Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Definition of «Immunologie»

Immunologie: Die Immunologie ist die Lehre vom Funktionieren bzw. Nichtfunktionieren des Immunsystems. Dabei wird untersucht, warum der menschliche Körper im einen Moment in der Lage ist, schädliche Stoffe, wie beispielsweise Bakterien, Viren, Pilze und Umweltgifte, abzuwehren , während er in einem anderen Moment genau daran erkrankt. Gegenstand der Forschung ist ebenfalls, was genau den Unterschied ausmacht, dass der eine Mensch einem Krankheitserreger widersteht und ein anderer Mensch vom gleichen Erreger krank wird.

Jeden Tag sterben im menschlichen Körper viele Zellen ab, während gleichzeitig unendlich viele neue Zellen gebildet werden. Fehlerhafte, entartete Zellen werden normalerweise von einem intakten, gesunden Immunsystem sofort bekämpft. Ist der Mensch geschwächt oder hat an einer bestimmten Stelle im Körper eine Abwehrschwäche, so kann sich eine entartete Zelle weiter entwickeln und im schlimmsten Fall zum Tumor werden. Der Unterbereich der Immungenetik untersucht, welchen Einfluss genetische Defekte im Erbgut auf das Abwehrsystem nehmen. Bei familiärem Brustkrebs konnten beispielsweise bestimmte Gene festgestellt werden, die das Risiko einer Tumorerkrankung erhöhen. Die Psychoneuroimmunologie untersucht, welchen Einfluss die Seele bzw. die Psyche auf das Abwehrsystem eines Menschen hat. Und die Immunpathologie beschäftigt sich mit dem Thema des Auftretens von Allergien.


KOMMENTAR «Immunologie»