Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Definition of «Jetlag»

Jetlag: Wer das erste Mal einen Langstreckenflug hinter sich gebracht hat, in dessen Folge am Zieltort eine Zeitverschiebung zu überbrücken ist, wird einige Zeit danach ein körperliches Unwohlsein feststellen. Dieses, umgangssprachlich auch Jetlag genannte Symptom, äußert sich durch Schlafstörungen, Müdigkeit und Schwindel. Auch Stimmungsschwankungen und Appetitlosigkeit sind häufig auftretende Merkmale.

Auslöser des Jetlag ist der Zeitzonenflug, infolge dessen sich der Körper durch die Zeitverschiebung auf die neue Situation einstellen muss. Denn dadurch, dass die innere Uhr des Menschen aus dem Takt gerät und nicht mehr mit der eigentlichen gewohnten Ortszeit harmoniert, treten diese Beschwerden auf. Meist vergehen sie jedoch nach einigen Tagen.

Wie stark die Beschwerden des Einzelnen sind, hängst maßgeblich von der individuellen Verfassung ab. Bei fast allen Reisenden treten die Symptome auf, wenn die Zeitverschiebung mehr als 5 Stunden umfasst. Dabei ist zu beobachten, dass jüngere Menschen mehr Probleme mit dem Jetlag haben als ältere und die Beschwerden bei einem Flug in östliche Richtung weniger ausgeprägt sind. Um die Beschwerden etwas zu reduzieren, empfiehlt sich als Reisemedizin ausreichender Schlaf vor dem Flug sowie der verzicht auf Alkohol und Medikamente.


KOMMENTAR «Jetlag»