitung der Fettzellen, die nach oben gegen die Lederhaut drücken und die Gefäße einengen, in Verbindung mit einer angeborenen Bindegewebsschwäche sowie einer Reduzierung des Lymph- und Blutflusses.
Die Dermatologie definiert Cellulite nicht als Hautkrankheit, sondern sieht sie eher als ein kosmetisches Problem auf Grund einer biologischen Veränderung des Gewebes.

Obwohl in der Medizin noch ausreichende Wirkungsnachweise fehlen, werden den Betroffenen häufig z. B. Meersalzbäder, verschiedene Körperwickel oder Lymphdrainagen empfohlen.


KOMMENTAR «Cellutite»