Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Definition of «Cholesterin»

Cholesterin: Cholesterin ist ein in tierischen und menschlichen Zellen vorkommender lebenswichtiger Naturstoff aus der Klasse der Sterine. Der Körper benötigt Cholesterin als Ausgangsstoff für die Produktion von Gallensäure, Vitamin D und Sexualhormonen. Erstmals wurde Cholesterin im 18. Jahrhundert in Gallensteinen gefunden. Cholesterin kommt hauptsächlich im Gehirn, den Eierstöcken, Hoden und Nebennieren vor. In Form von Gallensäure wird Cholesterin an den Darm abgegeben und ausgeschieden.

Der Körper kann seinen Bedarf an Cholesterin selbst decken. Lebensmittel wie Käse, Gebäck oder Schokolade, welche reich an gesättigten Fettsäuren sind, führen bei zahlreichen Menschen zu einer Erhöhung des Cholesterinspiegels. Von einem krankhaft erhöhten Cholesterinspiegel spricht man in der Medizin, wenn Cholesterin in den Gefäßwänden auftritt. Erhöhte Cholesterinwerte im Blutspiegel gelten als Risiko für Herzerkrankungen und Schlaganfälle.

Eine cholesterinarme Diät, unter Vermeidung tierischer Fette, Gewichtsreduzierung und ausreichend Bewegung können einem erhöhten Cholesterinspiegel entgegen wirken. Während der Schwangerschaft gilt ein niedriger Cholesterinspiegel als Gefahr eines zu geringen Geburtsgewichtes oder zu früh geborener Kinder.


KOMMENTAR «Cholesterin»