Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Definition of «Gastroenterologie»

Gastroenterologie: Das Fachgebiet der Gastroenterologie beschreibt die Krankheitslehre der Organe des Verdauungstraktes. Ursprünglich umfasste die Unterdisziplin der Inneren Medizin nur diagnostisches und therapeutisches Vorgehen an Magen und Darm. Heute wird die Fachrichtung durch das Spezialgebiet der Hepatologie ergänzt. Es beinhaltet Leber, Gallenblase und Gallengänge sowie die Bauchspeicheldrüse.

Bei Magen-Darm-Erkrankungen bedienen sich die Ärzte vorrangig der Endoskopie, die man umgangssprachlich als Spiegelung bezeichnet. Dazu führt der befähigte Facharzt ein flexibles, schlauchförmiges Gerät in die zu betrachtende Region ein; kann dann mittels einer optischen Einheit untersuchen und kleine Eingriffe vornehmen. Bei Endoskopien handelt es sich um Magen- oder Darmspiegelungen, die von den Patienten meist unangenehm, aber schmerzarm empfunden werden. Viele Mediziner verabreichen ein beruhigendes Medikament, manchmal erfolgt auch eine kurze Narkose. Ebenfalls sind Röntgenuntersuchungen mit Kontrastmittel gebräuchlich. Hepatologen nutzen für ihre Diagnostik bildgebende Verfahren, wie beispielswiese Ultraschall, Computer- oder Kernspintomographie. Ferner liefern Laboruntersuchungen wichtige Eckdaten des Stoffwechsels.


KOMMENTAR «Gastroenterologie»