Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Definition of «DNA»

DNA: Die Desoxyribonukleinsäure, nach der englischen Schreibweise im Allgemeinen nur DNA genannt, wurde im Jahr 1953 als der Träger der Erbsubstanz entdeckt. Diese Entdeckung revolutionierte in den Folgejahren nicht nur Biologie und Medizin was die Vorstellungen zur Vererbung und krankheitsauslösenden Mechanismen anging, sondern führte darüber hinaus auch zu vielfältigen praktischen Anwendungen, die heute aus dem Alltagsleben nicht mehr wegzudenken sind. Ob es sich dabei um so exklusive Anwendungen wie dem Klonen ganzer Organismen, wie z. B. dem berühmten Klon-Schaf Dolly, der Verbesserungen von Pflanzen oder der Herstellung von Medikamenten handelt, alle diese Möglichkeiten beruhen in dem einzigartigen Aufbau dieses Moleküls und dem Verständnis um seine Funktionsweise. Auch der sogenannte genetische Fingerabdruck, der heute in der Rechtsmedizin eine wichtige Rolle spielt, wäre ohne dieses Verständnis nicht möglich, da der Aufbau der DNA bei jedem Lebewesen einzigartig ist. Da bereits winzigste Mengen Material zur Analyse reichen, nimmt dieses Verfahren heute bereits eine Sonderstellung unter den molekularbiologischen Methoden ein, die die Rechtsmedizin grundlegend verändert hat.


KOMMENTAR «DNA»