Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Definition of «Isometrisches Training»

Isometrisches Training: "Isometrisch" bedeutet so viel wie "gleiche Länge". Dieser Begriff wird für Übungen verwendet, bei denen Muskeln nur angespannt werden, ihre Länge sich aber nicht ändert, weil keine Bewegung ausgeführt wird.

In der Praxis macht das den Eindruck von Bewegungslosigkeit – was es genau genommen auch ist. Für die Muskeln ist isometrisches Training dennoch anstrengend und ermüdend. Isometrische Übungen stärken die Muskelkraft, ohne dass dazu spezielle Geräte oder Gewichte nötig sind.

Es geht rein darum, den Muskel gezielt anzuspannen. Dies kann gegen den Widerstand etwa einer Wand geschehen, oder auch gegen den eigenen Körper, etwa wenn beim Training von Brustmuskeln die Handflächen vor der Brust aneinandergepresst werden.

Isometrische Übungen sind sehr effektiv, obwohl sie nur wenig Zeit beanspruchen. Da dabei die Muskeln nicht bewegt werden, sind sie gut dazu geeignet, bei Personen mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit den Muskelabbau zu verhindern.


KOMMENTAR «Isometrisches Training»