Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Definition of «Cephalgie»

Cephalgie: Kopfschmerzen, in medizinischen Fachkreisen, Cephalgie, genannt, betrifft sehr viele Menschen. Die Ursachen für Cephalgien sind sehr vielfältig. So können Verspannungen der Schulter- und Nackenmuskulatur, Stress oder Erkältungen Kopfschmerzen verursachen. Auch bei grippalen Infekten oder der echten Virusgrippe treten starke Kopfschmerzen auf. Durchblutungsstörungen im Kopfbereich, falsche Sehhilfen und Medikamente führen ebenfalls zu Kopfschmerzen.

Oftmals werden die Kopfschmerzen von anderen Symptomen begleitet. So haben Patienten, die an Grippe erkrankt sind, zusätzlich noch Fieber und Gelenkschmerzen. Patienten, die an einem Tumor im Kopf erkrankt sind klagen häufig auch über Schwindelanfälle und Sehstörungen.

Die Behandlung der Kopfschmerzen richtet sich nach der Ursache für die Kopfschmerzen. Hier empfiehlt es sich auf Entspannungstechniken und vom Arzt verordnete Medikamente zurückzugreifen, um eine schnelle Schmerzlinderung oder Beschwerdefreiheit zu erzielen. Auch durch Akupunktur lassen sich Cephalgien wirkungsvoll behandeln.

Zur Vorbeugung von Kopfschmerzen sollten die Patienten die auslösenden Faktoren vermeiden. Oftmals ist auch bei bildgebenden diagnostischen Verfahren kein sichtbarer Kopfbefund vorhanden. Wenn die Cephalgie über einen längeren Zeitpunkt auftritt, sollte unbedingt durch einen Mediziner die weitere Behandlung festgelegt werden.


KOMMENTAR «Cephalgie»