Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Definition of «Kinder- und Jugendmedizin»

Kinder- und Jugendmedizin: Wenn Kinder krank werden und ärtzlicher Hilfe bedürfen, sind Eltern und Verwandte meist in größter Sorge. In den letzten Jahrzehnten hat sich jedoch besonders die Kinder- und Jugendmedizin weiterentwickelt und zahlreiche Therapien , wie Diagnosverfahren entwickelt, auch die Pharmazie hat auf die besonderen Bedürfnisse des kindlichen Organismus reagiert.

Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen erfordern oftmals andere Diagnose- und Therapieverfahren,als bei erwachsenen Menschen.
Ärzte, Schwestern und Pfleger sind um Verfahren bemüht die weniger schmerzlich sind, so dass die Kinder nicht zu sehr leiden müssen. Die Medikationen sind speziell auf den kindlichen Organismus abgestimmt. Viele Krankenhäuser und Kliniken haben spezielle Stationen für Kinder und Jugendliche und auch das Personal, dass auf diesen Stationen arbeitet, ist besonders geschult und ausgebildet. Neben den Kinder, ist man dort auch bemüht die Eltern optimal zu versorgen.

Im Bereich der Kinder- und Jugendmedizin gibt es eine Vielzahl von Forschungseinrichtungen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, immer neuere Erkenntnisse über spezifische Kinderkrankheiten zu gewinnen und Diagnose-, wie Therapieverfahren zu optimieren.

Für die Diagnose und zur Verlaufskontrolle einer Erkrankung und deren Therapie ist die ärztliche Untersuchung von Kindern und Jugendlichen ein notwendiges Instrument für den Mediziner. Insbesondere für diese Patienten stehen menschliches Einfühlungsvermögen, Verständnis und Liebe zu den Kindern im Vordergrund. Deshalb ist es wichtig, dass Kinderärzte eine tiefgreifende psychologische Schulung besitzen, welche sie zur Ausübung ihres verantwortungsvollen Berufes unbedingt benötigen.


KOMMENTAR «Kinder- und Jugendmedizin»