Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Definition of «Kardioplegie»

Kardioplegie: Der Begriff Herzstillstand stammt aus der Medizin und bezeichnet den Zustand eines nicht mehr schlagenden Herzens. Ein Herzstillstand kann spontan, durch Asystolie, Kammerflimmern oder eine elektronmechanische Entkopplung auftreten und bei Unterlassung der Reanimation einen Kreislaufstillstand bewirken und somit zum Tode führen. Ein künstlich induzierter Herzstillstand wird als Kardioplegie bezeichent und wird häufig im Rahmen einer Operation eingeführt. Insbesondere in der Notfallmedizin und in der Thoraxchirurgie, der Chirurgie am offenen Brustkorb, wird durch die Injektion einer kardiopleger Lösung eine Kardioplegie herbeigeführt, die die Ischämiedauer verlängert und so chirurgische Eingriffe am Herzen von bis zu zwei Stunden ermöglicht. Die Kardiologie ist sowohl ein Teilgebiet der Inneren Medizin, als auch die Lehre des Herzens und beschäftigt sich mit der Funktion, der Struktur, wie auch den Erkrankungen des Herzens, darunter auch den plötzlichen Herzstillstand.


KOMMENTAR «Kardioplegie»